Betis Sevilla – Rayo Vallecano Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Sebastian
02.03.2022

Am Donnerstag (21:00 Uhr) steht in Sevilla das Halbfinal-Rückspiel in der Copa del Rey zwischen Real Betis Balompie und Rayo Vallecano auf dem Programm. Nach dem 2:1-Auswärtssieg im ersten Duell sind die Andalusier im Vorteil auf den Einzug ins Endspiel, wo Valencia wartet.

In unserer Vorschau haben wir die wichtigsten Informationen, den Quotenvergleich zu Real Betis – Rayo Vallecano sowie eine Prognose mit Wett-Tipp. Außerdem präsentieren wir Ihnen die besten Promos der in unserem Wettbonus Vergleich gelisteten Sportwetten Anbieter mit deutscher Lizenz vor. Ganz besonders wollen wir dabei einen Quotenboost von AdmiralBet hervorheben.

Quote 3.0 auf Betis bei AdmiralBet

Einmal mehr fiel die Wahl beim AdmiralBet Topquoten Donnerstag auf ein Spiel der Copa del Rey. Das hat natürlich einen besonderen Grund. Denn der Buchmacher zeigt seinen Kunden die Partie im Video Livestream. Für Wetten auf einen Heimsieg von Real Betis gibt es außerdem die verbesserte Wettquote 3.0 statt regulär 1.80 (Stand 2.3., 09:30 Uhr). Die Topquote ist nicht im Wettprogramm sichtbar und wird auch nur am Matchtag selbst gewährt.

Eine zusätzliche Anmeldung zum Angebot ist nicht nötig. AdmiralBet berücksichtigt automatisch alle Wetten, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Einzelwette auf Real Betis gewinnt (90 Min)
  • Abgabe der Wette vor Anpfiff
  • Maximaler Einsatz 10€ (vor Steuer)
  • Kein Cash Out

Die Auszahlung gewonnener Wetten erfolgt nach Schlusspfiff bis zur Normalquote in Echtgeld. Der Extra-Gewinn folgt am Freitag bis 14 Uhr in Form von Gratis Wettguthaben. Es steht anschließend fünf Tage lang zur Verfügung und muss innerhalb dieser Frist einmal mit der Mindestquote 1.20 umgesetzt werden.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von AdmiralBet.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
NEO.bet Logo
Endet in
::
3.48 auf Doppelte Chance 1X bei Kroatien - Brasilien
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Brasilien gewinnt beide Hälften gegen Kroatien

Erstes Finale seit 17 Jahren?

Real Betis Balompie, wie die Grün-Weißen aus Sevilla heißen, blickt auf bisher vier Finalteilnahmen in der Copa del Rey zurück. Zwei Mal holten die Andalusier auch tatsächlich den Pokal, so auch bei der letzten Endspielteilnahme 2005. In der Meisterschaft belegte Betis damals den seither unerreichten vierten Rang. In den Jahren darauf folgte eine sportlich turbulente Zeit, inklusive zweier Abstiege. 2015 gelang immerhin der Wiederaufstieg. Die Krise scheint seit dem Vorjahr aber nachhaltig überwunden. Denn unter Trainer Manuel Pellegrini setzten sich die Verdeblancos im Spitzenfeld von La Liga fest und kommen in dieser Spielzeit einem Titelgewinn ebenso nahe wie der Champions League. Aktuell ist Betis Dritter.

Nach dem 2:1 Auswärtssieg im Halbfinal-Hinspiel gegen den Tabellenzwölften Rayo Vallecano hat Betis jedenfalls den Fuß in der Tür. Die bisherigen zwei Duelle in der Liga endeten mit einem 3:2 zu Hause sowie einem 1:1 auswärts. Das nährt die Zuversicht bei den Verdeblancos, deren Erfolgsserie von fünf Spielen ohne Niederlage (4-1-0) inklusive Europa League Aufstieg gegen Zenit St. Petersburg just im Derby gegen Sevilla am vergangenen Wochenende gerissen ist. Torwart Claudio Bravo machte bei seinem Comeback keine überaus gute Figur. Für Trainer Pellegrini sei dies aber kein Grund zu einer Rochade im Tor, Bravo werde auch im Pokal spielen. Die vom Derby lädierten Nabil Fekir und Canales konnten bereits wieder mit der Mannschaft trainieren. Abgesehen von fünf Langzeitverletzten (Montoya, Camarasa, Miranda, Rodri und Lainez) sind somit alle Spieler fit und keiner gesperrt.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
27.2.22 Sevilla FC LL A 1:2
24.2.22 Zenit St. Petersburg EL H 0:0
20.2.22 RCD Mallorca LL H 2:1
17.2.22 Zenit St. Petersburg LL A 3:2
13.2.22 Levante UD LL A 4:2

 


 

Klassischer Underdog kann Geschichte schreiben

Rayo Vallecano ist im diesjährigen Copa-Halbfinale der vermutlich größte Außenseiter, steht erst zum zweiten Mal nach 1982 unter den letzten Vier. Die Franjirojos (roten Schärpen) sind als kleiner Stadtteilklub in Madrid die dritte Kraft hinter den Giganten Real und Atletico, werden gemeinhin als Fahrstuhlmannschaft und in Deutschland auch gerne als spanisches Gegenstück zum FC St. Pauli beschrieben. Sollte der Einzug ins Finale gelingen, wäre es der bisher größte Erfolg der Vallecanos. Die Chancen dafür sind jedenfalls intakt und keineswegs Zufallsprodukt. Denn Rayo Vallecano kann schon jetzt eine weitgehend zufrieden stellende Saisonbilanz ziehen. Der Aufsteiger rangiert aktuell an 12. Stelle von La Liga und hat nach 26 Spieltagen ein bequemes Polster von zehn Punkten auf die Abstiegszone.

Derzeit steckt die Mannschaft aber in einer sportlichen Krise. Seit dem 1:0 im Pokal-Viertelfinale gegen Mallorca verloren Rayo Vallecano alle fünf Spiele. Beim 0:1 im Derby gegen Real Madrid am vergangenen Samstag erwies sich der Underdog jedoch als sehr zäher Brocken für den La Liga Spitzenreiter. Der zuletzt lange am Knie verletzt gewesen Martin Merquelanz kehrt zuletzt ins Training zurück, ein Einsatz gegen Betis kommt für den linken Flügelspieler aber wohl noch zu früh. Und auch der Starspieler der Madrilenen Radamel Falcao steht wegen einer Muskelverletzung nicht zur Verfügung.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
26.2.22 Real Madrid LL H 0:1
18.2.22 Elche CF LL A 1:2
12.2.22 CA Osasuna LL H 0:3
9.2.22 Real Betis CdR H 1:2
5.2.22 Celta Vigo LL A 0:2

 


 

Betis Sevilla – Rayo Vallecano Wetten: Zahlen und Fakten

  • Nach bisher 46 Duellen spricht die Bilanz klar für Betis Sevilla (21-14-11)
  • Von den drei Aufeinandertreffen in dieser Spielzeit gewann Betis zwei, eines endete Remis
  • Rayo Vallecano hat zuletzt fünf Spiele in Serie verloren, davon drei Mal zu Null

Real Betis - Rayo Vallecano Quotenvergleich Wetten Tipp Prognose

Copa del Rey 2021/22, Hablfinale, Rückspiel
Real Betis Balompie – Rayo Vallecano
3. März 2022, 21:00 Uhr
Estadio Benito Villamarin, Sevilla

TV-Übertragung Betis Sevilla – Rayo Vallecano: Wo kann ich das Spiel live sehen?
AdmiralBet, Bet365, DAZN

Betis Sevilla – Rayo Vallecano Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Betis Sevilla – Rayo Vallecano Wetten

Ein Überraschungsteam schafft den Sprung ins Finale, die Frage ist nur welches. Die Aussicht auf eine alles andere als selbstverständliche Endspiel-Teilnahme kann gewisse Kräfte freisetzen und bringt Spieler, dazu die Komfortzone weit hinter sich zu lassen. Betis hat die bessere Ausgangsposition, kann auf Sicherheit spielen. Rayo Vallecano hilft hingegen nur ein Sieg weiter und muss daher mehr Risiko nehmen. Insgesamt stufen auch wir die Qualität von Betis höher ein und rechnen daher mit einem Sieg (Tipp 1).

Betis Sevilla – Rayo Vallecano Wetten: Spezialangebote

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
NEO.bet Logo
Endet in
::
3.48 auf Doppelte Chance 1X bei Kroatien - Brasilien
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Brasilien gewinnt beide Hälften gegen Kroatien
NEO.bet Logo
Endet in
::
Kroatien gewinnt gegen BRA oder Unentschieden --> Erhöhte Quote 3.48
NEO.bet Logo
Endet in
::
Kroatien gewinnt gegen ARG oder Unentschieden --> Erhöhte Quote 3.48

 


 

Admiral News

Über den Autor

Sebastian Steiner ist unser Chefredakteur und blickt auf jahrelange Erfahrung als Sportjournalist zurück. Er kümmert sich außerdem auch um die stete Weiterentwicklung unserer Seite.