Breiðablik – Austria Wien Wetten: Erhöhte Quote bei Admiral Bet

Sebastian
28.07.2021

Am Donnerstag (19:30 Uhr MESZ) gastiert Austria Wien beim isländischen Klub Breiðablik Kopavogur zum Rückspiel in der 2. Qualifikationsrunde der neu geschaffenen European Conference League. Das Rennen um den Aufstieg ist nach dem 1:1 in der österreichischen Hauptstadt völlig offen, zumal die UEFA mit Saisonbeginn ihre Auswärtstorregel abgeschafft hat. Der Sportwetten Anbieter Admiral bzw. AdmiralBet widmet den Topquoten Donnerstag dieser Begegnung. Sie haben die Chance auf die erhöhte Quote 3.50 auf einen Sieg der Austria in regulärer Spielzeit.

Die Aktion läuft sowohl bei Admiral.at als auch AdmiralBet.de, gilt somit für österreichische und deutsche Wettende. Wer noch kein Wettkonto hat, kann die Registrierung über unseren Link nachholen und erhält darüber hinaus den Willkommensbonus auf die Ersteinzahlung. Details dazu gibt es in unserem Testbericht zum AdmiralBet Bonus, der im Wettbonus Vergleich zu finden ist.

Der Quotenboost auf die Austria gilt nur am Matchtag selbst (Do, 29.7.21) bis zum Anpfiff. Setzen Sie zur Teilnahme eine Einzelwette mit maximal 10 Euro Einsatz auf die reguläre Quote. Cash Out ist nicht erlaubt. Gewinnt die Wette erhalten Sie den regulären Gewinn nach Spielende. Der Extra-Gewinn folgt am Freitag in Form von Gratis Wettguthaben, das binnen fünf Tagen einmal mit der Mindestquote 1.20 umgesetzt werden muss.
 


 

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Bwin Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Jokerwette für Neukunden
sportwetten.de Logo
Endet in
::
10€ Verifizierungsbonus
AdmiralBET Logo
Endet in
::
Admiral Tippstar

Breiðablik voll im Saft

Dass die Auswärtstorregel zu Saisonstart gestrichen wurde, dürfte bei Breiðablik aktuell weniger Freude hervorrufen. Denn sonst wäre der Ausgleichstreffer zum 1:1 durch Alexander Sigurdarson kurz nach Seitenwechsel noch wertvoller gewesen. So ginge es auch bei einer Nullnummer im Rückspiel in die Verlängerung. Trainer Oskar Þorvaldsson sieht seine Mannschaft weiter in der Rolle des Außenseiters. „Die Austria ist nach wie vor Favorit, aber wir können es schaffen“.

Ein wesentlicher Vorteil der Isländer ist jedenfalls, dass sie mitten in ihrem Fußballjahr stehen. Breiðablik hat nicht nur bereits eine Europapokalrunde in den Beinen, in der Racing Union Luxembourg eliminiert werden konnte, sondern auch schon 14 Spieltage der Meisterschaft. Sie wird im Kalenderjahresrhythmus ausgetragen. Breiðablik hat aber offenbar mit der Doppelbelastung zu kämpfen, blieb zuletzt zwei Mal in Folge ohne Sieg und rutschte nach dem 0:2 gegen Keflavik am vergangenen Wochenende vom dritten auf den vierten Rang ab.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
25.7.21 Keflavik IF L A 0:2
22.7.21 Austria Wien ECL Q2H A 1:1
18.7.21 KR Reykjavik L A 1:1
15.7.21 Racing Union Luxembourg ECL Q1R H 2:0
8.7.21 Racing Union Luxembourg ECL Q1H A 3:2

Schwerfällige Rückkehr nach Europa

Man müsse sich auf „Scheiß-Jahre“ einstellen, hatte Manfred Schmid zum Saisonstart erklärt. Der langjährige Assistent von Peter Stöger ist seit Sommer Cheftrainer der Wiener Austria und findet, wie er meint, die „schwierigste Ausgangssituation der Vereinsgeschichte“ vor. Sportliche wussten die Veilchen seit längerer Zeit nicht zu überzeugen, mühten sich in der Vorsaison unter Stöger (ohne Schmid) als Tabellenachter doch zu einem internationalen Startplatz. Finanziell entging der Traditionsklub dem Ruin. Fehlende Mittel erschweren die rasche Korrektur der Fehlentwicklungen nicht nur, sondern zwingen zu Spielerverkäufen. Der jüngste Abgang von Patrick Wimmer zu Arminia Bielefeld wurde mit dem Niederländer Noah Ohio kompensiert, der leihweise von RB Leipzig nach Wien kommt. Zuvor hatten die Veilchen den früheren Nürnberger Lukas Mühl als neuen Abwehrchef zu sich gelotst.

Was Schmid mit seiner Aussage andeutete, bestätigte sich in den ersten Ergebnissen der neuen Spielzeit. Setzten sich die Wiener im ÖFB-Cup gegen den unterklassigen SV Spittal noch erwartungsgemäß mit 4:0 durch, reichte es beim Europacup-Comeback gegen den derzeit Vierten der isländischen Liga trotz Führungstor von Marco Djuricin nur zu einem 1:1. Der Bundesliga-Start misslang mit einem 1:2 in Ried, also bei einem Klub, dem der Sprung in die Meisterrunde (nach dem Grunddurchgang wird die Liga geteilt, es spielen die besten sechs der Zwölferliga um den Titel, Anm.) nicht unbedingt zugetraut wird. Doch bei der Austria herrscht nichtsdestotrotz Zweckoptimismus. „Wir haben einen Neustart, können nicht glauben, dass von Null auf 100 alles geht“, so Kapitän Markus Suttner.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
25.7.21 SV Ried BL A 1:2
22.7.21 Breiðablik ECL Q2H H 1:1
17.7.21 SV Spittal/Drau ÖFB-Cup A 4:0
7.7.21 FK Tuzla FS H 2:1
4.7.21 FC Koper FS N 4:0

 


 

Breiðablik – Austria Wien Wetten: Zahlen und Fakten

  • Austria Wien bestritt bisher vier Pflichtspiele gegen Mannschaften aus Island, verlor kein einziges (2-2-0)
  • Noch nie konnte eine österreichische Mannschaft ein Europapokalspiel auf Island gewinnen (0-2-2)
  • Breiðablik ist seit drei Spielen ohne Sieg (0-2-1), die Austria seit zwei (0-1-1)

Breidablik - Austria Wien Wetten verbesserte Top Quoten Prognose

European Conference League Qualifikation, 2. Runde Rückspiel
Breiðablik – Austria Wien
29. Juli 2021, 19:30 Uhr MESZ
Kópavogsvöllur, Kopavogur (Island)

TV-Übertragung Breiðablik – Austria Wien: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Puls24

Breiðablik – Austria Wien Wetten: Quotenvergleich

Breiðablik – Austria Wien: Wer gewinnt? 1 X 2
admiral bet logo AdmiralBet Bonus 3.15 3.50 2.10 3.50*
bet365 logo Bet365 Bonus 3.00 3.50 2.10
bwin logo Bwin Bonus 3.10 3.30 2.05
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 2.99 3.47 2.09
neobet logo NEO.bet Bonus 3.00 3.35 2.10
sportingbet logo Sportingbet Bonus 3.10 3.30 2.05
cashpoint logo Cashpoint Bonus 3.26 3.30 2.04
Tipwin Logo Tipwin Bonus 3.05 3.35 2.05

Wettquoten Stand: 28. Juli 2021, 12:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
* Wettquote nur am Donnerstag, 29. Juli 2021 erhältlich
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Breiðablik – Austria Wien: Wer steigt auf? Breiðablik Austria
admiral bet logo AdmiralBet Bonus 2.15 1.56
bet365 logo Bet365 Bonus
bwin logo Bwin Bonus
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 2.21 1.59
cashpoint logo Cashpoint Bonus

Wettquoten Stand: 28. Juli 2021, 12:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Wett-Tipp: Prognose für Breiðablik – Austria Wien Wetten

Bei der Auslosung war die Austria gesetzt und Breiðablik ungesetzt. In diesem Duell sind die UEFA-Koeffizienten allerdings nicht mehr als eine Randnotiz. Denn die Veilchen sind zum Saisonstart noch in der Findungsphase. Dass Lukas Mühl diesmal mitwirken wird, sollte sich positiv auf die Defensivstärke der Wiener auswirken. Abzuwarten bleibt, ob auch die Leipzig-Leihgabe Ohio so knapp nach dem Transfer mit dabei sein kann.

Wir erwarten jedenfalls einen Aufstieg der Austria. Der Zweier-Weg schließt eine etwaige Verlängerung sowie ein Elfmeterschießen mit ein, hat allerdings eine deutlich niedrigere Quote als der klassische Dreierweg 1X2 (Tipp 2).

Breiðablik – Austria Wien Wetten: Spezialangebote

 

Bwin Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Jokerwette für Neukunden
sportwetten.de Logo
Endet in
::
10€ Verifizierungsbonus
AdmiralBET Logo
Endet in
::
Admiral Tippstar

 

Admiral News