St. Pauli – Nürnberg Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Johannes
14.07.2022

Am ersten Spieltag der neuen Saison der 2. Bundesliga treffen mit dem FC St. Pauli und dem 1. FC Nürnberg zwei Vereine aufeinander, die in der zurückliegenden Spielzeit mehr oder weniger lange um den Aufstieg mitspielten. Am Ende allerdings reichte es für die Kiez-Kicker nur zu Platz fünf, während der Club sogar noch auf den achten Rang abrutschte. Nürnberg geht mit einem gewachsenen und zugleich gezielt verstärkten Kader nun aber anders als vor einem Jahr direkt als Aufstiegskandidat in die neue Saison. St. Pauli hingegen ist nach einem Aderlass noch eher schwierig einzuschätzen, hofft aber natürlich vor heimischem Publikum am Millerntor auf einen guten Start.

Der Anpfiff ertönt am Samstag, 16. Juli 2022 um 13:00 Uhr. In unserer St. Pauli – Nürnberg Vorschau nehmen wir die Vorbereitungen unter die Lupe, vergleichen die Quoten ausgewählter Sportwetten Anbieter und geben in unserer Prognose zwei unverbindliche Wett-Tipps ab. Abschließend haben wir uns – erfolgreich – auf die Suche nach verbesserten Quoten und Gratiswetten begeben.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
NEO.bet Logo
Endet in
::
3.48 auf Doppelte Chance 1X bei Kroatien - Brasilien
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Brasilien gewinnt beide Hälften gegen Kroatien

 

St. Pauli mit Sorgen in Defensive und Offensive

Mit Blick auf die letzten Jahren kommt dem FC St. Pauli der 1. FC Nürnberg als Auftaktgegner sehr gelegen. Denn seit einer 0:1-Niederlage am 33. Spieltag der Saison 2015/16 sind die Kiez-Kicker gegen die Franken ungeschlagen. In zehn Duellen gab es seitdem bei fünf Unentschieden fünf Siege. Insgesamt allerdings spricht die Bilanz bei 13 Siegen, 13 Remis und 15 Niederlagen leicht gegen St. Pauli. Am Millerntor indes sieht es bei sieben Heimsiegen, acht Unentschieden und sechs Nürnberger Auswärtserfolgen etwas anders aus.

Die Vorbereitung St. Paulis verlief nach einem lockeren 13:0 beim MTV Hetlingen angesichts von zwei 0:2-Niederlagen gegen Holstein Kiel und Silkeborg IF nicht nach Plan. Doch im letzten Test gegen den kroatischen Erstligisten Istra 1961 Pula (4:1) präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Timo Schultz dann vor allem offensiv verbessert. Dieser Bereich bereitet nach den Abgängen der Top-Scorer Daniel-Kofi Kyereh und Guido Burgstaller dennoch die meisten Sorgen. Zum Auftakt muss St. Pauli zudem auch im Abwehrzentrum improvisieren, da mit dem langzeitverletzten Christopher Avevor, dem in der Vorbereitung verletzten Neuzugang David Nemeth und dem noch aus der Vorsaison gesperrten Marcel Beifus gleich drei Innenverteidiger ausfallen. Neben Jakov Medic wird deshalb wohl Adam Dzwigala beginnen.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
09.07. NK Istra FS N 4:1
01.07. Silkeborg IF FS A 0:2
25.06. Holstein Kiel FS A 0:2
19.06. MTV Hetlingen FS A 13:0
15.05. Fortuna Düsseldorf 2. BuLi H 2:0

 


 

Nürnberg hofft auf neue Torgefahr

Dass es für den 1. FC Nürnberg vergangene Saison letztlich nur zum achten Platz reichte, lag nicht zuletzt an fehlender Durchschlagskraft. 49 Tore wurden unter den ersten Acht der Abschlusstabelle nur vom 1. FC Heidenheim unterboten. Dieses Problemfeld haben die Verantwortlichen aber erkannt und mit Christoph Daferner (Dynamo Dresden) sowie Kwadwo Duah (FC St. Gallen) gleich zwei neue Stürmer hinzugeholt, die bei ihren alten Klubs regelmäßig getroffen haben. Beide werden vermutlich als neues Sturmduo in der Startelf stehen.

Fraglich ist indes vor dem Auftakt, ob die Angreifer auf Zuspiele von Mats Möller-Daehli hoffen dürfen. Der ehemalige St. Paulianer musste unter der Woche mit einem Infekt aussetzen. Sicher nicht dabei ist ansonsten nur Lukas Schleimer, der sich nach einem in der Vorbereitung erlittenen Innenbandriss einer OP unterziehen musste. Schleimer verletzte sich bei der über weite Strecken ansprechenden Generalprobe am letzten Freitag gegen den FC Arsenal (3:5), dem tags darauf noch der 2:1-Sieg der zweiten Garde gegen den 1. FC Schweinfurt 05 folgte. Zuvor gab es in den ersten drei Tests bei Viktoria Aschaffenburg (2:0), gegen Ludogorets Razgrad (0:3) und gegen die WSG Tirol (0:2) zumindest ergebnistechnisch mehr Schatten als Licht.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
09.07. 1. FC Schweinfurt 05 FS N 2:1
08.07. FC Arsenal FS H 3:5
03.07. WSG Tirol FS N 0:2
26.06. PFC Ludogorets Razgrad FS N 0:3
18.06. SV Viktoria Aschaffenburg FS A 2:0

 


 

St. Pauli – Nürnberg Wetten: Zahlen und Fakten

  • St. Paulis Bilanz nach vier Testspielen ist mit zwei Siegen und zwei Niederlagen ausgeglichen
  • In zwei der letzten drei Testspiele gelang St. Pauli kein Tor
  • Nürnberg verlor bei zwei Siegen drei von fünf Vorbereitungsspielen
  • St. Pauli ist seit zehn Duellen mit Nürnberg ungeschlagen (5-5-0)

 
st pauli nürnberg quotenvergleich prognose wetten tipp angebote
 
2. Bundesliga 2022/23, 1. Spieltag
FC St. Pauli – 1. FC Nürnberg
16. Juli 2022, 13:00 Uhr
Millerntor-Stadion, Hamburg

TV-Übertragung FC St. Pauli – 1. FC Nürnberg: Wo kann ich das 2. BuLi Spiel live sehen?
Sky
 

St. Pauli – Nürnberg Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für St. Pauli – Nürnberg Wetten

St. Pauli war in der vergangenen Saison das beste Heimteam der Liga und mit den Fans im Rücken am Millerntor vor allem in der Vorrunde eine Macht. Daran wollen die Kiez-Kicker anknüpfen, doch angesichts eines aufgrund der Abgänge schwächeren Kaders dürfte dieses Vorhaben nicht einfach umzusetzen sein. Schon zum Auftakt sehen wir in einem generell weitgehend offenen Match leichte Vorteile auf Seiten des 1. FC Nürnberg, der eine über zwei Jahre unter Trainer Robert Klauß gewachsene Mannschaft klug verstärkt und sich gegen Arsenal in guter Verfassung präsentiert hat.

Daher setzen wir auf Sieg 1. FC Nürnberg (Wett-Tipp 2). Wenn Ihnen das mit zu viel Risiko behaftet ist, Sie allerdings davon überzeugt sind, dass der FCN die Begegnung nicht verliert, können Sie zudem auch noch auf Doppelte Chance X2″ setzen.

St. Pauli – Nürnberg Wetten: Spezialangebote

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Happybet Logo
Endet in
::
Bis zu 50€ mehr Gewinn für Kombiwetten
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
NEO.bet Logo
Endet in
::
3.48 auf Doppelte Chance 1X bei Kroatien - Brasilien
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Brasilien gewinnt beide Hälften gegen Kroatien
NEO.bet Logo
Endet in
::
Kroatien gewinnt gegen BRA oder Unentschieden --> Erhöhte Quote 3.48

 


 

2. BL

Über den Autor

Johannes Neumüller ist leidenschaftlicher Hobbyfußballer, vor allem aber unser Experte für die deutsche Bundesliga.