Frankreich – Marokko Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
12.12.2022

Harry Kane und Cristiano Ronaldo haben in ihren Viertelfinalspielen bei der Herren Fußball Weltmeisterschaft 2022 in Katar Rekorde eingestellt. Der gebürtige Londoner zog mit Wayne Rooney als erfolgreichster Torschütze der englischen Nationalmannschaft gleich und hält nun ebenfalls bei 53 Treffern. CR7 absolvierte sein 196. Länderspiel für Portugal und ist nun gemeinsam mit dem Kuwaiter Bader Al-Mutawa – von den 219 Einsätzen des Malaysiers Soh Chin Ann wertet die FIFA bloß 195 – Rekordnationalspieler. Und dennoch werden sich die beiden Superstars an diese Spiele nur mit Wehmut erinnern. Portugal unterlag Marokko mit 0:1 und England verlor gegen Frankreich mit 1:2. Die beiden siegreichen Teams treffen nun im Halbfinale der WM 2022 in Katar aufeinander. Los geht es am Mittwoch, 14. Dezember 2022 um 20:00 Uhr im al-Bayt Stadium in al-Chaur.

Zugunsten Ihrer Frankreich – Marokko Wetten setzen wir uns mit den Teams auseinander, unterziehen die Quoten erkiesener Wettanbieter einem Vergleich. Zwei unverbindliche Wett-Tipps geben wir Ihnen ebenso zur Hand wie die attraktivsten Angebote. Mit verbesserten Quoten und Gratiswetten runden wir unsere Frankreich – Marokko Vorschau ab.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 14.0 auf Jude Bellingham erzielt bei Borussia Dortmund - SC Freiburg das 1. Tor

 

Frankreich: Vorne gefährlich, hinten anfällig

Les Bleus haben bei der WM in fünf Begegnungen elf Tore erzielt. Vier zum Auftakt gegen Australien, zwei gegen Dänemark, keines im bedeutungslosen Match gegen Tunesien, drei im Achtelfinale gegen Polen und zuletzt zwei im Viertelfinale gegen England. Dabei trugen sich bloß vier Spieler in die Torschützenliste ein. Kylian Mbappe und Oliver Giroud kämpfen mit fünf und vier Treffern um den Goldenen Schuh und können wohl nur noch von Argentiniens Superstar Lionel Messi gestoppt werden. Die übrigen beiden Tore gingen auf das Konto von Adrien Rabiot und Aurelien Tchouameni. Dem defensiven Mittelfeldspieler gelang gegen die Three Lions das wichtige 1:0.

Dass die Franzosen für einen Sieg mindestens zwei Tore erzielen müssen, liegt an der Defensive, die bislang in jedem Match einen Gegentreffer zugelassen hat. Von den übrigen Halbfinalisten kassierte nur Argentinien ebenso viele Tore, während hingegen Kroatien (3) und Marokko (1) deutlich stabiler standen. Dies könnte für den amtierenden Weltmeister problematisch sein, wenn einmal ein gegnerisches Bollwerk nicht zu knacken ist. Gegen stark aufspielende Engländer wäre es beinahe schief gegangen. Sechs Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit vergab Harry Kane, der zuvor schon einmal vom Elfmeterpunkt getroffen hatte, einen weiteren Strafstoß und damit die Chance auf eine Verlängerung.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
10.12. England WM N 2:1
04.12. Polen WM N 3:1
30.11. Tunesien WM N 0:1
26.11 Dänemark WM N 2:1
22.11. Australien WM N 4:1

 


 

Marokko: Geschichte geschrieben

Die Löwen vom Atlas stehen als erstes afrikanisches Team im Halbfinale einer WM Endrunde. Kamerun, Senegal und Ghana waren denkbar knapp daran gescheitert, nun ist der Mannschaft von Trainer Walid Regragui dieses Kunststück mit einem 1:0 Sieg gegen Portugal gelungen. Damit sind die Marokkaner beim laufenden Turnier gemeinsam mit Kroatien die einzig noch ungeschlagenen Teilnehmer. Zudem präsentierte sich die Defensive trotz Umstellungen – der Teamchef musste aufgrund von Verletzungen auf die beiden Stars Noussair Mazraoui vom FC Bayern München und Nayef Aguerd von West Ham United verzichten – äußerst stabil und blieb erneut ohne Gegentor.

Gegen die Portugiesen standen zwei Spieler im Mittelpunkt, die im Brotberuf beim FC Sevilla engagiert sind – mit unterschiedlichem Erfolg. Während Torwart Bono, der im fünften WM Match seinen Kasten zum vierten Mal sauber hielt, bei den Andalusiern zumeist gesetzt ist, spielte Stürmer Youssef En-Nesyri nur sechsmal von Beginn weg und traf in der spanischen LaLiga noch gar nicht. Gegen den Europameister von 2016 nickte der 25-Jährige in Minute 42 – unter kräftiger Mithilfe von Torwart Diogo Costa – eine Flanke von Yahia Attiyat Allah zum Goldtor ein. Bono wurde nach seiner gegen Portugal gezeigten Leistung bereits zum zweiten Mal zum Man of the Match gekürt und zog damit mit seinem Mannschaftskollegen Hakim Ziyech gleich.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
10.12. Portugal WM N 1:0
06.12. Spanien WM N 3:0 n.E.
01.12. Kanada WM N 2:1
27.11. Belgien WM N 2:0
23.11. Kroatien WM N 0:0

 


 

Frankreich – Marokko Wetten: Zahlen und Fakten

  • Im direkten Vergleich liegt Frankreich vorne: 3S/1U/1N
  • Les Bleus sind bei der WM nach England und Portugal mit elf Treffern das drittgefährlichste Team
  • Marokko ist in Katar noch ohne Niederlage: 3/2/0
  • Die Nordafrikaner kassierten erst einen Gegentreffer – aus einem Eigentor

 
frankreich marokko quoten wett tipp prognose
 
Weltmeisterschaft 2022, Halbfinale
Frankreich – Marokko
14. Dezember 2022, 20:00 Uhr
al-Bayt Stadium, al-Chaur

TV-Übertragung Frankreich – Marokko: Wo kann ich das WM 2022 Spiel live sehen?
ZDF, ServusTV, SRF, MagentaTV

 

Frankreich – Marokko Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Frankreich – Marokko Wetten

Die geballte französische Offensive mit Kalibern wie Kylian Mbappe (fünf Treffer, zwei Vorlagen) und Oliver Giroud (4/0) trifft auf die marokkanische Defensive, die – inklusive Elfmeterschießen – bloß einen Treffer zugelassen hat. Selbstverständlich gehört auch Glück dazu, es ist aber definitiv kein Zufall, daher erwarten wir uns ein enges und spannendes Match. Wo wir – knapp aber doch – von einem besseren Ende für den amtierenden Weltmeister ausgehen. Die Qualität des gesamten französischen Kaders ist einfach über den der Nordafrikaner zu stellen, weswegen unsere Wahl auf die Europäer fällt (Wett-Tipp 1).

Frankreich kassierte in allen fünf WM Spielen genau ein Gegentor. Marokko hat im gesamten Turnierverlauf ebenso oft getroffen, doppelt gegen Belgien und Kanada, gar nicht gegen Kroatien und Spanien. Dank der starken Defensive genügte gegen Portugal ein Treffer. Wir platzieren deshalb unseren zweiten Wett-Tipp auf Beide Teams treffen: Ja.

Frankreich – Marokko Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 14.0 auf Jude Bellingham erzielt bei Borussia Dortmund - SC Freiburg das 1. Tor
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4,19 auf Dortmund gewinnt & über 3,5 Tore (vs. Freiburg)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 9,00 auf Dortmund gewinnt mit 2:1 (vs. Freiburg)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 9,00 auf Dortmund gewinnt mit 2:1 (vs. Freiburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4,19 auf Dortmund gewinnt & über 3,5 Tore (vs. Freiburg)
Bwin Logo
Endet in
::
Bwin Bundesliga Quiz zu Dortmund - Freiburg bringt Quotenboosts
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 14,00 auf 1. Tor J. Bellingham (Dortmund vs. Freiburg)
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 14,00 auf 1. Tor J. Bellingham (Dortmund vs. Freiburg)
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 4,20 auf beide Teams treffen & mehr als 3,5 Tore (Wolfsburg vs. Bayern)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 11,00 auf Bayern gewinnt mit 2:0 (vs. Wolfsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 8,81 auf Wolfsburg gewinnt & beide Teams treffen (vs. Bayern)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 11,00 auf Bayern gewinnt mit 2:0 (vs. Wolfsburg)

 


 

WM News

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.