Gladbach – Köln Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Johannes
07.10.2022

Fast gleichauf mit zwölf bzw. 13 Punkten treffen Borussia Mönchengladbach und der 1. FC Köln am Sonntagnachmittag im stets brisanten rheinischen Derby aufeinander. Dass der FC, der zuvor jahrelang keine Konkurrenz auf Augenhöhe darstellte, vergangene Saison vor der Borussia gelandet ist und aktuell durch Europa reisen darf, wurmt in Mönchengladbach Fans wie Verantwortliche gleichermaßen. Umso heißer ist man am Niederrhein auf das Derby, in dem die wenig geliebten Geißböcke in der Tabelle mit einem Sieg überflügelt werden könnten. Dafür allerdings muss die Fohlen-Elf eine bei diesem Duell alles andere als gewöhnliche Negativserie beenden.

Welche Rückschlüsse lassen sich aus den Gladbach – Köln Quoten der Sportwetten Anbieter ziehen? Wie ist es um die Mannschaften bestellt? Dies verarbeiten wir in unserer Prognose und liefern Ihnen auch noch die besten Angebote zum Derby. Verbesserte Quoten und Gratiswetten werden Ihnen auf dem Silbertablett serviert.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Merkur Sports Logo
Endet in
::
Wöchentlich 5€ Freiwette bis zum Ende der Saison
Bwin Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Jokerwette für Neukunden
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)

 

Gladbach nach dem Bremen-Debakel wohl mehrfach verändert

Eigentlich ist der 1. FC Köln nicht nur der Erzrivale, sondern auch der erklärte Lieblingsgegner von Borussia Mönchengladbach. Die Gesamtbilanz spricht mit 59 Siegen, 22 Unentschieden und 46 nach bislang 127 Duellen schon klar für die Borussia, die in der Bundesliga sogar 51 von 94 Derbys für sich entscheiden konnte und bei 16 Remis nur 27 Mal den Kürzeren gezogen hat. Aktuell allerdings stehen für die Fohlen-Elf drei Pleite in Serie zu Buche, die allesamt schmerzhaft waren. Im Borussia-Park unterlag Gladbach dem FC im Februar 2021 mit 1:2 und im April 2022 mit 1:3. Dazwischen lag ein 1:4 in Köln.

Neben diesen drei Derbypleiten in Folge dient der Borussia auch das herbe 1:5 am letzten Wochenende bei Werder Bremen als Motivation, wird von den Fans doch Wiedergutmachung erwartet. Trainer Daniel Farke, der die Woche über in Corona-Quarantäne war und eventuell auch am Spieltag von seinem Assistenten Edmund Riemer an der Seitenlinie vertreten werden muss, wird seine Elf wohl mehrfach umbauen. Während der nach einem Muskelfaserriss wieder fitte Alassane Plea für mehr Esprit sorgen soll, könnten mit Luca Netz links anstelle des erkrankten Ramy Bensebaini und Stefan Lainer rechts für den in Bremen schwachen Joe Scally die defensiven Außenbahnen stabilisieren. Ko Itakura, Hannes Wolf und Florian Neuhaus fallen unterdessen weiter aus.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
01.10. SV Werder Bremen BL A 1:5
17.09. RB Leipzig BL H 3:0
11.09. SC Freiburg BL A 0:0
04.09. 1. FSV Mainz 05 BL H 0:1
27.08. FC Bayern München BL A 1:1

 


 

1. FC Köln rotiert zurück

Gleich sieben Änderungen hat Kölns Trainer Steffen Baumgart, dessen Derbybilanz gegen Gladbach mit den beiden Siegen der vergangenen Saison makellos ausfällt, vor dem Conference-League-Heimspiel am Donnerstag gegen Partizan Belgrad vorgenommen. Am Ende stand eine vermeidbar erscheinende 0:1-Pleite, nach der der FC-Coach bei “RTL“ offen erklärte zu wissen, “dass Hector und Skhiri eine andere Qualität haben, als die Jungs, die heute vielleicht drauf waren.“ Nichtsdestotrotz verteidigte Baumgart seine Entscheidung zur Rotation, kündigte indes auch an, dass in Mönchengladbach wieder eine andere Mannschaft starten wird.

Neben dem gegen Belgrad zumindest für die letzte halbe Stunde eingewechselten Kapitän Jonas Hector und dem komplett geschonten Ellyes Skhiri dürften dann auch Timo Hübers, Benno Schmitz und Dejan Ljubicic wieder starten. Linton Maina und Steffen Tigges sind weitere Kandidaten, die in die erste Elf rücken könnten, für die es bei Mark Uth nach zweimonatiger Verletzungspause und einem 20-minütigen Comeback am Donnerstag noch nicht reicht. Gar nicht dabei sind der kranke Jan Thielmann sowie die weiter verletzten Sebastian Andersson, Jeff Chabot, Tim Lemperle, Dimitrios Limnios und Mathias Olesen.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
06.10. FK Partizan Belgrad EL H 0:1
01.10. Borussia Dortmund BL H 3:2
18.09. VfL Bochum BL A 1:1
15.09. 1. FC Slovacko EL H 4:2
11.09. 1. FC Union Berlin BL H 0:1

 


 

Gladbach – Köln Wetten: Zahlen und Fakten

  • Borussia Mönchengladbach gewann nur eines der letzten fünf Spiele (1-2-2)
  • Köln verlor nur zwei der letzten zehn Pflichtspiele (4-4-2)
  • Köln geriet an sechs der letzten acht Bundesliga-Spieltage in Rückstand, verlor aber nur ein Mal
  • Die letzten drei Derbys gewann allesamt der 1. FC Köln

 
gladbach köln quoten wett tipp prognose
 
Bundesliga 2022/23, 9. Spieltag
Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln
9. Oktober 2022, 15:30 Uhr
Stadion im Borussia-Park, Möchengladbach

TV-Übertragung Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
DAZN
 

Gladbach – Köln Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Gladbach – Köln Wetten

Trotz der Pleite gegen Belgrad spricht die Tendenz der letzten Spiele eher für den 1. FC Köln, der allerdings durch die internationalen Auftritte auch eine deutlich höhere Belastung zu stemmen hat und sich aufgrund der von Coach Baumgart praktizierten Rotation zu Beginn erst wieder finden muss. Zwei Faktoren, von denen eine nach den letzten Derbyenttäuschungen sicherlich hochmotivierte und individuell sicherlich noch immer stärker besetzte Borussia profitieren könnte. Wir glauben auf jeden Fall, dass es keinen vierten Kölner Derby-Coup in Serie geben wird.

Da es auch in den jüngsten 13 Aufeinandertreffen kein Remis gab, tendieren wir zu einem Heimsieg der Fohlen (Wett-Tipp 1). In den jüngsten fünf Begegnungen konnten sowohl die Gladbacher als auch die Kölner jeweils anschreiben. Wir rechnen mit einer Fortsetzung auch dieser Serie und setzen daher noch auf Beide Teams treffen: Ja.

Gladbach – Köln Wetten: Spezialangebote

 

Merkur Sports Logo
Endet in
::
Wöchentlich 5€ Freiwette bis zum Ende der Saison
Bwin Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Jokerwette für Neukunden
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore

 


 

Bundesliga News

Über den Autor

Johannes Neumüller ist leidenschaftlicher Hobbyfußballer, vor allem aber unser Experte für die deutsche Bundesliga.