Frankfurt – Dortmund Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & die besten Angebote

Johannes
07.01.2022

Mit unterschiedlichen Gefühlen sind Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund, die sich nun zum Auftakt der Rückrunde gegenüberstehen, in die kurze Weihnachtspause gegangen. Während Frankfurt innerhalb weniger Wochen dank sechs Siegen in sieben Spielen aus dem hinteren Tabellendrittel bis auf Platz sechs mit Tuchfühlung zu den Champions-League-Rängen sprang, verlor der BVB an den letzten vier Spieltagen acht Punkte auf den nun schon wieder mit neun Zählern Vorsprung enteilten FC Bayern München. Um weiterhin von der Meisterschaft träumen zu dürfen, muss die Borussia in Frankfurt deshalb fast schon gewonnen.

In unserer Vorschau haben wir die wichtigsten Informationen zum Spiel, eine Prognose mit Wett-Tipp sowie einen Frankfurt – Dortmund Quotenvergleich. Außerdem bieten wir einen Überblick über die besten Aktionen der Sportwetten Anbieter in Deutschland, darunter Quotenboosts, Gratiswetten und Wetten ohne Risiko.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
ADMIRALBET Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Fenerbahce besiegt Slovacko (nur am 11.8. gültig)

Frankfurt mit bemerkenswerter Heimserie gegen den BVB

Mit nur 34 Siegen, bei 20 Unentschieden aber schon 50 Niederlagen weist Eintracht Frankfurt im Direktvergleich die klar schlechtere Bilanz auf. Zu Hause aber hat die Eintracht gegen Dortmund bei 14 Unentschieden und 13 Niederlagen schon 24 Siege eingefahren. Aktuell ist die SGE sogar seit sieben Heimspielen gegen den BVB unbesiegt. Nach zuvor drei Heimsiegen der Eintracht in Serie endeten die letzten vier Vergleiche in Frankfurt allesamt unentschieden.

Dass die Eintracht in den Wochen vor Weihnachten ebenso überzeugend wie erfolgreich aufgetreten ist, lag sicherlich auch daran, dass Trainer Oliver Glasner eine funktionierende Mannschaft gefunden hat und Neuzugänge wie Kristijan Jakic, Rafael Borre und Jesper Lindström immer mehr aufgenommen haben. Zum Start ins neue Jahr allerdings ist Jakic nach einer Corona-Infektion für die Startelf wohl noch kein Thema und dürfte im zentralen Mittelfeld neben Djibril Sow von Sebastian Rode ersetzt werden. Die weiteren Ausfälle von Christopher Lenz, Jens Petter Hauge und dem beim Afrika-Cup weilenden Aymen Barkok fallen unterdessen kaum ins Gewicht.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
18.12.21 1. FSV Mainz 05 BL H 1:0
15.12.21 Borussia Mönchengladbach BL A 3:2
12.12.21 Bayer Leverkusen BL H 5:2
9.12.21 Fenerbahçe EL A 1:1
4.12.21 1899 Hoffenheim BL A 2:3

 


 

Dortmund muss in der Innenverteidigung improvisieren

Das 2:3 bei Hertha BSC im letzten Spiel vor Weihnachten trübte die weihnachtliche Stimmung rund um Borussia Dortmund doch merklich. Drei Wochen später will die Mannschaft von Trainer Marco Rose den verpatzten Jahresausklang aber ebenso hinter sich lassen wie das bittere Vorrunden-Aus in der Champions League. Während international der Gewinn der Europa League das neue Ziel darstellt, will der BVB in der Bundesliga die Bayern im Blick behalten. Im Januar geht es indes auch darum, den zweiten Platz nach unten abzusichern, warten doch auch nach Frankfurt Duelle mit weiteren Teams aus dem vorderen Drittel wie dem SC Freiburg, Bayer Leverkusen und der TSG 1899 Hoffenheim.

„Es ist eine große Chance, wir treffen auf direkte Kontrahenten. Wir können unsere Tabellensituation stabilisieren und vielleicht nach vorne ein paar Punkte zumachen“, ließ mit Sebastian Kehl der Leiter der Lizenzspielerabteilung im “kicker“ keinen Zweifel daran, dass die ersten Spiele des Jahres enorm wichtig sind. Gerade defensiv muss Trainer Rose allerdings wie so oft im alten Jahr erneut improvisieren, da Manuel Akanji nach einer Knie-OP noch Zeit benötigt und Dan-Axel Zagadou ebenso positiv auf COVID-19 getestet wurde wie Marius Wolf. Als Nebenmann von Mats Hummels in der Innenverteidigung könnte deshalb mit Emre Can oder Axel Witsel ein gelernter Mittelfeldspieler beginnen, sofern Rose nicht auf den bisher nur bedingt überzeugenden Marin Pongracic setzen möchte. Nicht dabei sind zudem die im Aufbautraining befindlichen Giovanni Reyna, Marcel Schmelzer und Mateu Morey.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
18.12.21 Hertha BSC BL A 2:3
15.12.21 SpVgg Greuther Fürth BL H 3:0
11.12.21 VfL Bochum BL A 1:1
7.12.21 Beşiktaş CL H 5:0
4.12.21 Bayern München BL H 2:3

 


 

Frankfurt – Dortmund Wetten: Zahlen und Fakten

  • Frankfurt gewann sechs der letzten sieben Bundesliga-Spiele
  • Dortmund holte aus den beiden letzten Auswärtsspielen nur einen Punkt
  • In den letzten 13 Spielen traf Dortmund immer, neun Mal sogar mindestens doppelt
  • Die letzten vier Duelle in Frankfurt endeten allesamt unentschieden

Frankfurt - Dortmund Quotenvergleich Wetten Tipp Prognose

Bundesliga 2021/22, 18. Spieltag
Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund
8. Januar 2021, 18:30 Uhr
Deutsche Bank Park, Frankfurt

TV-Übertragung Frankfurt – Dortmund: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Sky

Frankfurt – Dortmund Wetten: Quotenvergleich

Wett-Tipp: Prognose für Frankfurt – Dortmund Wetten

Eintracht Frankfurt wird natürlich versuchen, den Schwung aus dem Dezember mit ins neue Jahr zu nehmen. Das kann durchaus gelingen, allerdings nur wenn die Eintracht die nötige Balance zwischen Defensive und Offensive auf den Platz bringt. Das freilich wird gegen den BVB mit einem wieder bei 100 Prozent befindlichen Erling Haaland eine Mammutaufgabe, an der die Glasner-Elf auch scheitern könnte. Müssen wir uns festlegen, geht unsere Tendenz eher zum BVB (Tipp 2), der in einem nicht unwahrscheinlichen offenen Schlagabtausch (Beide Teams treffen: Ja) den entscheidenden Tick Qualität mehr haben könnte.

Frankfurt – Dortmund Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
ADMIRALBET Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Fenerbahce besiegt Slovacko (nur am 11.8. gültig)
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 4,00 auf HZ-Führung & Sieg Dortmund (vs. Freiburg)
Interwetten Logo
Endet in
::
Quote 3,45 auf Reus trifft (Freiburg vs. Dortmund)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 3,75 auf Freiburg trifft in beiden Hälften (vs. Dortmund)
Interwetten Logo
Endet in
::
Quote 3,45 auf Reus trifft (Freiburg vs. Dortmund)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 3,75 auf Freiburg trifft in beiden Hälften (vs. Dortmund)
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 4,00 auf HZ-Führung & Sieg Dortmund (vs. Freiburg)
Betway Logo
Endet in
::
Quote 5.00 auf Leverkusen, Leipzig und Frankfurt siegen
888sport Logo
Endet in
::
Quote 7.0 auf Leipzig oder 20.0 auf Köln
888sport Logo
Endet in
::
Quote 7,00 auf Leipzig - Quote 20,00 auf Köln

 


 

Borussia Dortmund News Bundesliga News