Braunschweig – Hamburg Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Johannes
16.07.2022

Nach drei vierten Plätzen in Folge zuletzt denkbar knapp in der Relegation an Hertha BSC gescheitert startet der Hamburger SV seinen fünften Anlauf in Richtung Wiederaufstieg in die Bundesliga. Zum Auftakt der Saison 2022/23 gastieren die Hanseaten in einem traditionsreichen Nordduell bei Eintracht Braunschweig. Die Niedersachsen sind auf direktem Wege in die 2. Bundesliga zurückgekehrt und wollen nun unbedingt vermeiden, dass es wie nach dem Aufstieg 2020 postwendend zurück in die Drittklassigkeit geht.

Unsere Braunschweig – Hamburg Prognose nützen wir für zwei unverbindliche Wett-Tipps. Dafür haben wir uns die Mannschaften angesehen und die Quoten ausgesuchter Sportwetten Anbieter und Wettmärkte verglichen. Natürlich dürfen auch die besten Promos nicht fehlen. Von erhöhten Quoten über Wetten ohne Risiko bis hin zu Gratiswetten wurden wir fündig.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Winamax Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Cashback für die erste Wette als Neukunde
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)

 

Braunschweig noch auf der Suche nach Verstärkung

Obwohl vergangene Saison nur drittklassig traf Eintracht Braunschweig auch 2021/22 in einem Pflichtspiel auf den HSV. In der ersten Runde des DFB-Pokals unterlag der BTSV im coronabedingt nur mit 6.167 Zuschauern gefüllten Eintracht-Stadion nach engen 90 Minuten knapp mit 1:2. Insgesamt war es für Braunschweig im 78. Aufeinandertreffen mit dem HSV schon die 46. Niederlage, bei 13 Unentschieden und nur 19 Siegen. Zu Hause allerdings weist die Eintracht mit 17 Siegen, neun Remis und 14 Hamburger Auswärtssiegen eine leicht positive Statistik auf.

Positiv verlaufen ist auch die Vorbereitung der Mannschaft von Trainer Michael Schiele, der mit Saulo Decarli, Immanuel Pherai und Fabio Kaufmann mehrere Neuzugänge begrüßen durfte, die nicht nur in der Startelf stehen sollten, sondern auch das Zeug zu Schlüsselspielern haben. Komplett ist der Kader allerdings noch nicht. Vielmehr sollen noch mindestens zwei, eher drei echte Verstärkungen kommen. Gegen den HSV allerdings muss es das vorhandene Personal richten, das bis auf den verletzten, aber ohnehin nur noch bedingt eingeplanten Benjamin Girth komplett zur Verfügung steht.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
09.07. RW Essen FS N 2:2
06.07. 1. FC Union Berlin FS H 1:0
01.07. FC Swift Hesperange FS N 0:1
28.06. SC Freiburg II FS N 1:0
25.06. Freie Turner Braunschweig FS A 5:0

 


 

HSV wohl mit zwei Neuen in der Startelf

Im Unterschied zu den vergangenen Jahren, als auf einen verpassten Aufstieg stets ein Trainerwechsel folgte, geht der Hamburger SV mit Tim Walter ins zweite Jahr. Nicht zuletzt dank eines furiosen Endspurts, dem lediglich in der Relegation die Krönung versagt geblieben ist. Walter kann beim erneuten Anlauf auf eine eingespielte Mannschaft bauen, die keinen Stammspieler verloren hat und die mit László Bénes und Ransford-Yeboah Königsdörffer verstärkt wurde.

Bénes und Königsdörffer haben anders als die beiden anderen Neuen – Torwart Matheo Raab und Offensivmann Filip Bilbija – in Braunschweig beste Chancen auf die Startelf. Auch deshalb, weil mit Anssi Suhonen und Bakery Jatta zwei andere Akteure noch verletzungsbedingt ausfallen. Weiterhin dabei sind trotz Wechselgerüchten mit Robert Glatzel und Sonny Kittel die beiden Top-Scorer der vergangenen Saison, die mit Königsdörffer im bewährten 4-3-3 die vorderste Reihe bilden dürften. Abzuwarten bleibt noch, ob sich Walter in der Innenverteidigung für Kapitän Sebastian Schonlau entscheidet, der in der Vorbereitung eine Verletzungspause einlegen musste und deshalb bei der überzeugenden Generalprobe beim FC Basel (5:1) nur eingewechselt wurde. Sollte Schonlau nach Ansicht von Walter noch nicht bei 100 Prozent sein, würde Jonas David neben Mario Vuskovic zentral verteidigen.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
09.07. FC Basel FS A 5:1
01.07. Aris Thessaloniki FS N 4:3
29.06. Hajduk Split FS N 2:2
23.05. Hertha BSC Relegation H 0:2
19.05. Hertha BSC Relegation A 1:0

 


 

Braunschweig – Hamburg Wetten: Zahlen und Fakten

  • Braunschweig verlor nur eines von acht Testspielen (6-1-1)
  • Hamburg gewann die beiden letzten Tests gegen namhafte Gegner
  • In keinem der drei Testspiele des HSV fielen weniger als vier Tore
  • Der HSV gewann mit 46 mehr als die Hälfte der bisherigen 78 Direktduelle (46-13-19)

 
braunschweig hamburg quotenvergleich prognose wetten tipp angebote
 
2. Bundesliga 2022/23, 1. Spieltag
Eintracht Braunschweig – Hamburger SV
17. Juli 2022, 13:30 Uhr
EINTRACHT-Stadion, Braunschweig

TV-Übertragung Eintracht Braunschweig – Hamburger SV: Wo kann ich das 2. BuLi Spiel live sehen?
Sky
 

Braunschweig – Hamburg Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Braunschweig – Hamburg Wetten

Eintracht Braunschweig weiß, auch gewarnt durch den direkten Wiederabstieg vor zwei Jahren, dass der Kader noch entscheidend verstärkt werden muss, um den Klassenerhalt schaffen zu können. Gegen den HSV, der auf allen Positionen besser besetzt ist, wird die Eintracht nur dann Zählbares einfahren können, wenn das Team mit der vorhandenen Aufstiegseuphorie und den Fans im Rücken über sich hinauswächst.

Realistischer allerdings ist, dass eine vergangene Woche bei der Generalprobe in Basel beeindruckende Hamburger Elf mit einem Dreier startet und so ihre ohnehin nicht verhehlten Aufstiegsambitionen dick unterstreicht (Wett-Tipp 2). Der Hamburger SV hat in der Vorbereitung in drei Spielen gegen nahmhafte Gegner elf Treffer erzielt und besonders beim 5:1 Triumph gegen den FC Basel eine starke Leistung gezeigt. Daher legen wir mit Über 2,5 Tore nach.

Braunschweig – Hamburg Wetten: Spezialangebote

 

Happybet Logo
Endet in
::
Bis zu 50€ mehr Gewinn für Kombiwetten
NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Winamax Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Cashback für die erste Wette als Neukunde
Bwin Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Jokerwette für Neukunden
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 14.0 auf Jude Bellingham erzielt bei Borussia Dortmund - SC Freiburg das 1. Tor
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4,19 auf Dortmund gewinnt & über 3,5 Tore (vs. Freiburg)

 


 

2. BL

Über den Autor

Johannes Neumüller ist leidenschaftlicher Hobbyfußballer, vor allem aber unser Experte für die deutsche Bundesliga.