Joshua – Usyk Wett-Tipp: Vorschau, Quoten & Prognose zum WM-Boxkampf

Sebastian
23.09.2021

Das Tottenham Hotspur Stadion in London bietet am Samstag (23:00 Uhr MESZ) die Bühne für einen WM-Boxkampf der Extraklasse. Der vierfache Weltmeister im Schwergewicht Anthony Joshua steigt gegen den Pflichtherausforderer der WBO Oleksandr Usyk in den Ring. Der Ukrainer wechselte 2019 als unumstrittener Champion der Cruiser-Gewichtsklasse ins Schwergewicht und ist nach zwei weiteren Kämpfen auch weiterhin als Profi unbesiegt.

In unserer Vorschau haben wir alle wichtigen Informationen zum Kampf, vergleichen die Quoten für Joshua – Usyk Wetten und geben eine Prognose mit Wett-Tipp. Außerdem halten wir Ausschau nach passenden Promos der in unserem Wettbonus Vergleich vorgestellten Sportwetten Anbieter.

The Perfekt Storm: Joshua – Usyk als Duell der Olympioniken

Der „perfekte Sturm“ zieht über dem Norden Londons auf. Zumindest, wenn es nach den Promotern des anstehende WM-Titelkampfs geht, und in der Tat treffen zwei exzellente Boxer im Ring aufeinander. Schon als Amateure feierten sie jeweils den größtmöglichen Erfolg. Denn sowohl Anthony Joshua als auch Oleksandr Usyk sind Olympioniken im strengsten Sinn, holten Olympia-Gold im Boxen bei den Sommerspielen 2012 in London. Joshua war im Super-Schwergewicht erfolgreich, Usyk im Schwergewicht.

Auch bei den Profis verliefen ihre Karrieren zunächst in unterschiedlichen Gewichtsklassen, Schwergewicht und Cruiser, an die Spitze. Usyk schaffte, was Joshua bislang verwehrt blieb, hielt die WM-Gürtel aller wichtigen Verbände, und wagte als ungeschlagener Champ den Schritt in die höchste Klasse. Im direkten Duell geht es nun um die Titel der Verbände WBO, WBA (Super), IBF und IBO. Damit verbunden ist freilich die Chance, irgendwann einmal den Sieger von Tyson Fury – Deontay Wilder III, also den WBC-Weltmeister, zu einer ultimativen Titelvereinigung zu fordern.

Vorschau | Infos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Winamax Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Cashback für die erste Wette als Neukunde
Bwin Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Jokerwette für Neukunden

Joshua: Schwerste Aufgabe seit Klitschko?

Anthony Joshua krönte sich im April 2016 mit einem Sieg über Charles Martin erstmals zum Box-Weltmeister (IBF). Sein bislang legendärster Kampf fand freilich ein Jahr später statt, als sich der Brite gegen den Langzeit-Champion Wladimir Klitschko in einem packenden Schlagabtausch im Wembley Stadion durchsetzte. Seither konnte keiner von Joshuas Gegnern qualitativ mithalten, wenngleich Andy Ruiz 2019 die große Sensation gelang. AJ wetzte die Scharte nur sechs Monate später aus und holte sich seine zuvor bereits auf vier WM-Titel angewachsene Sammlung mit einem souveränen Sieg zurück.

„Definitiv“, teilt Joshua die Einschätzung der Experten, dass er mit Usyk nicht nur einen Landsmann Klitschkos, sondern auch seinem seither stärksten Gegner gegenübersteht. „Die größte Bedrohung für mich ist seine Rechtsauslage. Er hat gegen viele Linksausleger gekämpft, war es gewohnt, seine ganze Karriere gegen Leute wie mich zu boxen.“ AJ bereitet sich seit drei Monaten gezielt auf diese besondere Herausforderung vor, passte nicht nur die Beinarbeit an, sondern trainierte auch gezielt den Jab mit der Führungshand. „Viele, die gegen Linksausleger kämpfen, erkennen die Wichtigkeit des Jabs nicht“, so Joshua, der natürlich auch einen Reichweitenvorteil hat. „Physische Vorteile sind das ein, aber das macht den größten Mann der Welt nicht zum Weltmeister.“ Usyk sei sehr selbstbewusst und er müsse „aggressiv sein und das Selbstvertrauen aus dem Gegner herausklopfen.“

Seit der Blamage gegen Ruiz unterschätzt Joshua Nichts und Niemanden. Der Respekt vor Usyk ist aber ehrlich. „Er hat sich gut im Schwergewicht gemacht. Der Unterschied zu Evander Holyfield ist, dass der sechs Kämpfe hatte, bevor er um den Titel kämpfte. Usyk hat nur zwei. Er springt ins tiefe Wasser“, wittert AJ einen möglichen Vorteil. Jedenfalls sei er die Art Gegner, die ihn dazu bringe, „in der Früh aufzustehen, um besser zu werden.“

 


 

Usyk nutzt die Gunst der Stunde

Als Profi dominierte Oleksandr Usyk die Cruiser Gewichtsklasse nach Belieben, holte zunächst den WBO-Titel, gewann die World Boxing Super Series, ein Turnier mit acht Teilnehmern und wurde bereits nach seinem 15. Profikampf „undisputed“, also unumstrittener Weltmeister. Auf dem Weg zur Spitze besiegte er nicht weniger als fünf aktuelle bzw. frühere Champions. „Wir müssen uns Ziele setzen und uns auf sie zu bewegen“, sagte Usyk nach seiner Titelverteidigung gegen den Briten Anthony Bellew, dem letzten Kampf vor dem Aufstieg ins Schwergewicht.

Die „Katze“, wie er genannt wird, arbeitet auch dort mit Kalkül auf den großen Triumph hin. Chazz Witherspoon musste als Aufbaugegner herhalten, warf in der siebten Runde das Handtuch. Gegen Dereck Chisora siegte Usyk einstimmig nach Punkten und das, wie so oft in seiner Karriere, auswärts. In der Ukraine bestritt Usyk seit 2015 keinen Kampf mehr.

Den raschen Titelfight gegen Joshua verdankt Usyk den Statuten der WBO, die mehrfachen Weltmeistern bei einem Wechsel der Gewichtsklasse die Rolle als Pflichtherausforderer ermöglichen. Hinzu kam die Gunst der Stunde. Denn der von der Boxwelt sehnlichst erwartete Vereinigungskampf zwischen Joshua und Tyson Fury konnte noch immer nicht vereinbart werden, weil Deontay Wilder sein vertragliches Recht auf einen dritten Kampf mit Fury vor Gericht durchsetzte. Nun kommt Usyk zum Zug.

boxkampf wetten joshua usyk wett-tipp prognose infos
© Adobe Stock

Joshua – Usyk Wetten: Zahlen und Fakten

  • Zwölf Runden zu je drei Minuten stehen bei diesem WM-Boxkampf auf dem Programm
  • Beide Athleten holten bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London in ihrer Gewichtsklasse die Goldmedaille
  • Oleksandr Usyk ist als Profiboxer noch unbesiegt
  • Joshua bezog als Boxprofi nur eine Niederlage, revanchierte sich dafür aber nur sechs Monate später
  • Joshua hat eine K.o.-Quote von 88 Prozent, Usyk von 72 Prozent

WM-Titelkampf im Schwergewicht nach
International Boxing Federation (IBF)
International Boxing Organization (IBO)
World Boxing Association Super (WBA)
World Boxing Organisation (WBO)

Anthony Joshua – Oleksandr Usyk
25. September 2021, 23:00 Uhr MEZ
Tottenham Hotspur Stadium, London

Anthony Joshua
AJ

Geboren: 15. Oktober 1989 in Watford, Großbritannien
Größe: 198cm
Reichweite: 208cm
Auslage: links
Kämpfe: 24 Siege (22 durch K.o.); 1 Niederlage (1 durch K.o.)

Oleksandr Usyk
The Cat

Geboren: 17. Januar 1987 in Simferopol, Sowjetunion (heutige Ukraine)
Größe: 191cm
Reichweite: 198cm
Auslage: rechts
Kämpfe: 18 Siege (13 durch K.o)

TV-Übertragung Joshua – Usyk: Wo kann ich den Boxkampf live sehen?
DAZN

Joshua – Usyk: Fight Card des Abends

Vor dem Hauptkampf zwischen Anthony Joshua und Oleksandr Usyk gibt es natürlich ein Vorprogramm, bei dem es ab 19:00 Uhr MESZ um den einen oder anderen Titel geht:

  • Lawrence Okolie – Dilan Prasovic (Cruiser, WBO WM)
  • Callum Smith – Lenin Castillo (Halbschwergewicht)
  • Maxim Prodan – Florian Marku (Welter, IBF International Title)
  • Christopher Ousley – Khasan Baysangurov (Mittelgewicht, WBA Intercontinental)
  • Campbell Hatton – Sonni Martinez

Joshua – Usyk Wetten: Quotenvergleich

Joshua – Usyk: Wer gewinnt? Joshua X Usyk
bet365 logo Bet365 Bonus 1.36 21.00 3.25
bwin logo Bwin Bonus 1.44 21.00 3.00
admiral bet logo AdmiralBet Bonus 1.40 2.80
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 1.42 21.00 3.15
betway logo Betway Bonus 1.40 21.00 3.00
unibet logo Unibet Bonus 1.36 21.00 3.25
tipico logo Tipico Bonus 1.35 25.00 3.10
xtip logo Merkur Sports Bonus 1.31 3.15
Winamax Logo Winamax Bonus 1.39 21.00 3.10
betano logo Betano Bonus 1.37 20.00 2.92

Wettquoten Stand: 21. September 2021, 16:35 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Joshua – Usyk: Siegmethode Joshua durch KO, TKO, DQ Joshua Nach Punkten Usyk durch KO, TKO, DQ Usyk Nach Punkten
bet365 logo Bet365 Bonus 2.00 3.75 8.00 5.00
bwin logo Bwin Bonus 2.00 4.00 6.50 5.00
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 2.00 3.75 8.00 5.00
betway logo Betway Bonus 1.90 3.00 4.00 7.50 4.50
unibet logo Unibet Bonus 1.95 3.75 8.00 4.75
Winamax Logo Winamax Bonus 1.90 4.50 7.00 4.80
betano logo Betano Bonus 1.95 4.00 8.00 5.00

Wettquoten Stand: 21. September 2021, 16:35 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Joshua – Usyk Wett-Tipp: Prognose zum WM-Boxkampf

Olympiamedaillen, vor allem goldene, sind in der Regel ein Qualitätsmerkmal für technisch und taktisch versierte Boxer. Nicht wenige Olympioniken feierten auch als Profis große Erfolge. Bei Joshua vs. Usyk stehen sich gleich zwei Olympiasieger im direkten Duell gegenüber. Insofern dürfen wir uns auf einen qualitativ hochwertigen Kampf freuen. Besonders im Schwergewicht garantiert das aber nicht automatisch ein Spektakel. Gut möglich, dass auch dieser Kampf lange von Taktik und Vorsicht geprägt sein wird. Vor allem Joshua ließ mit Hinweisen auf den Trainingsschwerpunkt Jabs durchblicken, dass er Größen-, Gewichts- und Reichweitenvorteil nutzen und den Gegner auf Distanz halten möchte.

Usyk muss als deutlich kleinerer Boxer den Infight suchen, gleichzeitig den starken Kombinationen und der Schlagwucht Joshuas aus dem Weg gehen. Hier ist flotte Beinarbeit und Beweglichkeit der Schlüssel zum Erfolg. Dass er gleichzeitig durch den Sprung in die höhere Gewichtsklasse auch mehr Masse bewegen muss, macht die Aufgabe zu einer echten Herausforderung. Insofern stellt sich durchaus die Frage, ob er Joshua „seinen“ Kampf aufzwingen kann oder ob nicht doch der Titelverteidiger das Geschehen diktieren wird. Joshua ist der Favorit, auch der Buchmacher, und wir sehen hier nur wenig Gründe, dieser Einschätzung zu widersprechen. Wir schließen uns Tipp 1 an.

Wie wird der Kampf entschieden?

Während die Bookies am ehesten mit einem vorzeitigen Joshua-Sieg durch Knock-Out, technisches K.o. oder Disqualifikation rechnen, sind wir davon nicht restlos überzeugt und glauben vielmehr, dass der Fight über die volle Distanz gehen wird (Sieg nach Punkten/Entscheidung). Diese Annahme beruht vor allem auf Usyks boxerischer Intelligenz. Er steigert sich im Verlauf seiner Kämpfe, weil er sich an seine Gegner anpassen kann. Joshua hatte zwar lange eine fast 100-prozentige K.o.-Bilanz, bewies allerdings gegen Parker und im Re-Match gegen Ruiz, dass er Siege auch ins Ziel „verwalten“ und somit das Risiko eines Lucky Punches minimieren kann.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass Unentschieden natürlich auch beim Boxen möglich sind: Eine Split-Decision nach 12 Runden und je ein Punktrichter wertet für Joshua, Usyk und ein Remis genügt somit, um ein (sicherlich lukratives) Rematch zu erzwingen. Wer dieses Risiko beim Wetten ausschließen möchte, kann auf den 2-Weg (Draw No Bet) ausweichen. Hier ist die Quote meistens nur minimal schlechter.

Joshua – Usyk Wetten: Spezialangebote

 

Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Winamax Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Cashback für die erste Wette als Neukunde
Bwin Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Jokerwette für Neukunden
sportwetten.de Logo
Endet in
::
10€ Verifizierungsbonus
888sport Logo
Endet in
::
Mit 20€ wetten und 88€ in Gratiswetten erhalten
BildBet Logo
Endet in
::
Fette Wette - Bis zu 100€ risikofrei setzen