Bet at home verbessert die Manchester Derby Quoten

Christian
02.10.2022

186 Pflichtspiele sind in der Derbystatistik zwischen den Skyblues und den Red Devils festgehalten. Davon entfallen 49 Spiele auf die englische Premier League, 104 auf die Football League First Division, zwölf auf die Football League Second Division, neun auf den FA Cup, zehn auf den League Cup und zwei auf den FA Community Shield. Manchester United hat in beinahe allen Bewerben die Nase vorne, einzig im League Cup konnte City einen Sieg mehr feiern. Ansonsten spricht die Gesamtbilanz mit 77 gewonnenen Matches, 53 Unentschieden und 56 Niederlagen für United.

Und dennoch begehen die Red Devils das Manchester Derby am 02. Oktober 2022 um 15:00 Uhr im Etihad Stadium der Skyblues nicht als Favorit, denn die Citizens sind amtierender englischer Meister und wollen alles daran setzen, ihren Titel zu verteidigen. Wobei der Heimvorteil in diesem Derby zuletzt mehr Bürde als echter Vorteil war – in den jüngsten zehn Manchester Derbys gab es nur zwei Heimsiege zu bewundern. Dafür nahm gleich sieben Mal die Gastmannschaft alle drei Zähler mit auf die kurze Heimreise. Für das Spitzenspiel geht Sportwetten Anbieter Bet at home in die Vollen und bietet Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland verbesserte Quoten: Tippen Sie mit 9.50 auf Sieg Manchester City oder mit 15.50 auf Manchester United.
 

Zu den verbesserten Bet at home Quoten

 

City ist, United kommt in Form

Die neue Spielzeit hat für die Skyblues mit einer 1:3 Pleite im Community Shield gegen FA Cup Gewinner FC Liverpool begonnen. Seither nahm die Saison für die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola allerdings den „üblichen“ Verlauf. In der Meisterschaft sind die Citizens noch ungeschlagen und gewannen fünf der sieben Matches. Einzig bei Newcastle United (3:3) und Aston Villa (1:1) gab es Punkteverluste zu beklagen. In der UEFA Champions League ist nach dem Kantersieg bei FC Sevilla (4:0) und dem knappen 2:1 Heimerfolg gegen Borussia Dortmund alles auf Schiene.

Schlecht hat die Saison für die Red Devils begonnen. Auf eine 1:2 Heimpleite gegen Brighton & Hove Albion folgte eine 0:4 Klatsche beim FC Brentford. Ausgerechnet mit einem 2:1 Erfolg gegen den FC Liverpool konnte das Team von Coach Erik ten Hag das Steuer herumreißen und anschließend drei weitere Siege in der Meisterschaft – darunter ein 3:1 gegen Tabellenführer FC Arsenal – feiern. Der Fehlstart in der UEFA Europa League (0:1 daheim gegen Real Sociedad) wurde mit einem 3:1 bei FC Sheriff Tiraspol beantwortet.
 

bet at home verbessert manchester derby quoten
© Bet at home

 

Bet at home boostet die Manchester Derby Quoten

Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland werden entweder mit der Sieg Quote 9.50 für Man City oder 15.50 für Man United begrüßt. Doch die Begrüßung fällt sogar noch herzlicher aus, denn der Bet at home Bonus – weitere Details finden Sie in unserem Wettbonus Vergleich – steht Ihnen auch noch zu.

Für den Quotenboost gelten diese Bonusbedingungen:

  • Klicken Sie auf einen der Buttons und eröffnen Sie ein Wettkonto
  • Geben Sie eine Einzelwette auf den Gewinner ab
  • Die Wettannahme schließt mit dem Anpfiff
  • Kein Cash Out

Ihr Team hat das Manchester Derby gewonnen? Dann geht es mit der Gewinnausschüttung weiter. Die bis zur Normalquote in Echtgeld erfolgt. Die Differenz zur verbesserten Quote erhalten Sie als Wettbon gutgeschrieben, der mit 40€ gedeckelt ist und diesen Wert nicht übersteigen kann. Der Wettgutschein gehört nun noch binnen 28 Tagen freigespielt, indem Sie ihn dreimal erfolgreich mit einer Mindestquote 1.50 auf Sportwetten Ihrer Wahl umsetzen.

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Bet at home.
 

Zu den verbesserten Bet at home Quoten

 

Bet-at-home News Premier League News

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.