Unibet: England gewinnt im Euro Semifinale mit erhöhter Quote 10.0

Christian
06.07.2021

Wem gelingt der Sprung in das Finale der UEFA Euro 2020: England oder Dänemark? Bei der Heim EM 1996 vergab Gareth Southgate im Halbfinale gegen Deutschland den entscheidenden Elfmeter. 25 Jahre später möchte der nunmehrige Trainer der Engländer seinen Fehler gutmachen und die Three Lions in das Finale coachen. Dänemark Trainer Kasper Hjulmand hat es nie zu Teamehren gebracht, musste seine Spielerkarriere aufgrund einer Verletzung bereits mit 24 Jahren beenden. Der 49-Jährige ist erst seit Anfang August 2020 im Amt, seine Bilanz mit elf Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen ausgezeichnet.
 


 
Das EM Halbfinale wird am Mittwoch, 07. Juli 2021 um 21:00 Uhr vom holländischen Schiedsrichter Danny Makkelie angepfiffen. Der 38-Jährige freut sich auf seinen bereits vierten Einsatz bei der laufenden Europameisterschaft und ist ein gutes Omen für die Three Lions. Das Achtelfinale England – Deutschland fand unter seiner Leitung statt.

Unibet Euro Semifinale England gewinnt erhöhte Quote
© Unibet

Unibet: Quote 10.0 auf England gewinnt

Sportwetten Anbieter Unibet meldet sich mit einem attraktiven Quotenboost zum Spiel und lässt Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland mit der Prachtquote 10.0 auf einen Sieg Englands wetten. Das Quotenspecial bietet sich als Alternative zum regulären Unibet Neukundenbonus an, der uns auch sehr gut gefällt, wie Sie in unserem Sportwetten Bonus Vergleich schnell herausfinden werden.
 


 
Die Quote 10.0 auf England hat den Vorteil, dass Sie im Erfolgsfall Ihren Gewinn gleich in Echtgeld ausgezahlt bekommen und keine weiteren Bedingungen zu erfüllen sind. Auch die Vorgehensweise bei der qualifizierenden Wette ist ganz einfach:

  • Klicken Sie auf einen der beiden grünen Buttons und registrieren Sie sich bei Unibet
  • Zahlen Sie wenigstens 10 Euro auf Ihr neues Konto ein
  • Setzen Sie davon maximal 5 Euro auf England gewinnt (reguläre Spielzeit)
  • Geben Sie die Einzelwette bis 07. Juli 2021, 20:59 Uhr ab

Beste Defensive gegen zweitbeste Offensive

Everton Torwart Jordan Pickford verteidigt im EM Halbfinale eine beeindruckende Serie – der 27-Jährige musste im laufenden Bewerb noch keinen Gegentreffer hinnehmen. Das ist vor ihm noch keinem Torwart bei einer EM gelungen. Manuel Neuer hielt den bisherigen Rekord mit vier Spielen. Doch die stabile Defensive ist nicht nur das Verdienst des Schlussmanns, sondern natürlich auch seiner Vorderleute, welche die meisten gegnerischen Angriffe schon vor einem Abschluss stoppen konnten.

Elf Tore haben die dänischen Spieler in fünf EM-Spielen erzielt, nur Spanien war um einen Treffer erfolgreicher. Kasper Dollberg hat bereits dreimal getroffen und ist der bislang beste Stürmer der Skandinavier. Joakim Maehle und Yussuf Poulsen waren doppelt erfolgreich. Martin Braithwaite, Andreas Christensen, Mikkel Damsgaard und Thomas Delaney je einmal. Welches Team kann seinen Lauf prolongieren?

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Unibet.
 


 

Unibet News EM News