Hoffenheim – Frankfurt Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
18.10.2023

Die TSG ist – neben dem VfB Stuttgart – die positive Überraschung der neuen Bundesliga Saison. In der abgelaufenen Spielzeit lagen die Kraichgauer am 24. Spieltag auf dem letzten Tabellenplatz, nachdem Pellegrino Matarazzo mit fünf Niederlagen als Cheftrainer der Hoffenheimer gestartet war. Doch der US-Amerikaner schaffte mit seinem Team noch den Klassenerhalt und durfte den Kader im Sommer nach seinen Vorstellungen umkrempeln. Nach sieben Spieltagen hat seine Mannschaft 15 Zähler auf dem Konto, fünf Matches gewonnen und zwei verloren. Damit liegen die Sinsheimer in der Tabelle auf dem fünften Rang, nur zwei Zähler fehlen auf einen Champions League Startplatz. Fünf Punkte weniger haben die Frankfurter gesammelt. Die Eintracht spielt bislang eine durchwachsene Saison. Wohin die Reise geht, lässt sich aufgrund der schwankenden Leistungen noch nicht abschätzen.

Die Hoffenheim – Frankfurt Quoten der Wettanbieter lassen ein spannendes Match erwarten, das am Samstag, 21. Oktober 2023 um 15:30 Uhr in der PreZero Arena angepfiffen wird. Wir haben aber in unseren Vergleich der TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt Quoten noch weitere Wettmärkte mit einbezogen. Zudem finden Sie Informationen zu den Teams und zwei unverbindliche Hoffenheim – Frankfurt Wett-Tipps. Und auch mit attraktiven Promos können wir aufwarten – erhöhte Quoten und Gratiswetten warten abholbereit.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

bwin Logo
Endet in
::
10€ Freebet (zusätzlich zum 100€ Bonus) für die Verifizierung
Winamax Logo
Endet in
::
Quote 4.25 auf Über 3,5 Tore bei SSV Jahn Regensburg - SV Wehen Wiesbaden
Betway Logo
Endet in
::
Super Boost Quote 2.90 auf Jahn Regensburg erzielt gegen Wehen Wiesbaden das 1. Tor

 

TSG Hoffenheim: Die Heimschwäche ablegen

Auswärts ist die Bilanz der Kraichgauer in dieser Saison makellos. Nach dem Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals gewannen die Sinsheimer auch in der Bundesliga alle vier Auswärtsspiele. Ausbaufähig ist jedoch die Bilanz in der PreZero Arena. Einem 3:1 Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg stehen eine 1:2 Niederlage zum Auftakt gegen den SC Freiburg und zuletzt eine 1:3 Pleite gegen Borussia Dortmund gegenüber. Wobei der BVB ab der 71. Minute in Unterzahl agierte und erst in der Nachspielzeit mit dem dritten Treffer für die endgültige Entscheidung sorgte.

Doch in Bremen gaben die Jungs von Pellegrino Matarazzo schon wieder die richtige Antwort – in einem hochdramatischen Match. Maximilian Beier brachte die Gäste in der achten Minute in Führung – das bereits fünfte Saisontor des deutschen U21-Nationalspielers. In Minute 17 glich Romano Schmid für Werder aus. Nach einer halben Stunde lag die TSG dank Grischa Prömel wieder in Führung. Bis zum Ende der regulären Spielzeit hielten die Gäste den knappen Vorsprung, doch dann überschlugen sich die Ereignisse. In der ersten Minute der Nachspielzeit traf Jens Stage zum 2:2, keine 60 Sekunden später Marius Bülter zum 3:2 Sieg der Hoffenheimer.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
07.10. SV Werder Bremen BL A 3:2
29.09. Borussia Dortmund BL H 1:3
23.09. 1. FC Union Berlin BL A 2:0
16.09. 1. FC Köln BL A 3:1
02.09. VfL Wolfsburg BL H 3:1

 


 

Eintracht Frankfurt: Talsohle durchschritten?

Neun Pflichtspiele blieben die Adler zu Beginn der Saison ohne Niederlage. Vier Siegen standen aber fünf Unentschieden gegenüber – vier davon in der Bundesliga. Daher steckte die Eintracht in der Tabelle im Mittelfeld fest. Am sechsten Spieltag setzte es in Wolfsburg die erste Saisonniederlage. Die Wölfe siegten in der Volkswagen Arena mit 2:0. Anschließend ging bei PAOK Saloniki auch das erste Match auf dem europäischen Parkett verloren (1:2).

Vor der Länderspielpause musste gegen den 1. FC Heidenheim 1846 unbedingt ein voller Erfolg her. Und die Mannschaft von Trainer Dino Toppmöller lieferte, machte sich aber zunächst das Leben selbst schwer. Nach einer halben Stunde vergab Jessic Ngankam die bislang größte Chance auf die Führung. Einen Elfmeter nach Foulspiel an Omar Marmoush schoss der 23-Jährige über das Gehäuse von Torwart Kevin Müller, der für den Strafstoß verantwortlich war. Das wichtige 1:0 fiel aber doch noch vor der Pause. Der 19-jährige Schwede Hugo Larsson erlöste die Fans in der Commerzbank Arena mit seinem ersten Saisontor. In der zweiten Halbzeit vergab Tim Kleindienst die beste Chance des Zweitligameisters, für die Entscheidung sorgte Wechselspieler Ansgar Knauff nach Vorarbeit von Aurelio Buta (72.). Ein insgesamt verdienter Sieg. Ob nun der Knoten geplatzt ist und es wieder aufwärts geht, wird schon das Gastspiel in Hoffenheim zeigen.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
08.10. 1. FC Heidenheim 1846 BL H 2:0
05.10. PAOK Saloniki ECL A 1:2
30.09. VfL Wolfsburg BL A 0:2
24.09. SC Freiburg BL H 0:0
21.09. FC Aberdeen ECL H 2:1

 


 

Hoffenheim – Frankfurt Wetten: Zahlen und Fakten

  • Der direkte Vergleich ist ausgeglichen: 10 Siege /8 Unentschieden/10 Niederlagen
  • Daheim hat die TSG die Nase leicht vorne: 6/4/4
  • In der laufenden Saison ist die PreZero jedoch keine Festung: 1/0/2
  • Die Eintracht auswärts allerdings noch ohne Sieg: 0/2/1

 
tsg 1899 hoffenheim eintracht frankfurt wett vorschau
 
Bundesliga 2023/24, Spieltag 8
TSG 1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt
21. Oktober 2023, 15:30 Uhr
PreZero Arena, Hoffenheim

TV-Übertragung TSG 1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky
 

Hoffenheim – Frankfurt Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Hoffenheim – Frankfurt Wetten

Im abgelaufenen Spieljahr feierten die Teams jeweils Heimsiege. Zunächst gewann die Eintracht mit 4:2. Von den damaligen Torschützen und Vorlagengebern ist jedoch nur noch Junior Dina Ebimbe im Kader der Adler. Randal Kolo Muani, Jesper Lindström, Daichi Kamada und Djibril Sow verließen den Verein im Sommer. Im Rückspiel führte die TSG zur Pause dank Treffern von Christoph Baumgartner, Andrej Kramaric und Ihlas Bebou mit 3:0, in Überzahl gelang der SGE durch Mario Götze nur noch ein Tor zum 3:1 Endstand.

Die Hoffenheim – Eintracht Quoten sehen die Gastgeber leicht im Vorteil. Zudem gewannen die Kraichgauer die jüngsten beiden Heimspiele gegen die Hessen. Das Team von Dino Toppmöller hat zwar in dieser Saison auswärts noch nicht gesiegt, ein Punktgewinn ist den Adlern jedoch zuzutrauen. Aufgrund der besseren Form tendieren wir allerdings trotzdem zu einem Heimsieg der Sinsheimer (Tipp 1). Bei unserem zweiten Hoffenheim – Frankfurt Wett-Tipp werfen wir einen Blick auf weitere Märkte. Die TSG erzielte in dieser Saison in allen Matches mindestens ein Tor. Frankfurt blieb zwar schon zweimal ohne eigenen Torerfolg, mag aber die PreZero Arena und schrieb dort bei den jüngsten sechs Auftritten stets an. Deshalb entscheiden wir uns auch noch für Beide Teams treffen: Ja.

Hoffenheim – Frankfurt Wetten: Spezialangebote

 

bwin Logo
Endet in
::
10€ Freebet (zusätzlich zum 100€ Bonus) für die Verifizierung
ADMIRALBET Logo
Endet in
::
10€ Freebet ohne Einzahlung für die Verifizierung (Registrierungsbonus)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Intertops Logo
Endet in
::
10€ Freebet ohne Einzahlung für die Verifizierung
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Führung
Winamax Logo
Endet in
::
Quote 4.25 auf Über 3,5 Tore bei SSV Jahn Regensburg - SV Wehen Wiesbaden
Betway Logo
Endet in
::
Super Boost Quote 2.90 auf Jahn Regensburg erzielt gegen Wehen Wiesbaden das 1. Tor

 


 

Bundesliga News Eintracht Frankfurt News

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.