Frankreich – Australien Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Johannes
21.11.2022

Am dritten Tag der WM 2022 meldet sich mit Frankreich auch der noch amtierende Weltmeister in Katar an. Die Equipe Tricolore trifft am ersten Spieltag in Gruppe D auf Australien und will mit einem Sieg gleich den Grundstein dafür legen, es besser zu machen als vier der letzten fünf Titelverteidiger, die allesamt in der Vorrunde gescheitert sind. Auch Frankreich ereilte 2002 in Japan und Südkorea dieses Schicksal, damals sogar als Welt- und Europameister, weshalb Trainer Didier Deschamps und seine Schützlinge besonders sensibilisiert starten dürften.

In unserer Vorschau auf Frankreich – Australien gibt es die wichtigsten Infos, den Quotenvergleich sowie die besten Promos der in unserem Wettbonus Vergleich vorgestellten Sportwetten Anbieter.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Tipico Logo
Endet in
::
Bis zu 25€ als Gratiswette beim Tipico WM-Marathon
Interwetten Logo
Endet in
::
11€ Wettguthaben ohne Einzahlung zur WM 2022
Mybet Logo
Endet in
::
WM 2022: Gratis tippen und Preise im Wert von 50.000€ gewinnen

Frankreich vermisst sein Herzstück

Frankreich dient indes nicht nur das Schicksal der zuletzt gescheiterten Titelverteidiger als Warnung, sondern auch die eigenen Leistungen im bisherigen Jahr 2022. Denn in der Nations League schrammte die Equipe Tricolore mit lediglich fünf Punkten aus den sechs Spielen gegen Dänemark (1:2 zu Hause, 0:2 auswärts), Kroatien (1:1 auswärts, 0:1 zu Hause) und Österreich (1:1 auswärts und 2:0 zu Hause) nur ganz knapp am Abstieg vorbei. Obwohl die Offensive unter anderem mit Kylian Mbappé, Karim Benzema, Oliver Giroud, Antoine Griezmann oder Kingsley Coman kaum prominenter besetzt sein könnte, war bei nur fünf Toren in den genannten sechs Spielen vor allem offensiv Sand im Getriebe.

Eine größere Problemzone könnte bei der WM indes das zentrale Mittelfeld werden, denn mit Paul Pogba und Ngolo Kanté steht das auf dem Weg zum Triumph 2018 enorm wichtige Herzstück des Teams verletzungsbedingt gar nicht im Kader. Ob hochveranlagte, aber eben auch noch unerfahrene Spieler wie Aurélien Tchouameni, Eduardo Camavinga oder Youssouf Fofana diese Lücke bereits schließen können, bleibt abzuwarten und wird sich wohl erst im Laufe des Turniers zeigen. Ebenso, ob Deschamps auf eine Doppelspitze mit Zehner setzt oder auf eine Dreierangriffsreihe mit besetzten Flügeln. Nach dem Ausfall von Benzema, dürfte Olivier Giroud zum Auftakt neben Mbappé stürmen, mit Griezmann in hängender Rolle dahinter.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
25.9.22 Dänemark UNL A 0:2
22.9.22 Österreich UNL H 2:0
13.6.22 Kroatien UNL H 0:1
10.6.22 Österreich UNL A 1:1
6.6.22 Kroatien UNL A 1:1

 


 

Australien punktet mit Geschlossenheit und Stabilität

Australien weist mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Niederlagen wenig überraschend eine negative Bilanz gegen Frankreich auf, zieht aber Hoffnung aus dem jüngsten Vergleich, der 2018 ebenfalls in der WM-Vorrunde stattfand. Damals glich Mile Jedinak per Elfmeter die ebenfalls vom Strafstoßpunkt erzielte französische Führung nach 62 Minuten aus und erst ein Eigentor von Aziz Behich brachte die letztlich mit 1:2 unterlegenen Socceroos in der 80. Minute wieder auf die Verliererstraße.

Unmittelbar nach der WM 2018 trat Graham Arnold als neuer Nationaltrainer sein Amt an und soll nun dafür sorgen, dass Australien bei seiner sechsten Endrundenteilnahme zum zweiten Mal die Gruppenphase übersteht. Bislang gelang dies nur 2006 in Deutschland, als freilich unter anderem mit Tim Cahill und Mark Viduka noch Spieler von gehobenem internationalen Format im Kader standen. Im aktuellen Aufgebot, das erst in den Play-offs gegen Peru das WM-Ticket gelöst hat, hingegen fehlen die großen Namen. Dafür sind eine hohe mannschaftliche Geschlossenheit und eine zuletzt stabile Defensive, die in den jüngsten fünf ausnahmslos siegreich gestalteten Spielen nur zwei Gegentore zugelassen hat, die Trümpfe.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
25.9.22 Neuseeland FS A 2:0
22.9.22 Neuseeland FS H 1:0
13.6.22 Peru WMQ-PO N 5:4 i.E.
7.6.22 Vereinigte Arabische Emirate WMQ N 2:1
1.6.22 Jordanien FS N 2:1

 


 

Frankreich – Australien Wetten: Zahlen und Fakten

  • Frankreich gewann nur eines der letzten sechs Spiele (zwei Unentschieden, drei Niederlagen)
  • Frankreich erzielte in den jüngsten sechs Spielen nur fünf Tore
  • Australien feierte fünf Siege in Serie
  • Drei der bisherigen fünf Direktduelle gingen an Frankreich, nur eines an Australien

Frankreich - Australien Wetten Quoten Prognose Wett-Tipp

WM 2022, Gruppe D, 1. Spieltag
Frankreich – Australien
22. November 2022, 20:00 Uhr MEZ
al-Janoub Stadium, al-Wakra

TV-Übertragung Frankreich – Australien: Wo kann ich das Spiel live sehen?
ZDF, MagentaTV, ORF 1, SRF

Frankreich – Australien Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Frankreich – Australien Wetten

Frankreich ist auf dem Papier der hohe Favorit, doch mit Blick auf die Auftritte der Equipe Tricolore in der Nations League scheint Australien nicht vollends chancenlos. Die Socceroos verfügen zwar natürlich nicht ansatzweise über die individuelle Qualität des Titelverteidigers, könnten diesem aber mit Geschlossenheit und viel Leidenschaft durchaus Probleme bereiten. Letztlich erwarten wir aber schon, dass Frankreich die Partie mit dem einen oder anderen Geniestreich von Mbappé (Mbappé trifft) und Co. für sich entscheiden wird (Tipp 1).

Frankreich – Australien Wetten: Spezialangebote

 

Tipico Logo
Endet in
::
Bis zu 25€ als Gratiswette beim Tipico WM-Marathon
Interwetten Logo
Endet in
::
11€ Wettguthaben ohne Einzahlung zur WM 2022
Mybet Logo
Endet in
::
WM 2022: Gratis tippen und Preise im Wert von 50.000€ gewinnen
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ OHNE Einzahlung bei Neobet
NEO.bet Logo
Endet in
::
3.48 auf Doppelte Chance 1X bei Kroatien - Brasilien

 


 

WM News

Über den Autor

Johannes Neumüller ist leidenschaftlicher Hobbyfußballer, vor allem aber unser Experte für die deutsche Bundesliga.