Hertha – HSV Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Johannes
17.05.2022

Reichlich Brisanz liegt in der Luft, wenn sich mit Hertha BSC und dem Hamburger SV zwei große Traditionsvereine in der Relegation um den letzten freien Platz in der Bundesliga 2022/23 duellieren. Während die Berliner am letzten Spieltag noch auf Rang 16 abgerutscht sind und sich ärgern müssen, gleich drei Matchbälle zum direkten Klassenerhalt nicht genutzt zu haben, legte der nach 29 Spieltagen von nahezu allen Beobachtern schon abgeschriebene HSV einen furiosen Endspurt hin und sprang mit fünf Siegen am Stück noch auf den dritten Platz der 2. Bundesliga, die die Hanseaten nach vier Spielzeiten nun liebend gerne wieder verlassen würden.

Die Hertha – HSV Quoten der Wettanbieter lassen ein enges Duell erahnen. Daher haben wir die Teams genauer unter die Lupe genommen und geben in unserer Prognose zwei unverbindliche Wett-Tipps ab. Erhöhte Quoten und Gratiswetten finden Sie in unserer Vorschau auch noch.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore

 

Personalsituation bei Hertha BSC angespannt

Nur ein Punkt aus den letzten drei Ligaspielen sorgen bei Hertha BSC vor der Relegation nicht unbedingt für eine breite Brust. Dafür aber dient die Statistik als kleiner Mutmacher, denn 26 von 40 Heimspielen gegen den HSV konnten die Berliner bei vier Unentschieden und nur zehn Niederlagen gewinnen. Auch die Gesamtbilanz spricht mit 35 Siegen, 13 Remis und 33 Niederlagen zumindest leicht für Hertha BSC, das die beiden letzten Vergleiche in der Hamburger Abstiegssaison 2017/18 jeweils mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

Einen erneuten, knappen Sieg würde man in Berlin im Vorfeld des Relegationshinspiels wohl direkt unterschreiben, ist doch zum einen das Selbstvertrauen nach dem verkorksten Bundesliga-Abschluss angeknackst und zum anderen die Personalsituation angespannt. Zwar sind Linus Gechter und Niklas Stark zu Wochenbeginn nach krankheitsbedingten Zwangspausen ins Training eingestiegen, doch neben den Langzeitausfällen Alexander Schwolow, Dong-jun Lee und Kelian Nsona ist am Donnerstag auch Santiago Ascacibar gelbgesperrt sicher nicht dabei. Hinter Davie Selke, der beim 1:2 in Dortmund erkältet fehlte, steht ebenso ein Fragezeichen wie hinter Torwart Marcel Lotka, der am Samstag eine leichte Gehirnerschütterung erlitt. Kevin-Prince Boateng, zu Wochenbeginn aus privaten Gründen freigestellt, könnte derweil im Vergleich zum Wochenende als Leader in die erste Elf rücken.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
14.05. Borussia Dortmund BL A 1:2
07.05. 1. FSV Mainz 05 BL H 1:2
30.04. Arminia Bielefeld BL A 1:1
24.04. VfB Stuttgart BL H 2:0
16.04. FC Augsburg BL H 0:1

 


 

HSV mit Wechsel auf dem linken Flügel?

Dank des überragenden Endspurts ist die Brust beim Hamburger SV richtig breit. Man darf indes getrost davon ausgehen, dass der für ein gesundes Selbstvertrauen bekannte Trainer Tim Walter nicht nur deshalb vor dem Gastspiel den Fokus auf das eigene Spiel richtet: „Wir haben im Pokal Köln geschlagen und nichts anderes gemacht. Wir hätten im Halbfinale mit etwas mehr Glück in der ersten Halbzeit auch Freiburg vor ganz große Probleme gestellt. Wir sind und bleiben bei uns“, verweist der HSV-Coach auf in dieser Saison bereits absolvierte Duelle mit Bundesligisten.

In personeller Hinsicht sind in der Hamburger Startelf keine Überraschungen zu erwarten. Denkbar indes, dass der als Linksaußen nur bedingt überzeugende Josha Vagnoman draußen bleibt und dafür Sonny Kittel auf die linke Offensivseite rückt. Die freiwerdende Achter-Position könnte dann David Kinsombi einnehmen. Bitter, dass über diese Rochade überhaupt nachgedacht werden muss. Denn eigentlich hatte sich Anssi Suhonen im Mittelfeld mit starken Auftritten festgespielt, ehe sich der Youngster vergangene Woche im Training einen Wadenbeinbruch zuzog. Wie ansonsten nur Tim Leibold bleibt Suhonen somit lediglich die Zuschauerrolle.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
15.05. FC Hansa Rostock 2.BuLi A 3:2
07.05. Hannover 96 2.BuLi H 2:1
30.04. FC Ingolstadt 04 2.BuLi A 4:0
23.04. SSV Jahn Regensburg 2.BuLi A 4:2
19.04. SC Freiburg DFB Pokal H 1:3

 


 

Hertha – HSV Wetten: Zahlen und Fakten

  • Aus den letzten drei Ligaspielen holte Hertha BSC nur einen Punkt
  • Hertha BSC traf in den letzten acht Partien immer
  • Hamburg gewann die letzten fünf Ligaspiele allesamt
  • Die beiden letzten Direktduelle gingen 2017/18 an die Hertha

 
hertha hsv quotenvergleich prognose wetten tipp angebote
 
Bundesliga 2021/22, Relegation Hinspiel
Hertha BSC – Hamburger SV
19. Mai 2022, 20:30 Uhr
Olympiastadion, Berlin
 
TV-Übertragung Hertha BSC – Hamburger SV: Wo kann ich das Relegationsspiel live sehen?
SAT 1
 

Hertha – HSV Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Hertha – HSV Wetten

Das Momentum spricht klar für den Hamburger SV, der den Schwung aus dem erfolgreichen Endspurt mitnehmen und die Krönung in Form des Aufstiegs schaffen will. Auf der anderen Seite aber steht bei Hertha BSC zwar ein schlecht zusammengestellter Kader, der allerdings noch immer über eine Menge individueller Qualität verfügt und dem unter Anleitung von Felix Magath zwei Kraftakte zur Rettung zuzutrauen sind. Gelingt es der Hertha, an die erfolgreiche Phase vom 30. bis 32. Spieltag mit sieben von neun möglichen Punkten und vor allem einer stabilen Defensive anzuknüpfen, geht unsere Tendenz zumindest im Hinspiel eher zu den Berlinern (Wett-Tpp 1).

Wir gehen allerdings davon aus, dass beide Mannschaften bis zum Umfallen kämpfen und es ein knappes Ergebnis geben wird. Daher setzen wir auch noch auf Unter 2,5 Tore.

Hertha – HSV Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 14.0 auf Jude Bellingham erzielt bei Borussia Dortmund - SC Freiburg das 1. Tor
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4,19 auf Dortmund gewinnt & über 3,5 Tore (vs. Freiburg)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 9,00 auf Dortmund gewinnt mit 2:1 (vs. Freiburg)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 9,00 auf Dortmund gewinnt mit 2:1 (vs. Freiburg)

 


 

2. BL Bundesliga News

Über den Autor

Johannes Neumüller ist leidenschaftlicher Hobbyfußballer, vor allem aber unser Experte für die deutsche Bundesliga.