Leicester – Liverpool Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
27.12.2021

Ein von neun auf sechs Spiele reduzierter Boxing Day hat uns in der englischen Premier League mit tollem Fußball blendend unterhalten. Insgesamt 28 Treffer wurden erzielt, das ergibt einen Schnitt von 4,67 Toren pro Spiel – ein sehr beachtlicher Wert. FC Liverpool durfte zu dem Torspektakel nichts beitragen, denn Gegner Leeds United brachte aufgrund von Erkrankungen und Verletzungen nicht die notwendige Anzahl an Spielern zusammen, weswegen die Reds ausgeruht an die nächste Aufgabe herangehen können. Am Dienstag, 28. Dezember 2021 steht der 20. Spieltag auf dem Programm und da geht die Reise in die East Midlands zu Leicester City.

Für Ihre Leicester – Liverpool Wetten geben wir Ihnen in unserer Vorschau einen Quotenvergleich erkiesener Sportwetten Anbieter zur Hand, zudem noch zwei unverbindliche Wett-Tipps und begeben uns auf die Suche nach passenden Angeboten. Wir haben für Sie erhöhte Quoten und Gratiswetten gefunden.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore

 

Leicester City: Unbelohnte Leistungen

Stell dir vor, du erzielst in einer Woche bei FC Liverpool und Manchester City je drei Tore – und stehst trotzdem mit leeren Händen da. So ist es den Foxes zuletzt ergangen. Und das mit zwei gegengleichen Spielhälften. Im Viertelfinale des League Cups bei FC Liverpool sorgte Jamie Vardy mit einem schnellen Doppelpack (9. und 13. Minute) für eine frühe Führung. Nach dem Anschlusstreffer von Alex Oxlade-Chamberlain (19.) stellte James Maddison in der 33. Minute den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. In der Halbzeitpause erlöste Reds Trainer Jürgen Klopp die überforderten Youngsters Billy Koumetio, Conor Bradley und Tyler Morton und wechselte mit Ibrahima Konate, James Milner und Diogo Jota viel Erfahrung und Qualität ein. Ein Schritt, der sich mit dem 2:3 durch Jota (68.) bezahlt machen sollte. Der Ausgleich zum 3:3 fiel dennoch erst in der fünften Minute der Nachspielzeit durch Takumi Minamoto. Nach einer torlosen Verlängerung behielt Liverpool im Elfmeterschießen die Nerven und zog mit einem 8:7 in das Halbfinale ein.

Waren die Foxes im Anfield in der ersten Hälfte überlegen, konnte dieser Schwung nicht nach Manchester mitgenommen werden. Bereits nach 25 Spielminuten lagen die Citizens nach Treffern von Kevin De Bruyne (5.), Riyad Mahrez (14.), Ilkay Gündogan (21.) und Raheem Sterling mit 4:0 in Führung. Leicester Coach Brendan Rodgers dürfte in der Pause die richtigen Worte gefunden haben, denn binnen elf Minuten waren die Gäste zurück im Spiel. James Maddison (55.), Ademola Lookman (59.) und Kelechi Iheanacho (65.) brachten Spannung zurück, doch nur vier Minuten später gelang Aymeric Laporte das 5:3 für die Skyblues. In Minute 87 schnürte Sterling einen Doppelpack und stellte den 6:3 Endstand her.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
26.12. Manchester City PL A 3:6
22.12. Leicester City EFL Cup A 7:8 n.E.
12.12. Newcastle United PL H 4:0
09.12. SSC Napoli EL A 2:3
05.12. Aston Villa PL A 1:2

500% Wettbonus bei JackOne

 

FC Liverpool: Das Programm wird dichter

Trainer Jürgen Klopp hätte es wohl emotional verkraftet, wenn sein Team im EFL Cup gegen Leicester City nicht weitergekommen wäre. Denn das Halbfinale gegen FC Arsenal wird in einem Hin- und Rückspiel ausgetragen, wodurch der Terminkalender bis zur Winterpause noch dichter gefüllt wird.

Nach dem Gastspiel im King Power Stadium geht das neue Jahr gleich mit einem Kracher los – die Reds treten an der Stamford Bridge beim FC Chelsea an und müssen auch dort gewinnen, damit der Rückstand auf Manchester City, der aktuell sechs Zähler bei einem weniger ausgetragenen Match beträgt, nicht weiter anwachsen soll. Doch auch für die Mannschaft von Pep Guardiola beginnt das Jahr 2022 in London spektakulär – Manchester City muss am 01. Januar zum FC Arsenal.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
22.12. Leicester City EFL Cup H 8:7 n.E.
19.12. Tottenham Hotspur PL A 2:2
16.12. Newcastle United PL H 3:1
11.12. Aston Villa PL H 1:0
07.12. AC Milan CL A 2:1
Zum Weihnachtsangebot von BildBet

Leicester – Liverpool Wetten: Zahlen und Fakten

  • Der direkte Vergleich geht an FC Liverpool: 51S/25U/40N
  • Daheim kann es Leicester City aber ganz gut: 27/12/18
  • Die Foxes haben das letzte Heimspiel gegen die Reds gewonnen (3:1 am 13. Februar 2021)
  • Das war allerdings der einzige Sieg in den jüngsten neun Aufeinandertreffen: 1/1/7

 
Leicester Liverpool Quotenvergleich Wetten Prognose Angebote
 
Premier League 2021/22, 20. Spieltag
Leicester City – FC Liverpool
28. Dezember 2021, 21:00 Uhr
King Power Stadium, Leicester
 
TV-Übertragung Leicester City – FC Liverpool: Wo kann ich das Premier League Spiel live sehen?
Sky

Leicester – Liverpool Wetten: Quotenvergleich

Wett-Tipp: Prognose für Leicester – Liverpool Wetten

Erst am 22. Dezember haben die beiden Teams zuletzt gegeneinander gespielt, allerdings schonte Jürgen Klopp einige Stammkräfte, musste aber bereits zur Halbzeit kräftig durchwechseln. Leicester City konnte in den jüngsten beiden Spielen zwar sechs Tore erzielen, kassierte allerdings gleich neun Treffer und sich somit nicht belohnen. Eingedenk der zahlreichen Erkrankungen lässt sich aktuell noch nicht erahnen, welche Spieler tatsächlich auflaufen werden, wir gehen allerdings davon aus, dass der FC Liverpool seiner Favoritenstellung gerecht wird und bei Leicester City siegt (Wett-Tipp 2).

Möchte man eine höhere Quote herausschlagen und mehr Risiko nehmen, bietet sich als zweiter Tipp Über 3,5 Tore an. Vier Treffer im gesamten Spiel erscheinen aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen durchaus möglich.

Leicester – Liverpool Wetten: Spezialangebote

 

Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Winamax Logo
Endet in
::
Bis zu 100€ Cashback für die erste Wette als Neukunde
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 14.0 auf Jude Bellingham erzielt bei Borussia Dortmund - SC Freiburg das 1. Tor
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4,19 auf Dortmund gewinnt & über 3,5 Tore (vs. Freiburg)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 9,00 auf Dortmund gewinnt mit 2:1 (vs. Freiburg)

 


 

Premier League News

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.