Wimbledon Viertelfinale: Tatjana Maria – Jule Niemeier Quoten

Christian
04.07.2022

Die 135. Wimbledon Championships haben es im Dameneinzel in sich. Von den Top 15 der Setzliste sind mit der Tunesierin Ons Jabeur und der Spanierin Paula Badosa bloß noch zwei Tennisspielerinnen übrig. Somit stehen die Chancen gut, dass es am Ende eine Überraschungssiegerin geben könnte.

Mit der 34-jährigen Tatjana Maria und der zwölf Jahre jüngeren Jule Niemeier haben es zwei deutsche Sportlerinnen in das Viertelfinale geschafft, womit vorab nicht unbedingt zu rechnen war. Am Dienstag, 05. Juli 2022 kommt es voraussichtlich ab 11:00 Uhr zum direkten Duell. Die Gewinnerin steigt in das Halbfinale auf, für die Verliererin ist der Traum vom Endspiel vorbei.
 


 
Wir haben für Ihre Wimbledon Wetten die Quoten erkiesener Wettanbieter und Wettmärkte verglichen. Mehr zu den Buchmachern und ihren Willkommensangeboten verraten wir Ihnen in unserem Wettbonus Vergleich. Dank der Apps sind auch mobile Wetten per Smartphone ganz bequem möglich.
 
Wimbledon QuotenvergleichWetten
©️ Shutterstock

 

Die deutschen Erfolge in Wimbledon

Cilly Aussem war die erste deutsche Tennisspielerin, die im Jahr 1931 im Dameneinzel triumphieren konnte. Steffi Graf holte sich gleich sieben Siege, erstmals 1988. In diesem Jahr gewann die gebürtige Mannheimerin mit der Argentinierin Gabriela Sabatini den Doppelbewerb und beerbte damit Landsfrau Claudia Kohde-Kilsch, die mit der Tschechin Helena Sukova erfolgreich war. Im Herreneinzel sollte es bis 1985 dauern.

Boris Becker verteidigte im Jahr darauf seinen Titel und gewann 1989 erneut. Michael Stich siegte 1991 im Herreneinzel und ein Jahr später mit dem US-Amerikaner John McEnroe den Doppelbewerb. 2010 holte sich Philipp Petzschner mit dem Österreicher Jürgen Melzer den Titel. Im Mixed waren 1933 Gottfried von Cramm und Hilde Krahwinkel erfolgreich, 2009 siegte Anna-Lena Grönefeld mit Mark Knowles von den Bahamas. Der jüngste deutsche Sieg ging auf das Konto von Angie Kerber. Die Bremerin triumphierte 2018 im Dameneinzel.
 


 

Wimbledon Viertelfinale: Tatjana Maria vs. Jule Niemeier

Je vier Siege haben die beiden deutschen Titelhoffnungen bereits gefeiert. Tatjana Maria bezwang die australische Qualifikantin Astra Sharma und die Rumänin Sorana Cirstea in je drei Sätzen, verabschiedete anschließend die an Nummer fünf gesetzte Griechin Maria Sakkari in zwei und brauchte im Achtelfinale gegen die Lettin Jelena Ostapenko wiederum drei Sätze.

Jule Niemeier fuhr über die Chinesin Wang Xiyu und die an Nummer zwei gesetzte Estin Anett Kontaveit locker drüber und musste erst gegen die Ukrainerin Lessja Zurenko einen Satzverlust hinnehmen. Im Achtelfinale war die Britin Heather Watson chancenlos.
 

Wimbledon Viertelfinale bet365 logo admiral bet logo tipico logo bwin logo betano logo
Bet365 Bonus AdmiralBet Bonus Tipico Bonus Bwin Bonus Betano Bonus
Sieg Maria 2.50 2.60 2.50 2.60 2.55
Sieg Niemeier 1.53 1.52 1.50 1.50 1.52
1. Satz: Sieg Maria 2.25 2.25 2.25 2.30 2.32
1. Satz: Sieg Niemeier 1.57 1.54 1.55 1.55 1.57
2. Satz: Sieg Maria 2.20 2.25 2.30 2.35 2.32
2. Satz: Sieg Niemeier 1.61 1.52 1.55 1.53 1.57

Wettquoten Stand: 04. Juli 2022, 16:25 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB und Aktionsbedingungen der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!