Dortmund – Union Berlin Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
06.04.2023

Acht Spieltage stehen in der Bundesliga Saison 2022/23 noch aus. Nach 26 absolvierten Matches liegt der FC Bayern München mit 55 Zählern vor Borussia Dortmund (53) und 1. FC Union Berlin (51) an der Tabellenspitze. Den viertplatzierten Freiburgern fehlen bereits acht Punkte, weswegen es – obwohl die Breisgauer im DFB-Pokal Viertelfinale erstmals in München gewinnen konnten – wohl bei einem Dreikampf um die Meisterschaft bleiben wird. Der FC Bayern strebt Titel Nummer 33, den elften in Folge an. Für den BVB wäre es der neunte Meistertitel der Vereinsgeschichte, der erste seit 2012. Die Eisernen waren nicht einmal in der DDR sonderlich erfolgreich, gewannen einmal den FDGB-Pokal und wurden nach der Wiedervereinigung einmal Drittligameister.

Doch seit dem erstmaligen Aufstieg haben sich die Köpenicker in der Bundesliga etabliert und greifen nach den Rängen elf, sieben und fünf als Tabellendritter nach einem Startplatz in der UEFA Champions League. Oder gelingt mit dem Meistertitel am Ende sogar die große Sensation? Am Samstag, 08. April 2023 kommt es um 15:30 Uhr im Signal Iduna Park zum richtungsweisenden Duell mit dem BVB. In unserer Dortmund – Union Berlin Vorschau finden Sie einen Vergleich der Wettquoten erkiesener Wettanbieter, Informationen zu den Teams sowie zwei unverbindliche Wett-Tipps. Die besten Aktionen suchen für Sie ebenfalls heraus: Pushen Sie Ihre Dortmund – Union Berlin Wetten mit erhöhten Quoten und Gratiswetten.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Intertops Logo
Endet in
::
Quote 4.35 auf Freiburg besiegt Lens & beide Teams treffen nicht
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 8,01 auf Freiburg gewinnt & über 3,5 Tore (vs. Lens)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 8,00 auf V. Grifo 1. Torschütze (vs. Lens)

 

Borussia Dortmund: Die Mannschaft muss eine Reaktion zeigen

Das Top-Trio der Bundesliga hat sich im Viertelfinale des DFB-Pokals aus dem Bewerb verabschiedet. Als erstes Team erwischte es die Eisernen bei Eintracht Frankfurt. Anschließend kassierte der FC Bayern gegen den SC Freiburg die erste Heimniederlage. Und am Mittwoch war der BVB in Leipzig bei den Rasenballern de facto chancenlos. Dabei präsentierten sich die Westfalen spielerisch schwach und hatten auch in puncto Leidenschaft den Sachsen nichts entgegenzusetzen. Besonders in der ersten Halbzeit war der amtierende Pokalsieger drückend überlegen.

BVB Torwart Gregor Kobel, der zuletzt in München zur tragischen Figur wurde, musste von Beginn weg mehrmals eingreifen und sein Können zeigen. In Minute 22 war aber auch der Schweizer machtlos. Nach Pass von Mohamed Simakan traf Timo Werner zum 1:0. Aber auch nach dem Rückstand kamen die Dortmunder, die auf die verletzten Sebastien Haller und Nico Schlotterbeck sowie den gesperrten Karim Adeyemi verzichten mussten und Jude Bellingham anfangs eine Verschnaufpause gönnten, nicht ins Spiel und zu keinen Ausgleichschancen. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Gäste zwar leicht verbessert, gefährlich wurde es allerdings erst in den Schlussminuten durch Donyell Malen und Jamie Bynoe-Gittens. Die Entscheidung fiel in der achten Minute der Nachspielzeit. Willi Orban traf nach Assist von Kevin Kampl zum 2:0 Endstand.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
05.04. RB Leipzig DFB-Pokal A 0:2
01.04. FC Bayern München BL A 2:4
18.03. 1. FC Köln BL H 6:1
11.03. FC Schalke 04 BL A 2:2
07.03. FC Chelsea CL A 0:2

 


 

1. FC Union Berlin: Kolo Muani war nicht zu halten

Im Viertelfinale des DFB-Pokals gastierten die Hauptstädter bei Eintracht Frankfurt. Vor der Länderspielpause bezwang das Team von Urs Fischer die Adler daheim mit 2:0 und daher betrat es die Commerzbank Arena vorsichtig optimistisch. Zumindest bis zur elften Spielminute. Einen weiten Pass von Makoto Hasebe verwertete Mario Götze mit der Hacke zu Randal Kolo Muani und der Franzose brachte die Eintracht mit seinem vierten Pokaltor in Führung. Nicht einmal zwei Minuten später verloren die sichtlich geschockten Gäste in der gegnerischen Hälfte den Ball und die SGE schaltete blitzschnell um. Götze schickte Kolo Muani am rechten Flügel auf die Reise und der Shootingstar überhob den indisponiert herausgeeilten Torwart Lennart Grill gekonnt.

Somit war das Pokalduell nach nicht einmal 15 Minuten vorentschieden. Entfesselte Frankfurter hätten die Führung noch vor der Pause ausbauen können, doch Rafael Borre war das Glück mit einem Lattentreffer nicht hold. In der Halbzeitpause reagierte Urs Fischer und brachte gleich drei neue Spieler. Mehr als ein gefährlich angetragener Freistoß von Josip Juranovic und eine gute Möglichkeit von Jamie Leweling, der allerdings an Frankfurt Torwart Kevin Trapp scheiterte, waren jedoch nicht mehr drinnen. Dadurch dürfen die Jungs von Oliver Glasner nach einem verdienten 2:0 Erfolg vom Pokalfinale träumen und die Eisernen sich auf die Meisterschaft konzentrieren.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
04.04. Eintracht Frankfurt DFB-Pokal A 0:2
01.04. VfB Stuttgart BL H 3:0
19.03. Eintracht Frankfurt BL H 2:0
16.03. Royale Union Saint Gilloise EL A 0:3
12.03. VfL Wolfsburg BL A 1:1

 


 

Dortmund – Union Berlin Wetten: Zahlen und Fakten

  • Der direkte Vergleich geht an die Dortmunder: 6S/0U/3N
  • Im heimischen Signal Iduna Park hat der BVB alle Duelle gewonnen
  • Die Eisernen siegten jedoch im letzten Aufeinandertreffen mit 2:0
  • Urs Fischer freut sich auf seinen Trainerkollegen Edin Terzic: 2/0/1

 
dortmund union berlin quoten wett tipp prognose
 
Bundesliga 2022/23, 27. Spieltag
Borussia Dortmund – 1. FC Union Berlin
08. April 2023, 15:30 Uhr
Signal Iduna Park, Dortmund

TV-Übertragung Borussia Dortmund – 1. FC Union Berlin: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky
 

Dortmund – Union Berlin Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Dortmund – Union Berlin Wetten

Am zehnten Spieltag bespielten die Teams einander im Stadion An der Alten Försterei. Die Eisernen empfingen die Schwarz-Gelben als Tabellenführer, die Westfalen waren auf dem vierten Rang zu finden. Die Gastgeber entschieden die Begegnung bereits früh. Janik Haberer ließ die Fans schon in der achten Minute erstmals jubeln. In Minute 21 schnürte der Mittelfeldspieler einen Doppelpack und der 2:0 Heimsieg war in trockenen Tüchern.

Am Anfang des Jahres 2023 präsentierte sich der BVB größtenteils in hervorragender Form und feierte wettbewerbsübergreifend zehn Siege in Serie. Zuletzt ist aber etwas Sand ins Getriebe gekommen und von den jüngsten fünf Pflichtspielen konnte nur eines gewonnen werden. Gleich drei gingen verloren. Nach dem verdienten Aus im Pokalbewerb gilt nun der Bundesliga die volle Aufmerksamkeit und da braucht es eine Siegesserie, um den FC Bayern unter Druck zu setzen. Gegen die Eisernen erwarten wir uns einen dominanten BVB, der seine Überlegenheit in einen vollen Erfolg ummünzen wird (Wett-Tipp 1). In drei der letzten vier Aufeinandertreffen erzielte bloß ein Team Tore. Ein Trend, der sich durchaus fortsetzen könnte, zumal den Köpenickern in vier ihre jüngsten fünf Auswärtsmatches ein Torerfolg verwehrt blieb. Daher tippen wir auf Beide Teams treffen: Nein.

Dortmund – Union Berlin Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Intertops Logo
Endet in
::
Quote 4.35 auf Freiburg besiegt Lens & beide Teams treffen nicht
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 8,01 auf Freiburg gewinnt & über 3,5 Tore (vs. Lens)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 8,00 auf V. Grifo 1. Torschütze (vs. Lens)
bwin Logo
Endet in
::
Quote 4,80 auf Freiburg gewinnt & beide treffen (vs. Lens)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 8.01 auf SC Freiburg besiegt RC Lens und Über 3,5 Tore
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 5.54 auf Stade Rennes besiegt AC Milan und Beide Teams treffen: Ja

 


 

Borussia Dortmund News Bundesliga News

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.