Frankfurt – Gladbach Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Johannes
14.04.2023

Das Top-Spiel am Samstagabend bestreiten am 28. Spieltag der Bundesliga mit Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach zwei große Traditionsvereine, die mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht zufrieden sein können. Die Eintracht war lange gut unterwegs, ist aber in einer bislang schwachen Rückrunde mit nur zehn Punkten aus zehn Spielen zuletzt auf Platz sieben gerutscht und damit aus den internationalen Rängen. Zwar hat die SGE als Halbfinalist im DFB-Pokal noch ein Eisen im Feuer, doch soll am Ende möglichst schon über die Liga die erneute Qualifikation für Europa stehen. Davon ist Gladbach als Tabellenzehnter fast ebenso weit entfernt wie von der Abstiegszone, steuert somit auf einen spannungsarmen Saisonausklang zu.

In unserer Vorschau auf Frankfurt – Gladbach haben wir für Sie die wichtigsten Infos zum Spiel, vergleichen die Quoten für Wetten und stellen Ihnen interessante Promos der in unserem Wettbonus Vergleich gelisteten Buchmacher vor. Außerdem wagen wir eine Prognose mit Wett-Tipp.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung

Frankfurt ohne den gesperrten Götze

In der Gesamtbilanz hat Eintracht Frankfurt mit 39 Siegen die Nase hauchdünn vorne, während für Mönchengladbach bei 29 Unentschieden 38 Erfolge verbucht sind. Im eigenen Stadion spricht die Statistik mit 25 Heimsiegen bei 14 Remis und nur 13 Niederlagen noch klarer für die SGE, die aktuell allerdings seit vier Heimspielen (drei Unentschieden, eine Niederlage) auf einen Sieg gegen Gladbach wartet. Ortsunabhängig indes ist die Eintracht inklusive des 3:1-Auswärtssieges im Hinspiel dieser Saison seit drei Duellen gegen die Fohlen-Elf ungeschlagen.

Damit diese kleine Serie ausgebaut werden kann, muss die Eintracht im Vergleich zum jüngsten 1:3 bei Bayer Leverkusen wieder zulegen und an den 2:0-Sieg im Pokal-Viertelfinale gegen den 1. FC Union Berlin anknüpfen, den allerdings einzigen Erfolg in den letzten sieben Pflichtspielen. Während Hrvoje Smolcic, Almamy Toure und Jesper Lindström weiterhin verletzt fehlen, verpasst Mario Götze die Partie gelbgesperrt. Dafür dürfte Daichi Kamada, der unter der Woche seinen Abschied im Sommer verkündet hat, in die Startelf rücken, die der nicht unbedingt für viele Personalrochaden bekannte Trainer Oliver Glasner ansonsten nicht groß verändern dürfte.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
8.4.23 Bayer Leverkusen BL A 1:3
4.4.23 1. FC Union Berlin DFB-Pokal H 2:0
31.3.23 VfL Bochum BL H 1:1
19.3.23 1. FC Union Berlin BL A 0:2
15.3.23 SSC Napoli CL A 0:3

 


 

Gladbach fast mit allen Mann an Bord

Mit dem 2:0-Sieg am vergangenen Wochenende gegen den VfL Wolfsburg hat Borussia Mönchengladbach das Punktekonto auf 35 geschraubt, womit eine zwischenzeitlich von manchem Pessimisten befürchtete Verwicklung in den Abstiegskampf nicht mehr zu erwarten ist. Sieben Spiele bleiben der Fohlen-Elf nun noch, um eine bislang enttäuschende Saison etwas aufzuhübschen, ehe dann im Sommer ein größerer Umbruch inklusive enormem Aderlass aufgrund der schon sicheren Abgänge von Ramy Bensebaini, Marcus Thuram und nun auch Lars Stindl folgt.

In Frankfurt kann Trainer Daniel Farke nach verbüßter Gelbsperre wieder auf Manu Koné bauen, dessen millionenschwerer Abgang ebenfalls im Raum steht und der wieder beginnen dürfte. Da auch der gegen Wolfsburg angeschlagen ausgewechselte Joe Scally uneingeschränkt trainieren konnte, sind voraussichtlich nur Youngster Yvandro Borges Sanches und Routinier Tony Jantschke, dessen Comeback aber immer näher rückt, keine Optionen.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
9.4.23 VfL Wolfsburg BL H 2:0
2.4.23 1. FC Köln BL A 0:0
17.3.23 Werder Bremen BL H 2:2
11.3.23 RB Leipzig BL A 0:3
4.3.23 SC Freiburg BL H 0:0

 


 

Frankfurt – Gladbach Wetten: Zahlen und Fakten

  • Frankfurt gewann nur eines der letzten sieben Pflichtspiele (1-3-3)
  • Mönchengladbach konnte auch nur eines der letzten sechs Spiele für sich entscheiden (1-3-2)
  • Gladbach blieb zwei Mal in Folge ohne Gegentor
  • Frankfurt ist seit vier Heimspielen gegen Gladbach sieglos (0-3-1)

Frankfurt - Gladbach Quoten Wett-Tipp Prognose

Bundesliga 2022/23, 28. Spieltag
Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach
15. April 2023, 18:30 Uhr
Deutsche Bank Park, Frankfurt

TV-Übertragung Frankfurt – Gladbach: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Sky

Frankfurt – Gladbach Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Frankfurt – Gladbach Wetten

Das Duell zweier Teams, die mit den vergangenen Wochen und Monaten insgesamt nicht zufrieden sein können, erscheint im Vorfeld nahezu völlig offen. Beide besitzen das Potential, jedes Spiel gewinnen zu können, schaffen es aber zu selten, ans Limit zu kommen. Da die Partie in Frankfurt stattfindet, geht unsere Tendenz dann aber doch zu einem Sieg der Eintracht (Tipp 1), die sieben von 13 Heimspielen gewann, wohingegen Gladbach aus 13 Auswärtsspielen lediglich acht Zähler verbuchen konnte.

Die jüngsten Duelle der beiden Mannschaften fielen in die Kategorie torreich und wir glauben, dass sich dieser Trend durchaus fortsetzen kann. Insofern halten wir auch den Markt Über 2,5 Tore für sehr interessant.

Frankfurt – Gladbach Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
bwin Logo
Endet in
::
Quote 8.50 auf Rumänien besiegt Ukraine und Über 2,5 Tore
ODDSET Logo
Endet in
::
Quote 4.80 auf Ukraine besiegt Rumänien und Beide Teams treffen: Ja
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 6.50 auf Ukraine gewinnt gegen Rumänien beide Halbzeiten

 


 

Bundesliga News Eintracht Frankfurt News

Über den Autor

Johannes Neumüller ist leidenschaftlicher Hobbyfußballer, vor allem aber unser Experte für die deutsche Bundesliga.