St. Pauli – Darmstadt Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Sebastian
22.04.2022

Neben dem Topspiel Schalke gegen Bremen bringt der 31. Spieltag in der 2. Bundesliga am Samstag (20:30 Uhr) mit FC St. Pauli (3.) gegen SV Darmstadt 98 (4.) ein weiteres direktes Aufeinandertreffen im Spitzenfeld. Mit einem Sieg kann sich einer der beiden anfänglich als Außenseiter in die Saison gestarteten Vereine rechtzeitig zum Endspurt in die direkten Aufstiegsränge hieven.

In unserer Vorschau haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zum Zweitliga-Kracher, machen den Quotenvergleich und geben eine Prognose mit Wett-Tipp zu St. Pauli – Darmstadt ab. Außerdem geben wir einen Überblick über die besten Promos der in Deutschland lizenzierten Sportwetten Anbieter.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
NEO.bet Logo
Endet in
::
3.48 auf Doppelte Chance 1X bei Kroatien - Brasilien

Kiezkicker können auf Heimvorteil setzen

Der Spielplan meint es gut mit dem FC St. Pauli. In den letzten vier Runden treten die Hamburger drei Mal zu Hause am Millerntor an. Gleichzeitig ist das Duell mit dem Tabellenvierten Darmstadt das dritte von insgesamt vier Heimspielen gegen direkte Aufstiegsrivalen hintereinander. Das ist natürlich eine exzellente Ausgangslage für das beste Heimteam der 2. Bundesliga. In 15 Pflichtspielen ging St. Pauli elf Mal als Sieger vom Platz, verlor nur einmal. „Wir haben die Chance, etwas Riesiges zu erreichen. Ein ausverkauftes Millerntor wird die Jungs beflügeln. Wenn es mal nicht so läuft, dann können wir uns auf unsere Fans verlassen“, weiß Trainer Timo Schultz um den Vorteil.

Die jüngste Bilanz deutet an, dass es zuletzt nicht ganz so toll lief. In den letzten fünf Spielen teilte St. Pauli drei Mal die Punkte (Dresden, Bremen, Sandhausen), verlor in Rostock und gewann nur zu Hause gegen Heidenheim. „Die Formtabelle kann man sich basteln, wie man will“, wollte Schultz das nicht überbewerten. Über die Saison gesehen stehe man „zurecht“ da oben. „Die Enttäuschung, die da war, ist in positive Energie übergegangen“, bekräftigt der Trainer, dem Lawrence, Zander und Smith nach vielversprechenden Einheiten wieder zur Verfügung stehen. Bei Kyereh gilt es abzuwarten, ob es für Sonnabend reicht. Das erste Saisonduell wurde für die Kiezkicker zum Debakel. Das 0:4 war die höchste Saisonniederlage für Braun-Weiß. „Das kann man nicht mehr vergleichen“, meint Schultz. „Wir müssen unser Spiel durchbringen und wollen aktiv sein mit dem Ball. Wenn wir eine gute Leistung bringen, ist es egal, wie Darmstadt anläuft.“

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
16.4.22 SV Sandhausen 2.BL A 1:1
9.4.22 Werder Bremen 2.BL H 1:1
2.4.22 Hansa Rostock 2.BL A 0:1
18.3.22 1. FC Heidenheim 1846 2.BL H 1:0
12.3.22 Dynamo Dresden 2.BL A 1:1

 


 

Lilien ohne Trainer Lieberknecht

Ausgerechnet im Spitzenspiel gegen St. Pauli muss der SV Darmstadt 98 auf seinen Trainer verzichten. Torsten Lieberknecht fehlt den Lilien aufgrund einer Gelbsperre. „ich darf die Ansprache vor dem Spiel halten, darf auch in der Halbzeit in die Kabine. Nur das Spiel an sich werde ich auf der Tribüne verfolgen, vermutlich mit dem Videoanalysten, der ohnehin immer über Funk mit der Bank verbunden ist“, erklärte Lieberknecht, der eben erst seinen Vertrag bis 2025 verlängerte, wie das mit der Sperre eigentlich so ist. Der Schaden hält sich also in Grenzen. Aaron Seydel und Lasse Sobiech werden indes verletzungsbedingt wirklich nicht mit dabei sein können. Bei Marcel Schuhen sieht es dagegen gut aus.

Auch Darmstadt hat von den letzten fünf Spielen nur eines gewonnen (gegen Kiel) und sogar drei Mal verloren, zuletzt sogar zwei Mal hintereinander gegen Aufstiegskonkurrenten Nürnberg und Schalke. „Du musst kämpfen“, erinnerte Lieberknecht im Vorfeld des Duells mit dem Tabellendritten St. Pauli an Darmstadts Klubmotto. „Ich erwarte von meiner Mannschaft, dass sie trotz der Enttäuschung stabil bleibt und wieder aufsteht. Wir besitzen noch immer alle Möglichkeiten“, so Lieberknecht, der „bis zum letzten Spieltag gewisse Konstellationen“ erwartet. Aktuell liegen die Lilien auf dem vierten Rang, dem „Platz, den keiner braucht“, können ihn nur mit einem Sieg in die „richtige Richtung“ verlassen. Im Falle einer Niederlage wären die Darmstädter aber mindestens fünf Zähler hinter dem Zweiten, mindestens drei hinter dem Dritten, könnten zudem auf Rang sechs abrutschen.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
17.4.22 FC Schalke 04 2.BL H 2:5
9.4.22 1. FC Nürnberg 2.BL A 1:3
2.4.22 Holstein Kiel 2.BL H 3:1
19.3.22 Werder Bremen 2.BL A 0:1
11.3.22 SV Sandhausen 2.BL H 1:1

 


 

St. Pauli – Darmstadt Wetten: Zahlen und Fakten

  • Nach 20 direkten Aufeinandertreffen spricht die Bilanz sehr klar für Darmstadt (11-3-6)
  • St. Pauli gewann sechs der neun Heimspiele gegen Darmstadt, bezog in den letzten fünf Duellen am Millerntor aber drei Niederlagen
  • Der FC St. Pauli ist nicht nur das beste Heimteam der 2. Bundesliga (10-3-1), sondern auch das beste in der 1. Halbzeit-Tabelle (15-10-5)
  • St. Pauli wartet seit drei Runden (0-2-1), Darmstadt seit zwei (0-0-2) auf einen Sieg

St. Pauli - Darmstadt Wetten Quotenvergleich Prognose Tipp

2. Bundesliga 2021/22, 31. Spieltag
FC St. Pauli – SV Darmstadt 98
23. April 2022, 20:30 Uhr
Millerntor-Stadion, Hamburg

TV-Übertragung St. Pauli – Darmstadt: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Sport 1, Sky

St. Pauli – Darmstadt Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für St. Pauli – Darmstadt Wetten

Das Rennen um den Aufstieg in die Bundesliga geht in die Zielgerade und zumindest aus Sicht des FC St. Pauli könnte eine kleine Vorentscheidung fallen. Sollten die Hamburger gegen Darmstadt gewinnen, würden sie sich eines Verfolgers wohl entledigen und der Vorsprung auf Rang vier auf mindestens drei Zähler anwachsen. Für die Lilien geht es hingegen darum, dabeizubleiben. Insofern steht für die Darmstädter wohl mehr auf dem Spiel. Ein Unentschieden würde freilich Nürnberg und dem HSV die Chance bieten, aufzuschließen und für noch mehr Spannung in der 2. Bundesliga sorgen. Viel mehr als auf das fußballerische Können wird es nun also auf Nervenstärke ankommen.

Die Vorteile (Heimspiel, Tabellensituation) liegen aus unserer Sicht beim FC St. Pauli, dem wir durchaus auch mehr als nur einen Punktgewinn zutrauen (Tipp 1). Wir rechnen allerdings mit einer knappen Angelegenheit, und dass beide Teams treffen werden.

St. Pauli – Darmstadt Wetten: Spezialangebote

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
NEO.bet Logo
Endet in
::
3.48 auf Doppelte Chance 1X bei Kroatien - Brasilien
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Brasilien gewinnt beide Hälften gegen Kroatien
NEO.bet Logo
Endet in
::
Kroatien gewinnt gegen BRA oder Unentschieden --> Erhöhte Quote 3.48

 


 

2. BL

Über den Autor

Sebastian Steiner ist unser Chefredakteur und blickt auf jahrelange Erfahrung als Sportjournalist zurück. Er kümmert sich außerdem auch um die stete Weiterentwicklung unserer Seite.