Stuttgart – Hamburg Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
31.05.2023

So nahe waren VfB Stuttgart und Hamburger SV ihren Saisonzielen, umso größer hernach die Enttäuschung. Ein Treffer hat den Schwaben gegen die TSG 899 Hoffenheim gefehlt, um den Klassenerhalt zu fixieren. Den Rothosen wurde vom Stadionsprecher des SV Sandhausen sogar schon zum Aufstieg in die Bundesliga gratuliert, ehe der 1. FC Heidenheim 1846 mit zwei Toren in Regensburg noch das Unmögliche möglich machte. Nun treffen die beiden ehemaligen Meister in der Relegation aufeinander. Das Hinspiel steigt am Donnerstag, 01. Juni 2023 um 20:45 Uhr in der Mercedes-Benz Arena. Am kommenden Montag fällt erneut um 20:45 Uhr im Volksparkstadion die finale Entscheidung um die Ligazugehörigkeit in der nächsten Saison.

Wir unterziehen die Stuttgart – Hamburg Quoten der Wettanbieter einem Vergleich und geben in unserer Prognose zwei unverbindliche Wett-Tipps ab. Ihre Stuttgart – HSV Wetten verfeinern wir mit attraktiven Angeboten wie erhöhten Quoten und Gratiswetten.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Winamax Logo
Endet in
::
Quote 4.50 auf Ukraine besiegt Rumänien und Artem Dovbyk trifft
bwin Logo
Endet in
::
Quote 8.50 auf Rumänien besiegt Ukraine und Über 2,5 Tore

 

VfB Stuttgart: Die zweite Chance nützen

Pellegrino Matarazzo, interimistisch Michael Wimmer, Bruno Labbadia und nun Sebastian Hoeneß – gleich vier verschiedene Trainer waren in dieser Saison beim VfB am Werk. Am 03. April dieses Jahres übernahm Hoeneß die Schwaben nach 26. Spieltagen als Tabellenschlusslicht. Der Auftakt glückte mit einem 1:0 Sieg im DFB-Pokal Viertelfinale beim 1. FC Nürnberg. Und auch in der Meisterschaft war schnell ein Aufwärtstrend erkennbar. Mit acht Zählern aus vier Begegnungen gelang in der Tabelle der Sprung an das rettende Ufer. Nach dem unglücklichen Aus im Pokal-Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt setzte es eine bittere 1:2 Pleite bei Hertha BSC. Mit vier Punkten aus den Duellen gegen Bayer 04 Leverkusen (1:1) und dem klaren 4:1 Erfolg beim 1. FSV Mainz 05 wurde erneut Rang 15 erreicht.

Somit benötigte es am letzten Spieltag einen Heimsieg gegen die Hoffenheimer, um vor den Konkurrenten VfL Bochum und FC Schalke 04 zu bleiben. Trotz klarer Überlegenheit und guter Chancen gelang der so wichtige Führungstreffer nicht. Zu Beginn der Schlussviertelstunde rächte sich der Chancenwucher, denn die TSG ging mit der ersten Großchance durch Ihlas Bebou in Führung. Zehn Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit glich Tiago Tomas nach Zuspiel von Wataru Endo aus. Da jedoch der Siegtreffer nicht mehr gelingen wollte, zogen die Bochumer an den Stuttgartern vorbei und schickten den VfB in die Relegation gegen den HSV.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
27.05. TSG 1899 Hoffenheim BL H 1:1
21.05. 1. FSV Mainz 05 BL A 4:1
14.05. Bayer 04 Leverkusen BL H 1:1
06.05. Hertha BSC BL A 1:2
03.05. Eintracht Frankfurt DFB-Pokal H 2:3

 


 

Hamburger SV: Jetzt erst recht

Fünf Jahre dauert nun schon die Mission Rückkehr in das Oberhaus für den ehemaligen Bundesliga-Dino. Nach drei vierten Rängen und Platz drei samt verlorener Relegation in der vergangenen Spielzeit sollte dieses Mal nun endlich der Aufstieg in die Beletage des deutschen Fußballs gelingen. Zumal mit der SpVgg Greuther Fürth und Arminia Bielefeld deutlich schwächere Kaliber aus der Bundesliga abstiegen als in der Saison davor mit dem FC Schalke 04 und SV Werder Bremen. Mit 20 Siegen, sechs Unentschieden und acht Niederlagen konnte die Punkteanzahl gegenüber 2021/22 um sechs Zähler erhöht werden und dennoch sollte es am Ende erneut nur zum dritten Endrang reichen.

Der SV Darmstadt 98 war mit vier Zählern mehr auf dem Konto schon vor dem letzten Spieltag uneinholbar. So kam es zum Zweikampf in einem Fernduell zwischen den Rothosen und dem 1. FC Heidenheim 1846, der mit einem Punkt Vorsprung nach Regensburg zum SSV Jahn reiste. Während der HSV in Sandhausen dank eines Treffers von Jean-Luc Dompe einen schmucklosen 1:0 Sieg beim Absteiger feierte, aber zumindest seine Hausaufgaben erledigte, schien der FCH Nerven zu zeigen. Nach 56 Minuten lag die Jahnelf mit 2:0 voran, zu Beginn der Nachspielzeit immer noch mit 2:1. Doch dann erzielten die Heidenheimer nicht nur den Ausgleich, sondern gewannen durch ein Tor in der neunten Minute der Überspielzeit mit 3:2 und verdrängten die Hamburger in letzter Sekunde noch vom zweiten direkten Aufstiegsplatz.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
28.05. SV Sandhausen 2. BuLi A 1:0
20.05. SpVgg Greuther Fürth 2. BuLi H 2:1
14.05. SSV Jahn Regensburg 2. BuLi A 5:1
05.05. SC Paderborn 07 2. BuLi H 2:2
29.04. 1. FC Magdeburg 2. BuLi A 2:3

 


 

Stuttgart – Hamburg Wetten: Zahlen und Fakten

  • Im direkten Vergleich liegt der VfB hauchzart voran: 47S/24U/46N
  • Der letzte Auswärtssieg des HSV in Stuttgart liegt mehr als zehn Jahre zurück
  • Die Mercedes-Benz Arena war in dieser Saison keine allzu sichere Festung: 5/6/6
  • Gingen die Hamburger auf Reisen, nahmen sie gerne etwas mit: 9/3/5

 
stuttgart hamburg quoten wett tipp prognose
 
Bundesliga 2022/23, Relegation Hinspiel
VfB Stuttgart – Hamburger SV
01. Juni 2023, 20:45 Uhr
Mercedes-Benz Arena, Stuttgart

TV-Übertragung VfB Stuttgart – Hamburger SV: Wo kann ich das Relegation Hinspiel live sehen?
SAT 1, Sky
 

Stuttgart – Hamburg Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Stuttgart – Hamburg Wetten

Bei den Schwaben hat sich die Verpflichtung von Trainer Sebastian Hoeneß ausgezahlt. Mit drei Siegen, vier Unentschieden und einer Niederlage liegt sein Punkteschnitt in der Bundesliga bei 1.60. Ganz hat es aber dann für den vorzeitigen Klassenerhalt doch nicht gereicht. Die Rothosen verzeichneten wie schon in der vergangenen Saison einen starken Endspurt und feierten in den letzten vier Spielen drei Siege und remisierten einmal. Auf Meister 1. FC Heidenheim 1846 fehlte schlussendlich nur ein einziger Zähler.

Beide Teams zeigten zuletzt starke Leistungen, mussten aber am letzten Spieltag einen bitteren Rückschlag hinnehmen. Es trifft das fünfzehntbeste Heimteam der Bundesliga auf die beste Auswärtsmannschaft der 2. Bundesliga. Die Qualität des Kaders der Stuttgarter ist deutlich über den der Hamburger zu stellen, am Ende erwarten wir uns aber ein Match mit knappem Ausgang und nicht allzu vielen Toren. Daher tendieren wir leicht zu einem Heimsieg des VfB (Wett-Tipp 1) und legen mit Unter 2,5 Tore nach.

Stuttgart – Hamburg Wetten: Spezialangebote

 

Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Führung
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Winamax Logo
Endet in
::
Quote 4.50 auf Ukraine besiegt Rumänien und Artem Dovbyk trifft
bwin Logo
Endet in
::
Quote 8.50 auf Rumänien besiegt Ukraine und Über 2,5 Tore
ODDSET Logo
Endet in
::
Quote 4.80 auf Ukraine besiegt Rumänien und Beide Teams treffen: Ja
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 6.50 auf Ukraine gewinnt gegen Rumänien beide Halbzeiten
Tipico Logo
Endet in
::
Quote 12.00 auf 🇷🇴 Rumänien besiegt die Ukraine 🇺🇦 - für Neukunden!
Tipico Logo
Endet in
::
Quote 12,30 auf Rumänien gewinnt (vs. Ukraine) - Neukunden
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 10,00 auf Rumänien gewinnt & beide treffen (vs. Ukraine)
bwin Logo
Endet in
::
Quote 4,80 auf Sieg Ukraine & beide treffen (vs. Rumänien)

 


 

2. BL Bundesliga News

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.