DFB Pokal Dresden – Paderborn: Wetten, Quoten, Vorschau & Aktionen

Christian
04.08.2021

Der deutsche Fußball erwacht allmählich aus seinem kurzen Sommerschlaf. Sofern man das bei einer Europameisterschaft und Olympischen Spielen als Intermezzo überhaupt so formulieren darf. Die 2. Bundesliga und 3. Liga sind bereits in die Saison 2021/22 gestartet, auf die Bundesliga müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Bevor es im Oberhaus losgeht, meldet sich der DFB-Pokal mit seiner 1. Runde zurück. In den Duellen David gegen Goliath können sich die kleineren Vereine mit den großen messen. Für die Beletage ist es eine willkommene Standortbestimmung. Wie gut ist die Vorbereitung auf die neue Spielzeit verlaufen und wo gilt es noch Schwächen auszumerzen?

Die wohl beste 2. Bundesliga aller Zeiten ist schon einen, nein sogar zwei Schritte weiter. Zwei Spieltag wurden bereits absolviert, mit Tabellenführer Karlsruher SC vor SSV Jahn Regensburg und SG Dynamo Dresden wirft die Tabelle ein durchaus überraschendes Bild. Die Dresdner bekommen es in der ersten Pokalrunde mit einem Ligakonkurrenten zu tun – SC Paderborn 07. Die Ostwestfalen gastieren am Freitag, 06. August 2021 um 20:45 Uhr in Sachsen. In unserer Vorschau befassen wir uns mit der aktuellen Form beider Teams, unterziehen die Quoten erkiesener Sportwetten Anbieter einem Vergleich, geben Ihnen zwei Wett-Tipps mit auf den Weg und suchen für Sie nach Aktionen zum Pokalduell.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
bwin Logo
Endet in
::
Quote 2.80 auf Argentinien führt zur Pause gegen Marokko und gewinnt
bet365 Logo
Endet in
::
Quoten 5.50 auf Julian Álvarez erzielt bei Argentinien - Marokko das 1. Tor

 

Dynamo Dresden: Saisonstart geglückt

Nach einem Jahr Drittklassigkeit ist die Sportgemeinschaft Dynamo Dresden wieder in der 2. Bundesliga zurück und möchte mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Dem achtfachen DDR-Meister ist der Auftakt geglückt. Im ersten Spiel wurde Mitaufsteiger FC Ingolstadt 04 mit einem 3:0 Erfolg auf die Heimreise geschickt. Am vergangenen Wochenende mussten die Dresdner bei Aufstiegsaspirant HSV bestehen.

Trotz frühem Rückstand nach einem Treffer von Ludovit Reis in der fünfte Spielminute konnte ein Zähler aus Hamburg mitgenommen werden. Kapitän Tim Knipping versenkte in der 68. Minute eine Ecke von Luca Herrmann per Kopf im gegnerischen Gehäuse und rettete somit einen Punkt, der das Selbstvertrauen weiter steigern sollte. Dabei konnte Christoph Daferner, der gegen die Schanzer doppelt getroffen und einen Assist verbuchte, gar nicht anschreiben. Damit ist Trainer Alexander Schmidt, der die Sachsen im April dieses Jahres übernommen und den Aufstieg fixiert hat, weiter ungeschlagen und wird auch im Pokalbewerb alles daran setzen, dass seine Serie weitergeht.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
01.08. HSV 2. BuLi A 1:1
26.07. SG Freital FS H 5:1
24.07. Ingolstadt 2. BuLi H 3:0
17.07. Union Berlin FS A 0:3
03.07. Eintracht Braunschweig FS N 1:0


 

Paderborn: Moral bewiesen

Nach langer Pause durften am 2. Spieltag endlich wieder Zuschauer in die Benteler-Arena und den Fans wurde gegen den 1. FC Nürnberg ein packendes Duell geboten. Geführt, zurückgelegen und dann doch noch ein Punkt. Aber der Reihe. Jannis Heuer brachte die Paderborner gegen den Club in der 19. Minute nach einem Eckball in Führung. Ein nicht geahndetes Foul ließ die Gäste zürnen.

Nach dem Seitenwechsel drehte der neunfache Meister jedoch auf, besonders Mats Möller Daehli bekamen die Paderborner nicht in den Griff. Binnen fünf Minuten konnten die Franken das Match drehen. In der 54. Minute fälschte Jannik Huth einen Pfostenschuss des Dänen in das eigene Tor ab, vier Zeigerumdrehungen später brachte Manuel Schäffler eine Flanke von Daehli im gegnerischen Gehäuse unter. Die Nürnberger hätten die Führung noch weiter ausbauen können, scheiterten jedoch an Aluminium. So gelang Sven Michel nach Vorarbeit von Julian Justvan fünf Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit der Ausgleich zum 2:2. Damit remisierten die Ostwestfalen nach der Nullnummer zum Auftakt gegen 1. FC Heidenheim 1846 nun zum zweiten Mal und wollen auch in Dresden ungeschlagen bleiben.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
30.07. FC Nürnberg 2. BuLi H 2:2
24.07. FC Heidenheim 2. BuLi A 0:0
17.07. Borussia Mönchengladbach FS H 3:1
14.07. Eintracht Braunschweig FS N 2:1
10.07. Ajax Amsterdam FS N 1:4
DFB-Pokal Wetten bei JackOne

Dresden – Paderborn Wetten: Zahlen und Fakten

  • Dynamo Dresden führt im direkten Vergleich: 7S/4U/5N
  • Im Pokalbewerb ist es das erste Aufeinandertreffen
  • In den jüngsten zehn Duellen fielen stets mehr als 2,5 Tore
  • Dresden Trainer Alexander Schmidt mag Paderborn nicht: 1/0/2
  • Paderborn Trainer Lukas Kwasniok kann Dresden: 1/2/0

 
Wett Vorschau Dresden Paderborn Wetten Quoten Prognose Aktionen DFB Pokal
 
DFB-Pokal, 1. Runde
SG Dynamo Dresden – SC Paderborn 07
06. August 2021, 20:45 Uhr
Rudolf-Harbig Stadion, Dresden
 
TV-Übertragung Dresden – Paderborn: Wo kann ich das Pokalspiel live sehen?
Sky
 

Dresden – Paderborn Wetten: Quotenvergleich

Dresden – Paderborn: Wer gewinnt? (90 Minuten) 1 X 2
neobet logo NEO.bet Bonus 2.34 3.40 2.92
Tipwin Logo Tipwin Bonus 2.45 3.50 2.80
bwin logo Bwin Bonus 2.40 3.50 2.70
unibet logo Unibet Bonus 2.50 3.40 2.60
admiral bet logo AdmiralBet Bonus 2.40 3.45 2.75
bet365 logo Bet365 Bonus 2.30 3.50 2.87
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 2.43 3.59 2.91
Winamax Logo Winamax Bonus 2.40 3.40 2.75
betway logo Betway Bonus 2.37 3.30 2.80
tipico logo Tipico Bonus 2.45 3.60 2.70
Jackone Bonus 2.40 3.40 2.80
Happybet Logo Happybet Bonus 2.30 3.30 2.70

Wettquoten Stand: 03. August 2021, 13:40 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Dresden – Paderborn (90 Minuten) Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
neobet logo NEO.bet Bonus 1.72 2.06
Tipwin Logo Tipwin Bonus 1.75 2.05
bwin logo Bwin Bonus 1.72 2.05
unibet logo Unibet Bonus 1.74 2.00
admiral bet logo AdmiralBet Bonus 1.66 2.05
bet365 logo Bet365 Bonus 1.72 2.07
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 1.77 2.09
Winamax Logo Winamax Bonus 1.70 2.00
betway logo Betway Bonus 1.72 2.00
tipico logo Tipico Bonus 1.70 2.10
Jackone Bonus 1.75 2.00
Happybet Logo Happybet Bonus 1.70 2.05

Wettquoten Stand: 03. August 2021, 13:40 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Wett-Tipp: Prognose für Dresden – Paderborn Wetten

In der abgelaufenen Saison überzeugte der damalige Drittligist Dynamo Dresden in der ersten Pokalrunde mit einem 4:1 Triumph über den HSV, musste sich aber danach SV Darmstadt 98 mit 0:3 geschlagen geben. SC Paderborn 07 hatte zunächst mit SC Wiedenbrück (5:0) keine Mühe und schaltete in der 2. Runde mit Union Berlin (3:2) einen Bundesligisten aus. Bei Borussia Dortmund ging es in die Verlängerung, wo der BVB knapp (3:2) gewinnen konnte.

Beide Teams sind in der laufenden 2. Bundesligasaison noch ohne Niederlage. Das macht eine Prognose nicht einfacher. Bis zu 16.000 Fans werden im Rudolf-Harbig Stadion für den Pokalfight erwartet, das könnte der entscheidende Faktor sein, weswegen wir für einen Heimsieg von Dynamo Dresden in der regulären Spielzeit (Wettmarkt 1) plädieren. In den jüngsten zehn Begegnungen sind stets Über 2,5 Tore gefallen. Wir hoffen, dass diese Serie eine Fortsetzung findet.

Dresden – Paderborn Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
bwin Logo
Endet in
::
Quote 2.80 auf Argentinien führt zur Pause gegen Marokko und gewinnt
bet365 Logo
Endet in
::
Quoten 5.50 auf Julian Álvarez erzielt bei Argentinien - Marokko das 1. Tor

 


 

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.