Super Bowl LVI Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Promos zu Los Angeles Rams – Cincinnati Bengals

American Football ist eine der größten Sportarten in den USA und erfreut sich auch außerhalb der Vereinigten Staaten steigender Beliebtheit. Die Spiele der National Football League (NFL) begeistern von September bis Februar die Fans. Start der insgesamt schon 102. NFL-Saison war am 9. September (10. September MESZ). Die 56. Auflage des Super Bowls wird am 13. Februar 2022 im SoFi Stadium in Inglewood, Kalifornien stattfinden. Dabei treten die Los Angeles Rams gegen die Cincinnati Bengals an. Der Super Bowl als Finale um die begehrte Vince Lombardi Trophy ist jährlich eines der wichtigsten Sport-Events überhaupt und zieht ein Millionenpublikum in seinen Bann.

Wir haben für Sie Informationen zu NFL Wetten und Super Bowl LVI Wetten zusammengefasst. Außerdem stellen wir die lukrativsten Angebote der Buchmacher für American Football Wetten vor, machen den Super Bowl Quotenvergleich und geben Ihnen Wett-Tipps.

Vorschau | Prognose | Super Bowl LVI Quoten | Super Bowl Promos | Wettinfos American Football | NFL Wettprogramm
 


 

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Mobilebet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 15€ gratis zusätzlich zum Willkommensbonus
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ OHNE Einzahlung bei Neobet
Tipico Logo
Endet in
::
10€ zusätzlich zur Einzahlung NACH der Verifizierung (Code: Gratiswette10WB)
bet365 Logo
Endet in
::
3-Tore Führung bringt Early Payout bei NHL Wetten (Es gelten die AGB | 18+)
Mobilebet Logo
Endet in
::
Livewetten Arena bringt wöchentlich zwei 10€ Freiwetten
Betano Logo
Endet in
::
Betano Sommer-Spins bringen Freiwetten
Mobilebet Logo
Endet in
::
Freebet Club bringt wöchentlich 10€ extra
Happybet Logo
Endet in
::
Bis zu 4.000 Euro Bonus beim Wimbledon Run (ab 24.6.)
Bwin Logo
Endet in
::
Bwin Sommer Park - Chance auf 100.000€ Preispool
Cashpoint Logo
Endet in
::
Wimbledon: Bis zu 25€ Freebet, wenn deine Wette verliert
Merkur Sports Logo
Endet in
::
Wimbledon: Bis zu 25€ Freebet, wenn deine Wette verliert
Tipico Logo
Endet in
::
Tipico Beach Party - täglich einen attraktiven Preis gewinnen
Betano Logo
Endet in
::
20€ für die Registrierung bei Betano (OHNE Einzahlung)
Betano Logo
Endet in
::
20€ für die Registrierung bei Betano (OHNE Einzahlung)
Unibet Logo
Endet in
::
Monatlicher Cash-Drop bringt 25 x 1.000€ (nur AT)
Betano Logo
Endet in
::
Wöchentlich 30€ in Freebets beim Betano Wettklub
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Tipico Logo
Endet in
::
10€ Wette ohne Risiko on top zum Neukundenbonus mit Code Risikofrei10WB
Tipico Logo
Endet in
::
10€ Freebet ohne Einzahlung für die Verifizierung mit Code Gratiswette10WB

 


 

Los Angeles Rams: Erster Super Bowl Sieg seit der Rückkehr?

Die Wurzeln des Franchises liegen wie bei den Bengals in Ohio. 1936 als Cleveland Rams gegründet konnte im Jahr 1945 die NFL Meisterschaft gewonnen werden. Trotzdem zog das Teams nach Los Angeles und holte sich 1951 als LA Rams die zweite Meisterschaft. 1995 wurde die Mannschaft nach St. Louis verlegt und gewann 1999 den Super Bowl XXXIV mit 23:16 gegen die Tennessee Titans. Quarterback Kurt Warner wurde anschließend zum MVP gewählt. 2016 erfolgte die Rückkehr nach Los Angeles, die mit dem Erreichen des Super Bowl LIII beinahe gekrönt worden wäre. Doch die New England Patriots hatten etwas dagegen und siegten mit 13:3. Drei Jahre später soll es aber klappen.

Möglich machen soll das Quarterback Matthew Stafford, der vor dem Beginn der Saison von den Detroit Lions getradet wurde, wo der seit kurzem 34-Jährige zwölf Jahre verbracht hatte. Der Wechsel hat sich ausgezahlt. Die NFC West wurde mit zwölf Siegen und fünf Niederlagen als Erster abgeschlossen. Stafford brachte es auf 41 Touchdown Pässe und 17 Interceptions. Am Weg in den Super Bowl gelangen noch sechs weitere TDs, ein Wurf wurde vom Gegner abgefangen. Wichtigste Anspielstation ist Wide Receiver Cooper Kupp, der seit 2017 bei den Rams engagiert ist und nach 20 Saisoneinsätzen bei 20 Receiving Touchdowns hält. In der Defense sticht Aaron Donald hervor, der 2014 noch von den St. Louis Rams gedrafted wurde. Der Defensive Tackle wurde seither zu jedem Pro Bowl eingeladen und 2017, 2018 und 2020 zum NFL Defensive Player of the Year gekürt. Auch in der aktuellen Saison ist der 30-Jährige nicht aus dem Team zu denken.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
30.01. San Francisco 49ers NFC Conference Championship H 20:17
23.01. Tampa Bay Buccaneers Divisional Playoffs A 30:27
17.01. Arizona Cardinals Wild Card Weekend H 34:11
09.01. San Francisco 49ers Regular Season H 24:27 n.V.
02.01. Baltimore Ravens Regular Season A 20:19

 

Cincinnati Bengals: Im dritten Versuch zum großen Triumph?

Quarterback Ken Anderson führte die Bengals in der Saison 1981 erstmals in den Super Bowl. Dort erwiesen sich jedoch die San Francisco 49ers mit Joe Montana als zu stark und siegten mit 26:21. Vier Jahre später wurde Anderson von Boomer Esiason als Starting-Quarterback abgelöst. Der mittlerweile 61-Jährige zog in der Spielzeit 1988 mit den Bengals zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte in das große Endspiel ein und schon wieder hatten die Niners mit Joe Montana das bessere Ende für sich (20:16). Nachdem die Super Bowls XVI und XXIII statt nach Ohio nach Kalifornien wanderten, soll das im dritten Anlauf anders werden. Zwar kommt der Gegner im Super Bowl LVI erneut aus dem Golden State, doch es sind nicht die 49ers und der vierfache Super Bowl Sieger Joe Montana hat seine Karriere natürlich längst beendet.

Joe Burrow ist nun in die Fußstapfen von Anderson und Esiason getreten und hat die Bengals in den Super Bowl LVI geführt. Der Quarterback wurde beim NFL Draft 2020 verpflichtet, zog sich allerdings in seiner Rookie Saison am elften Spieltag einen Kreuzbandriss zu und fiel den Rest der Spielzeit aus. In seiner zweiten Saison ist der 25-Jährige aber so richtig durchgestartet und schloss in der Regular Season mit den Bengals die Division AFC North als Erster ab. Zu den 34 Passing Touchdowns und 14 Interceptions kamen in der Post Season noch vier TDs uns zwei Fehlwürfe hinzu. Wide Receiver Ja’Marr Chase und Joe Burrow haben schon bei den LSU Tigers erfolgreich zusammengespielt. Das Gespann funktioniert auch in der NFL blendend, hält doch der 21-Jährige in seiner ersten Saison schon bei insgesamt 14 Receiving Touchdowns. Soll das Laufspiel forciert werden, kommt Joe Mixon ins Spiel, der 2017 von den Bengals gedraftet wurde und es in der laufenden Saison auf insgesamt 14 Rushing und drei Receiving TDs gebracht hat.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
30.01. Kansas City Chiefs AFC Conference Championship A 27:24 n.V.
22.01. Tennessee Titans Divisional Playoffs A 19:16
15.01. Las Vegas Raiders Wild Card Weekend H 26:19
09.01. Cleveland Browns Regular Season A 16:21
02.01. Kansas City Chiefs Regular Season H 34:31

 

Super Bowl LVI Rams - Bengals Quotenvergleich Wetten Tipp Prognose NFL
© Pixabay

Quotenvergleich für Super Bowl LVI Wetten

Bis 2021 galt die Gastgeberrolle beim Super Bowl als Jinx, Fluch und düsteres Vorzeichen. Doch die Tampa Bay Buccaneers dürften diesen Aberglauben mit ihrem Heim-Triumph im SB LV nachhaltig gebrochen haben. Denn mit den Los Angeles Rams steht nun zum zweiten Mal hintereinander der Host im Super Bowl. Sie setzten sich im „Clash of California“ gegen ihren Angstgegner San Francisco 49ers mit 20:17 durch, buchten als NFC Champion ihren Platz im Super Bowl LVI.

Dort treffen die Rams auf die Cincinnati Bengals, die im AFC Championship Game für eine große Sensation sorgten und die hochfavorisierten Kansas City Chiefs in der Over-Time mit 27:24 bezwangen. Das Team aus Ohio steht erstmals seit 1988 im Super Bowl, konnte aber noch nie gewinnen.

Super Bowl LVI Quotenvergleich Rams Bengals
bet365 logo Bet365 Bonus 1.50 2.70
bwin logo Bwin Bonus 1.50 2.65
admiral bet logo AdmiralBet Bonus 1.48 2.55
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 1.47 2.70
neobet logo NEO.bet Bonus 1.52 2.64
betway logo Betway Bonus 1.50 2.70
interwetten logo Interwetten Bonus 1.50 2.55
unibet logo Unibet Bonus 1.53 2.65
tipico logo Tipico Bonus 1.52 2.50
888sport logo 888sport Bonus 1.50 7.00 2.625 15.00
xtip logo Merkur Sports Bonus 1.48 2.65
bet at home logo Bet at home Bonus 1.50 27.30 2.60 14.25
betano logo Betano Bonus 1.50 2.67
BildBet Logo BildBet Bonus 1.45 8.00 2.60 6.00
Mobilebet Logo Mobilebet Bonus 1.45 2.75
Winamax Logo Winamax Bonus 1.50 2.65
Happybet Logo Happybet Bonus 1.43 2.70

Wettquoten Stand: 7. Februar 2022, 9:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Punkte inkl. Verlängerung Über 47,5 Unter 47,5
bet365 logo Bet365 Bonus 1.72 2.00
bwin logo Bwin Bonus 1.80 2.05
admiral bet logo AdmiralBet Bonus 1.75 1.90
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 1.75 2.08
neobet logo NEO.bet Bonus 1.80 2.02
interwetten logo Interwetten Bonus 1.75 1.95
unibet logo Unibet Bonus 1.81 2.02
tipico logo Tipico Bonus 1.80 2.00
888sport logo 888sport Bonus 1.833 2.00
xtip logo Merkur Sports Bonus 1.76 1.95
bet at home logo Bet at home Bonus 1.78 1.96
betano logo Betano Bonus 1.82 2.00
BildBet Logo BildBet Bonus 1.80 1.95
Mobilebet Logo Mobilebet Bonus 1.75 2.10
Winamax Logo Winamax Bonus 1.78 1.96

Wettquoten Stand: 9. Februar 2022, 10:50 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

Wett-Tipp: Prognose für Rams vs. Bengals Wetten

Am Wild Card Weekend hatten die Rams mit den Arizona Cardinals viel Spaß (34:11) und auch bei Titelverteidiger Tampa Bay Buccaneers lagen die Kalifornier schon mit 27:3 in Führung, ehe der Faden komplett riss und Tom Brady die Bucs zum Ausgleich führte. Ein Field Goal von Matt Gay zum 30:27 genügte aber doch noch zum Aufstieg. Das NFC Championship gegen die San Francisco 49ers war wie erwartet hart umkämpft, erneut musste der Kicker den 20:17 Sieg fixieren. Die Bengals verabschiedeten in der Wild Card Round die Las Vegas Raiders mit 26:19 aus dem Bewerb. Beim überraschenden 19:16 Erfolg bei AFC Conference Gewinner Tennessee Titans kassierte Joe Burrow neun Sacks, dennoch reichte es zum knappen Sieg. Im Conference Championship zogen die Kansas City Chiefs rasch auf 21:3 davon, ehe die Bengals doch noch ins Spiel kamen und sogar mit 24:21 in Führung gingen. Die Chiefs glichen zwar noch aus, in der Verlängerung sorgte Kicker Evan McPherson mit einem Field Goal für den 27:24 Triumph der Bengals.

Doch wer holt sich nun im Super Bowl LVI die Vince Lombardy Trophy? Die LA Rams werden zwar als Auswärtsteam geführt, dürfen aber trotzdem auf den Heimvorteil im SoFi Stadium bauen. Auch die Sportwetten Anbieter favorisieren das Franchise aus Kalifornien, wie Sie den Rams vs. Bengals Quoten entnehmen können. Und dennoch halten wir einen Sieg des Franchises aus Ohio für möglich. Während Joe Burrow bei der fulminanten Aufholjagd gegen die Chiefs Nervenstärke bewiesen hat, haben die Rams bei den Bucs Nerven gezeigt und einen großen Vorsprung fast noch vergeigt. Allerdings muss die Bengals O-Line ihren Quarterback auch schützen und darf nicht wie bei den Titans neun Sacks zulassen.

Wir nehmen den Risikotipp und setzen auf Sieg Cincinnati Bengals (Wett-Tipp 2). Außerdem gehen wir davon aus, dass beide Teams ihre Stärken in der Offensive ausspielen können und viele Punkte auf das Scoreboard bringen. Daher entscheiden wir uns noch für Über 47.5 Punkte.

Infos zum Super Bowl LVI

Super Bowl LVI
Los Angeles Rams – Cincinnati Bengals
13. Februar 2022, 00:30 Uhr
SoFi Stadium, Inglewood, Kalifornien

 
Wer singt die Hymne beim Super Bowl LVI?
Die amerikanische Nationalhymne „The Star-Sprangled Banner“ gehört vor Spielbeginn zu den fixen Programmpunkten beim Super Bowl. Gesungen wird sie im Regelfall von einem bekannten Musikschaffenden. Für 2022 fiel die Wahl auf die mehrfach Grammy-nominierte Sängerin Mickey Guyton. Auch dazu gab es manchmal Spezialmärkte für Super Bowl Wetten, etwa Over/Under über die Länge der Darbietung.

Wer tritt bei der Super Bowl LVI Halftime Show auf?
Traditionell ist die Halbzeit Show während der Super Bowl ein Schaulaufen der Superstars. Die 56. Auflage sticht dennoch heraus. Denn mit der Ankündigung von Auftritten von Dr. Dre, Eminem, Snoop Dogg, Mary J. Blige und Kendrick Lamar dürfen wir uns auf eine denkwürdige Halbzeitshow freuen.

Wird Live-Publikum beim Super Bowl LVI zugelassen?
Das SoFi Stadium, Heimat der LA Rams und der LA Chargers, bietet regulär 70.270 Fans Platz, die Kapazität kann aber je nach Bedarf auf 100.000 erweitert werden. Beim Super Bowl LVI wird das wohl der Fall sein. Mussten in der letzten Saison noch Zuschauer beschränkt oder gar ausgeschlossen werden, gibt es bereits in der Regular Season vorerst keine Einschränkungen mehr.

TV-Übertragung: Wo kann ich American Football live sehen?
Während in den USA ein jährlicher Wechsel stattfindet und daher diesmal NBC den Super Bowl übertragen wird, bleibt in Deutschland alles beim Alten. Die Übertragungsrechte liegen bei ProSieben. Österreichische Zuschauer können auch auf PULS 4 (deutscher Kommentar) bzw. Puls 24 (englischer Originalkommentar) ausweichen. In beiden Ländern kann das Spiel auch im Stream bei DAZN verfolgt werden.
 


 

Zahlen und Fakten zum Super Bowl LVI

  • Die LA Rams sind erst das zweite Team, das an einem Super Bowl im eigenen Stadion teilnimmt
  • Die Cincinnati Bengals stehen zum dritten Mal in einem Super Bowl, gingen bisher aber nie als Sieger vom Platz
  • Die Rams holten bisher drei NFL-Meisterschaften, eine davon in der Super Bowl Ära (XXXIV als St. Louis Rams)
  • Insgesamt ist es die fünfte Super Bowl Teilnahme der Rams
  •  

    Wett-Infos zur American Football Saison 2021

    Gab es in der vergangenen NFL Saison noch jede Menge Einschränkungen, sollen die nun der Geschichte angehören. Die wichtigste Änderung betrifft die Regular Season. Statt 17 Spieltagen wird es künftig 18 geben und die Anzahl der Matches von 16 auf 17 erhöht. Dank der Bye Week darf jedes Team einmal pausieren und regenerieren.

    Beim Regelwerk gibt es minimale Änderungen im Bereich des Onside Kicks und bei den Trikotnummern. Vermutlich keine Neuerungen, die großen Einfluss auf die Ergebnisse haben werden. Übersiedelten in der vergangenen Saison die Raiders aus Oakland nach Las Vegas, blieben für die neue NFL-Saison alle Franchises ihren Standorten treu.
     

    Trades, Drafts, Karriereende

    Der Wechsel des vielleicht besten Quarterbacks aller Zeiten Tom Brady (44) von den New England Patriots zu den Tampa Bay Buccaneers war gewiss der am meisten Aufsehen erregende Wechsel während der Free Agency der letzten Saison. Dass sein langjähriger Kollege Rob Gronkowski aus dem Football-Ruhestand zurückkehrte und ebenfalls bei den Bucs anheuerte, machte den Deal noch spektakulärer. Diese Trades sollten sich für alle Seiten bezahlt machen, konnten doch die Bucs den Super Bowl LV gegen die Kansas City Chiefs gewinnen. Ein ähnlich spektakulärer Abgang stand bei den Green Bay Packers im Raum. Quarterback Aaron Rodgers hatte sich mit den Verantwortlichen zerstritten und wollte die Packers verlassen. Ein Jahr wird der gebürtige Kalifornier aber noch in Wisconsin verbringen.

    Wide Receiver Julio Jones hat die Atlanta Falcons in Richtung Tennessee Titans verlassen, Offensive Tackle Orlando Brown (vormals Baltimore Ravens) wechselte zu den Chiefs. Quarterback Carson Wentz verschlug es von den Philadelphia Eagles zu den Indianapolis Colts, Kollege Matthew Stafford von den Detroit Lions zu den Los Angeles Rams. Im Gegenzug ist QB Jared Goff zu den Lions gewechselt. Das Abenteuer Carolina Panthers ist für Teddy Bridgewater beendet, der Quarterback heuerte bei den Denver Broncos an.

    Bei den NFL Drafts 2021 wurden zuerst drei Quarterbacks verpflichtet. Trevor Lawrence soll die Jacksonville Jaguars aus dem Keller bringen, Zach Wilson wurde von den New York Jets verpflichtet und die San Francisco 49ers sicherten sich die Dienste von Trey Lance. Dafür haben auch drei verdienstvolle QBs ihre Karrieren beendet. Philip Rivers (Indianapolis Colts), Drew Brees (New Orleans Saints) und Alex Smith (Washington Football Team) sind in den Ruhestand gewechselt. Auch Wide Receiver Julian Edelman, immerhin dreifacher Super Bowl Gewinner, hat sein Karriereende bekannt gegeben.
     

    NFL Wetten: Wettprogramm & Märkte für American Football

    Neben den beliebten Langzeitwetten auf den Sieger der Super Bowl, der Conferences und einzelnen Division gibt es zum Saisonstart auch Wetten auf die Spieler mit den meisten Passing Yards, Receiving Yards und Rushing Yards. Dazu kommen die Preise Most Valuable Player und Rookie of the Year.

    Im American Football sind Unentschieden grundsätzlich möglich. Allerdings haben sie seit der Einführung der Overtime bei Gleichstand nach vier Vierteln Seltenheitswert. In der Saison 2020 kam es einmal dazu. Seit 1974 gab es nur 26 Spiele, die auch nach der Verlängerung ohne Sieger blieben. Insofern sind NFL Wetten auf einzelne Spiele im Regelfall Zwei-Weg-Wetten. Ein Remis zählt als Push und beide Seiten bekommen ihr Geld retour.

    Leider sind die Favoritenrollen nicht selten klar vergeben und wirken sich entsprechend auf die Wettquoten aus. Das macht andere Märkte interessant, bei denen jedoch etwas mehr Fachkenntnis notwendig ist (Wir es ein High-Scoring Game oder Low-Scoring-Game? Wo liegen die Stärken der Teams, machen sie selbst viele Yards und Punkte oder zerstören sie vielmehr die Bemühungen der Gegner?). Neben Wett-Tipps auf Sieg von Team A oder B sind Wetten auf die gesammelten Punkte die beliebtesten Typen von American Football Wetten. Dabei kann im Über/Unter Markt auf ein Team gesetzt werden oder eine Spread Wette platziert werden.
     


     

    Welche Rolle spielt der Spread bei NFL Wetten?

    Um die Frage nach der Bedeutung des Spread bei NFL Wetten zu beantworten, müssen wir ins Regelwerk blicken. Im American Football gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zu punkten:

    • Touchdown 6 Punkte
    • Extra Point 1 Punkt
    • Two-Point Conversion 2 Punkte
    • Field Goal 3 Punkte
    • Safety 2 Punkte

    Der Spread ist die Punktedifferenz im Endstand. Von der Idee entspricht eine Spreadwette der Handicapwette, die wir auch aus anderen Sportarten kennen. Die Zählweise im American Football macht sie jedoch deutlich interessanter. Denn dazu müssen Spielerinnen und Spieler eine doch konkrete Idee vom Spielverlauf haben. Statistiken besagen, dass fast die Hälfte der NFL Spiele mit einer Differenz von 3, 4, 6, 7, 10 oder 14 Punkte enden. Diese Zahlen sollten Sie im Hinterkopf haben, wenn Sie eine Spreadwette platzieren wollen. Denn Buchmacher bieten unterschiedliche Werte an, die entweder zum Punktestand addiert oder davon abgezogen werden.

    Was bedeutet Buying the Hook?

    Halbe Punkte (z.B. bei +2,5 oder -6,5) entscheiden bei NFL Wetten nicht selten über Gewinn oder Verlust. Im englischsprachigen Raum wird „buying the hook“ dazu gesagt, wenn ein halber Punkt extra dazu gekauft wird. Denn US-Amerikaner denken gemäß ihres Quotensystems „Wieviel muss ich investieren, um 100 Dollar zu gewinnen?“. Buchmacher lassen sich diese Möglichkeit natürlich in Geld aufwiegen. Denn dadurch wird die Quote schlechter. Unter Sportwetten Fans ist es daher ein heiß diskutiertes Thema, ob der „Haken“ gekauft werden soll oder nicht, ob es immer lohnt oder nur von Fall zu Fall.

    Was ist bei NFL Wetten außerdem zu beachten?

    Die United States of America sind ein weites Land, das gleich mehrere Zeitzonen umspannt. Reisestrapazen sind daher nicht zu unterschätzen. Auch starke klimatische Unterschiede zwischen einzelnen Regionen oder krasse Höhenunterschiede können sich auf die Performance einer Mannschaft auswirken. Das Stadium at Mile High der Denver Broncos oder auch der internationale Spielort Mexiko City sind Paradebeispiele, wie die Höhenlage Sportlern, die sie nicht gewöhnt sind, zu schaffen machen kann.

    Welche Buchmacher haben Wett-Angebote für NFL-Fans?

    Grundsätzlich ist die nordamerikanische Profiliga National Football League ein fixer Bestandteil jedes Sportsbooks. Kein Buchmacher lässt sich das Geschäft mit NFL Wetten entgehen. Schon gar nicht, wenn das globale Medienereignis Super Bowl vor der Türe steht. Bookie ist allerdings nicht gleich Bookie. So mancher Sportwetten-Anbieter beschränkt sich auf klassische Märkte. Andere gehen mit Handicap-, Over/Under oder Wetten zum Ausgang einzelner Viertel des Spiels mehr ins Detail. Dann gibt es freilich auch noch Spezialisten. Denn sie begleiten die gesamte NFL Saison mit einem breiten und tiefen Sportwetten-Angebot. Außerdem verfügen sie oft auch über extra für Fans der US-Sportarten zugeschnittene Promo-Aktionen. Durch sie kann aus Wett-Tipps auf Spiele im American Football mehr herausgeholt werden. Wir haben die interessantesten Angebote der Buchmacher unter die Lupe genommen.

    Kombi-Bonus bei Bet365

    Sportwetten Anbieter Bet365 hat für US-Sportfans ebenfalls einen Kombi-Bonus. Nämlich bei Mehrfachwetten auf amerikanische und kanadische Sport-Events. Je nach Anzahl der kombinierten Wetten bewegt sich die Bonusspanne zwischen fünf und 50 Prozent.

    So bewirbt Bet365 seinen Kombi-Bonus für US-Sport:

    Bei Kombiwetten auf amerikanische und kanadische Sportveranstaltungen, darunter American Football-, Basketball-, Eishockey- und Baseballspiele (reguläre Saison und Playoffs) gibt es bei bet365 mehr zu holen. Sie können sich einen Bonus von bis zu 50% sichern, wenn Sie erfolgreiche Kombiwetten mit zwei oder mehr Tipps auf die Wettmöglichkeiten (2 Optionen) Handicap, Gesamtzahl, Handicap – 1. Hälfte, Handicap – 2. Hälfte, Gesamtzahl – 1. Hälfte, Gesamtzahl – 2. Hälfte und Siegwetten platzieren. Das Angebot gilt für die folgenden Ligen: NFL, NCAAF, CFL, NBA, NCAAB, MLB oder NHL.

    Dieser Bonus ist nicht gültig, wenn die Cash-Out-Option genutzt wurde, um eine Wette vollständig vorzeitig auszuwerten. Wenn eine Wette mit der Cash-Out-Option teilweise ausgewertet wurde, wird der Bonus basierend auf dem verbleibenden aktiven Einsatz berechnet. Der Bonushöchstbetrag beträgt £100.000 oder den Gegenwert in einer anderen Währung. Falls eine qualifizierende Wette mit unserer „Wette bearbeiten“-Funktion bearbeitet wurde, wird der Bonus anhand des neuen Einsatzes berechnet. Wenn eine Wette bearbeitet wurde, um eine Auswahl eines Live-Events hinzuzufügen oder zu ändern, ist der Bonus nicht länger gültig.

    Das Urteil unserer Tester: „Für Fans von American Football rentiert sich dieses Bet365 Angebot vor allem im Herbst, wenn sowohl die NFL als auch die College Football Ligen zahlreiche Spiele austragen. In der Postseason wird freilich auch etwas Know-How zu anderen nordamerikanischen Sportarten von Nöten sein, um einen höheren Kombi-Bonus zu erzielen. Die Eröffnung eines Wettkontos bei Bet365 sollte für Anhänger der US-Sportarten eine ernsthafte Überlegung wert sein.“

    Mehr Informationen zum Willkommensangebot dieses Buchmachers gibt es in unserem Testbericht zum Bet365 Einzahlungsbonus.

    Es gelten die AGB und Bonusbedingungen von Bet365.
    18+ | Spielen Sie verantwortungsbewusst!


     

    100% bis zu 100 €

    Min. Einzahlung & Quote

    10 € / -

    Umsatzbedingungen

    -

    100% bis zu 100 €

    Min. Einzahlung & Quote

    5 € / 1.20

    Umsatzbedingungen

    1x Einzahlungsbetrag
    Es gelten die AGB von Bet365 | 18+