Stuttgart – Dortmund Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
08.11.2023

Dritter gegen Vierter lautet das Spitzenspiel der Bundesliga am elften Spieltag. Sowohl der VfB als auch der BVB kassierten allerdings am vergangenen Wochenende bittere Niederlagen. Die Schwaben unterlagen bei Zweitligameister 1. FC Heidenheim 1846 mit 0:2, die Westfalen gingen im deutschen Clasico daheim gegen den FC Bayern München mit 0:4 unter. Somit ist es ein richtungsweisendes Match, das am Samstag, 11. November 2023 um 15:30 Uhr in der MHPArena Stuttgart angepfiffen wird.

Die Stuttgart – Dortmund Quoten der Sportwetten Anbieter lassen ein Duell auf Augenhöhe erwarten. In unserer Prognose finden Sie – nach Informationen zu den Teams – zwei unverbindliche VfB Stuttgart – Borussia Dortmund Wett-Tipps. Mit Promos wie erhöhten Quoten und Gratiswetten können wir ebenfalls aufwarten.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Sunmaker Logo
Endet in
::
Quote 35.0 auf Leverkusen besiegt Atalanta (90 Min.) - 1€ Einsatz, für Neukunden!
Winamax Logo
Endet in
::
Quote 3.05 auf Bayer Leverkusen trifft gegen Atalanta Bergamo in beiden Halbzeiten
Tipico Logo
Endet in
::
EL-Finale: Quote 7.32 auf Leverkusen gewinnt gegen Atalanta nach 90 Minuten 🏆

 

VfB Stuttgart: Feiert Serhou Guirassy sein Comeback?

15 Tore und zwei Assists in nur neun Einsätzen – der Guineer spielte bislang eine unglaubliche Saison und war am Höhenflug der Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß maßgeblich beteiligt. In nur einem einzigen Spiel traf der 27-Jährige nicht – das Match beim 1. FC Köln gewann der VfB dennoch mit 2:0. Dafür erzielte er beim 1. FSV Mainz 05 und gegen den VfL Wolfsburg alle drei Treffer und schnürte Doppelpacks gegen den VfL Bochum und gegen den SV Darmstadt 98.

Umso schwerer wog sein verletzungsbedingter Ausfall für die Stuttgarter beim 3:0 Auswärtserfolg in Berlin. Dabei brachte Guirassy sein Team gegen die Eisernen mit dem 0:1 noch auf die Siegerstraße. Das anschließende Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim ging mit 2:3 verloren. Gegen die krisengebeutelten Berliner gelang auch im DFB-Pokal ein knapper 1:0 Sieg. Am letzten Sonntag waren in Heidenheim drei Zähler fix eingeplant, doch der Aufsteiger nützte den Heimvorteil für einen überraschenden 2:0 Erfolg. Dabei hätte Silas die Gäste in Führung bringen müssen, scheiterte jedoch mit einem Strafstoß an Torwart Kevin Müller (57.). Besser machte es auf der anderen Seite Jan Schöppner, der eine Ecke von Jan-Niklas Beste in das Tor von VfB Keeper Alexander Nübel köpfte (70.). In der vierten Minute der Nachspielzeit packte Tim Kleindienst mit seinem vierten Saisontor den Deckel drauf.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
05.11. 1. FC Heidenheim 1846 BL A 0:2
31.10. 1. FC Union Berlin DFB-Pokal H 1:0
28.10. TSG 1899 Hoffenheim BL H 2:3
21.10. 1. FC Union Berlin BL A 3:0
07.10. VfL Wolfsburg BL H 3:1

 


 

Borussia Dortmund: Die richtige Reaktion gezeigt

Und schon wieder hatten die Dortmunder in einem Duell mit dem FC Bayern München keine Chance. Aufgrund der Pokalblamage der Münchner bei Drittligist 1. FC Saarbrücken und Personalsorgen schien endlich ein voller Erfolg im deutschen Clasico möglich, um dem Rekordmeister im Kampf um den Titel tatsächlich Paroli bieten zu können. Doch der Schlager war bereits nach wenigen Minuten entschieden und die Westfalen schlitterten in eine bittere 0:4 Pleite. Welcher der englische Superstar Harry Kane mit drei Treffern den Stempel aufdrückte.

Umso spannender war die Frage, wie der BVB am vierten Spieltag der UEFA Champions League auftreten würde. In Hammergruppe F waren die Dortmunder mit einer verdienten Niederlage bei Paris SG und einer Nullnummer gegen den AC Milan gestartet und mussten daher gegen den neureichen Premier League Verein Newcastle United unbedingt punkten. Und die Mannschaft von Trainer Edin Terzic lieferte. Im St. James‘ Park gelang dank eines Treffers von Felix Nmecha ein 1:0 Auswärtssieg. Und auch im Retourmatch im heimischen Signal Iduna Park blieben die drei Zähler bei den Dortmundern. Niclas Füllkrug und Julian Brandt verbuchten die Tore zum 2:0 Heimsieg, wodurch die Dortmunder als Gruppenerster vom Achtelfinale träumen dürfen.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
07.11. Newcastle United CL H 2:0
04.11. FC Bayern München BL H 0:4
01.11. TSG 1899 Hoffenheim DFB-Pokal H 1:0
29.10. Eintracht Frankfurt BL A 3:3
25.10. Newcastle United CL A 1:0

 


 

Stuttgart – Dortmund Wetten: Zahlen und Fakten

  • Der direkte Vergleich fällt zugunsten der Dortmunder aus: 48S/25U/43N
  • Daheim hat der VfB die Nase vorne: 30/10/18
  • Der BVB gewann sieben der jüngsten neun Begegnungen: 7/1/1
  • Im Trainerduell Sebastian Hoeneß – Edin Terzic gab es noch keinen Sieger: 0/2/0

 
vfb stuttgart borussia dortmund wett vorschau
 
Bundesliga 2023/24, Spieltag 11
VfB Stuttgart – Borussia Dortmund
11. November 2023, 15:30 Uhr
MHPArena, Stuttgaret

TV-Übertragung VfB Stuttgart – Borussia Dortmund: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky
 


Stuttgart – Dortmund Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Stuttgart – Dortmund Wetten

In der vergangenen Spielzeit feierten die Dortmunder daheim gegen den VfB einen 5:0 Kantersieg. Noch torreicher war das Rückspiel in Stuttgart. Bis zur Schlussviertelstunde sahen die Westfalen nach Treffern von Sebastien Haller (26.) und Donyell Malen (33.) wie der sichere Sieger aus. Ebenfalls nur sieben Minuten benötigten Tanguy Coulibaly (77.) und Josha Vagnoman (84.) für den Ausgleich. In der zweiten Minute der Nachspielzeit ging der BVB durch Giovanni Reyna abermals in Führung, doch Silas rettete den Stuttgartern mit seinem Treffer zum 3:3 Endstand noch einen Punkt (90.+7).

Aber wer geht nun am Samstag als Sieger vom Platz? Der VfB oder der BVB? Mit dem wichtigen 2:0 in der Königsklasse gegen Newcastle United konnten die Dortmunder gehörig Selbstvertrauen tanken und fahren unseres Erachtens auch als Favorit nach Stuttgart. Daher setzen wir auf Sieg Borussia Dortmund (Wett-Tipp 2). In nur einem der jüngsten 18 Duelle fielen weniger als drei Treffer. Deshalb wählen wir auch noch den Wettmarkt Über 2,5 Tore.

Stuttgart – Dortmund Wetten: Spezialangebote

 

Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
ADMIRALBET Logo
Endet in
::
10€ bei Admiralbet für die Verifizierung
bwin Logo
Endet in
::
10€ Freebet (zusätzlich zum 100€ Bonus) für die Verifizierung
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Intertops Logo
Endet in
::
10€ Freebet ohne Einzahlung für die Verifizierung
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Führung
Sunmaker Logo
Endet in
::
Quote 35.0 auf Leverkusen besiegt Atalanta (90 Min.) - 1€ Einsatz, für Neukunden!
Winamax Logo
Endet in
::
Quote 3.05 auf Bayer Leverkusen trifft gegen Atalanta Bergamo in beiden Halbzeiten
Tipico Logo
Endet in
::
EL-Finale: Quote 7.32 auf Leverkusen gewinnt gegen Atalanta nach 90 Minuten 🏆
ODDSET Logo
Endet in
::
Quote 7.50 auf Atalanta Bergamo besiegt Bayer 04 Leverkusen und Über 2,5 Tore
ODDSET Logo
Endet in
::
Quote 4.00 auf Bayer Leverkusen besiegt Atalanta Bergamo und Beide Teams treffen: Ja

 


 

Borussia Dortmund News Bundesliga News

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.