LaLiga Quotenvergleich: Wetten zur Primera Division Saison 2022/23

Die spanische LaLiga – auch unter Primera Division bekannt – zählt gemeinsam mit der englischen Premier League, der deutschen Bundesliga, italienischen Serie A und französischen Ligue 1 zu den Big Five der europäischen Fußballligen. Der aktuell Zweite in der UEFA-Fünfjahreswertung führt die Liste der Europapokalsiege inklusive aller ehemaligen Bewerbe mit 44 Titeln überlegen vor England (35), Italien (30) und Deutschland (19) an. Der Löwenanteil geht auf das Konto von Real Madrid (achtmal Champions League, sechsmal Europapokal der Landesmeister und zweimal UEFA-Pokal) und FC Barcelona (viermal CL, einmal EP der Landesmeister, viermal EP der Pokalsieger und dreimal Messestädte-Pokal), aber auch der FC Sevilla (viermal Europa League und zweimal UEFA Pokal) kann auf seine Sammlung stolz sein. Mit Atletico Madrid und FC Valencia (je vier Titel), Real Saragossa (2) und FC Villarreal (1) durften sich noch weitere Teams über internationale Triumphe freuen.

In der LaLiga haben es bislang neun Teams zu Meisterehren gebracht, wobei sich zumeist Rekordmeister Real Madrid (35) mit dem Erzrivalen FC Barcelona (26) duellierte. Atletico Madrid (11) konnte die Phalanx am häufigsten durchbrechen vor Athletic Bilbao (8), FC Valencia (6), Real Sociedad (2), Deportivo La Coruna, Betis Sevilla und FC Sevilla (je 1). Auch in der Saison 2022/23 wird ein Dreikampf zwischen den beiden Spitzenteams aus der spanischen und dem Starensemble aus der katalanischen Hauptstadt erwartet, wie uns ein Blick auf die Quoten der Sportwetten Anbieter verrät. Aber auch weitere Langzeitwetten wie Torschützenkönig, das Erreichen eines Champions League Startplatzes und Abstieg verheißen spannende Wettmöglichkeiten. Beginnen wollen wir aber mit dem aktuellen Spieltag.

Quoten zum Spieltag | News & Angebote | LaLiga-Meister | Torschützenkönig | LaLiga-Wetten | Zahlen & Fakten | Wett-Specials | FAQ

 

LaLiga Wetten: 20. Spieltag 2022/23

Der Zweite Real Madrid teilt bei einem torlosen Remis mit dem Tabellendritten Real Sociedad die Punkte, und wen freut das am meisten? Natürlich Spitzenreiter FC Barcelona, der mit einem 1:0 bei Girona die Führung in der Tabelle auf fünf Punkte ausbauen konnten. Am kommenden Wochenende steht den Katalanen allerdings ein knifflige Aufgabe bevor, und zwar gegen Sevilla. Real Madrid tritt auswärts auf Mallorca an.

 


 

Die besten Quoten zum LaLiga-Spieltag

 


 

Die neuesten Angebote für LaLiga Wetten


 

 

LaLiga Quotenvergleich: Meister Saison 2022/23

Seitdem der FC Valencia in der Saison 2003/04 seinen sechsten Meistertitel feierte, waren nur noch drei Teams erfolgreich. Der FC Barcelona gewann zehn Meisterschaften gefolgt vom amtierenden Champion Real Madrid mit sechs Titeln und Atletico Madrid mit zwei. Und auch in der laufenden Spielzeit wird an diesem Trio wohl kein Weg vorbei führen, wie Sie den Wettquoten entnehmen können. Wobei bei Langzeitwetten selbstverständlich viel Raum in alle Richtungen möglich ist.

Real Madrid ist als Titelverteidiger und Gewinner der UEFA Champions League selbstverständlich Topfavorit, der FC Barcelona zeigte sich jedoch – trotz eines immensen Schuldenbergs – am Transfermarkt sehr aktiv. Und auch Atletico stemmt mittlerweile Transfers, die andere Vereine deutlich in den Schatten stellen.

 

Wer holt den Meistertitel? bet365 logo bwin logo tipico logo betano logo
Bet365 Bonus Bwin Bonus Tipico Bonus Betano Bonus
FC Barcelona 1.66 1.62 1.65 1.65
Real Madrid 2.10 2.20 2.10 2.15
Atletico Madrid 101.0 101.0 100.0 150.
Real Sociedad 301.0 201.0 250.0 350.0
Athletic Bilbao 301.0 251.0 250.0 500.0
Villarreal 301.0 251.0 250.0 500.0
Real Betis 501.0 251.0 500.0 750.0

Wettquoten Stand: 05. Januar 2023, 23:10 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

 

Primera Division Quotenvergleich: Torschützenkönig 2022/23

Es ist also doch passiert – trotz aller Beteuerungen seitens des FC Bayern München, seinen Topstürmer Robert Lewandowski nicht abgeben zu wollen, folgte der Pole dem Ruf des FC Barcelona und soll die Katalanen zum Meistertitel ballern. Dass der Torjäger die Qualität besitzt, auch in der spanischen LaLiga zu reüssieren, ist unbestritten. Mit Karim Benzema von Real Madrid winkt ein Duell mit einem ähnlich beeindruckenden Goalgetter, der ebenfalls über immense Erfahrung verfügt. Oder kann sich ein Spieler die Torjägerkrone sichern, den vor dem Saisonstart noch niemand auf dem Zettel hatte?

 

Wer wird Torschützenkönig? bet365 logo bwin logo tipico logo betano logo
Bet365 Bonus Bwin Bonus Tipico Bonus Betano Bonus
Robert Lewandowski (Barca) 1.10 1.10 1.05 1.09
Karim Benzema (Real) 8.00 9.00 8.00 11.0
Borja Iglesias (Betis) 21.0 21.0 20.0 25.0
Iago Aspas (Vigo) 21.0 21.0 20.0 25.0
Vinicius Junior (Real) 26.0 26.0 25.0 30.0
Joselu (Espanyol) 26.0 30.0
Vedat Muriqi (Mallorca) 51.0 51.0 75.0
Alvaro Morata (Atletico) 67.0 67.0 60.0 75.0

Wettquoten Stand: 05. Januar 2023, 23:10 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

 

Wetten auf LaLiga

Die Primera Division erfreut sich größter Beliebtheit, Fans von Real Madrid oder FC Barcelona sind weltweit zu finden. Aber auch in der Europa League zeigen spanische Vereine regelmäßig ihre große Klasse. In der UEFA-Fünfjahreswertung nimmt LaLiga hinter der englischen Premier League den zweiten Rang ein, wodurch das Wettangebot noch weiter attraktiviert wird.

Neben Tipps auf einzelne Begegnungen – zehn Matches an insgesamt 38 Spieltagen geben jede Menge Möglichkeiten her – und einem riesigen Angebot an Wettmärkten erfreuen sich auch Langzeitwetten größter Beliebtheit. Und da stehen Ihnen neben klassischen Wetten auf den Meister noch viele andere Angebote offen. So können Sie etwa bei bet365 den nationalen und internationalen Erfolg der beiden Spitzenmannschaften Real Madrid oder FC Barcelona miteinander kombinieren.

 

bet365 laliga wetten
© bet365 Screenshot vom 06.01.2023

 

 

 

Zahlen & Fakten zur Primera Division

Während die Copa del Rey de Futbol – der spanische Pokalbewerb – bereits seit 1903 ausgetragen wird, dauerte es bis zum Jahr 1929, ehe erstmals eine Gesamtmeisterschaft über die Bühne ging. Der FC Barcelona sicherte sich den ersten Titel vor Real Madrid und Athletic Bilbao. Diese drei Teams sind auch noch nie abgestiegen und nahmen an allen Meisterschaften der Primera Division teil. Bezüglich der Meistertitel konnten die Basken den Vereinen aus der spanischen und der katalanischen Hauptstadt lange Zeit Paroli bieten. 1958 hielten alle drei Mannschaften bei sechs gewonnenen Meisterschaften. Erst seit 1963 ist Real Madrid alleiniger Rekordmeister und baute seine Sammlung mittlerweile auf 35 Titel aus.

Wie bereits erwähnt konnte der spanische Klubfußball auch international reüssieren und sich damit auch eine weltweite Fangemeinde aufbauen. Seit Einführung der UEFA Champions League qualifizierte sich der FC Barcelona 28 Mal für die Gruppenphase, nur dreimal fand die Königsklasse ohne die Katalanen statt. Auf zwei Spielzeiten weniger kommt Real Madrid, dafür sind die Königlichen jedoch Rekordsieger. Die Strahlkraft resultiert auch daraus, dass spanische Teams – bis auf die in der abgelaufenen Saison erstmals ausgetragene Europa Conference League – alle – auch die ehemaligen – europäischen Klubbewerbe gewonnen haben. Die spanische Nationalmannschaft hielt – bis auf den EM Titel 1964 – mit diesen Erfolgen längste Zeit nicht mit. Erst von der EM 2008 über die WM 2010 bis zur EM 2012 konnten dafür gleich drei Turniere am Stück gewonnen werden.

 


 

LaLiga Historie

Spanischer Rekordmeister

Klub Meistertitel
Real Madrid 35
FC Barcelona 26
Atletico Madrid 11
Athletic Bilbao 8
FC Valencia 6
Real Sociedad 2
La Coruna 1
Betis Sevilla 1
FC Sevilla 1

Rekordtorschütze LaLiga

Name Klubs Spiele Tore
1. Lionel Messi FC Barcelona 520 474
2. Cristiano Ronaldo Real Madrid 292 311
3. Telmo Zarra Athletic Bilbao 277 254
8. Karim Benzema * Real Madrid 423 226

Rekordspieler LaLiga

Name Position Klubs Spiele
1. Andoni Zubizarreta TW Bilbao, Barcelona, Valencia 622
2. Joaquin * MI Betis, Valencia, Malaga, Betis 606
3. Raul Garcia * ST Osasuna, Atletico, Osasuna, Bilbao 568
4. Raul ST Real Madrid 550
5. Eusebio MI Valladolid, Atletico, Barcelona, Vigo, Valladolid 543

* noch aktiv

Torreichstes Spiel
1932/33, 11. Spieltag
05. Februar 1933
Athletic Bilbao – Real Santander 9:5

Torreichstes Spiel im 21. Jahrhundert
2015/16, 16. Spieltag
20. Dezember 2015
Real Madrid – Rayo Vallecano 10:2
 

 

Spezialangebote für LaLiga Wetten

Die Attraktivität der Primera Division ist selbstverständlich auch den Wettanbietern nicht verborgen geblieben. Daher können Sie etwa bei NEO.bet regelmäßig mit erhöhten Quoten tippen und bei Betano Missionen winken Ihnen Gratiswetten. Steht ein Duell Real Madrid – FC Barcelona (oder umgekehrt) vor der Tür, dürfen Sie sich auf feine El Clasico Wettangebote freuen. Diesbezüglich halten wir Sie in unseren Sportwetten News auf dem Laufenden.

Es gelten stets die AGB und Aktionsbedingungen der Sportwetten Anbieter.

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Bwin Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Jokerwette für Neukunden
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Merkur Sports Logo
Endet in
::
Wöchentlich 5€ Freiwette bis zum Ende der Saison
Winamax Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Cashback für die erste Wette als Neukunde

 


 

 

Häufige Fragen zu LaLiga


Wann startet LaLiga Saison 2022/23?

Die 92. Saison der Primera Division beginnt am Freitag, 12. August 2022. Nach 14 Spieltagen wird eine Pause für die WM 2022 in Katar eingelegt. Weiter geht es am 29. Dezember. Der 38. und somit letzte Spieltag ist für Sonntag, 04. Juni 2023 anberaumt.

 

Wo kann ich LaLiga Spiele live sehen?

Im Free-TV ist die spanische Primera Division leider nicht zu sehen. Beim Online-Streamingdienst DAZN können Sie jedoch alle Matches live mitverfolgen.