Man City – Liverpool Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
30.03.2023

Anfang Juli 2016 übernahm Pep Guardiola Manchester City. In seiner ersten Saison wurden die Skyblues noch hinter FC Chelsea und Tottenham Hotspur Dritter. Schon im zweiten Jahr knackte sein Team die 100 Punkte-Marke und sicherte sich den Meistertitel mit 19 Zählern Vorsprung auf den Stadtrivalen Manchester United. 2018/19 kam es zum Zweikampf mit dem FC Liverpool. Mit einem Punkt Vorsprung gelang die Titelverteidigung. In der Spielzeit darauf waren die Reds nicht zu halten und beendeten mit Trainer Jürgen Klopp die lange Durststrecke ohne gewonnener Meisterschaft mit 18 Zählern Abstand zu den Citizens. In den vergangenen zwei Spieljahren triumphierte wieder Man City, während die Reds die Ränge drei und zwei holten. Stand somit die englische Premier League in den letzten Jahren ganz im Zeichen des Duells Guardiola vs. Klopp, läuft es in der aktuellen Saison weniger gut.

Die Skyblues befinden sich – bei einem Spiel weniger – acht Zähler hinter Tabellenführer FC Arsenal und drohen entthront zu werden. Nur auf dem sechsten Rang sind die Reds zu finden. Nicht nur ein Champions League Startplatz liegt in weiter Ferne, auch das internationale Geschäft ist in Gefahr. Daher kommt dem direkten Duell am Samstag, 01. April 2023 um 13:30 Uhr im Etihad Stadium eine besonders hohe Bedeutung zu. Nach einem Vergleich der Man City – Liverpool Quoten erkiesener Sportwetten Anbieter und einem Formcheck der Teams geben wir in unserer Prognose zwei unverbindliche Wett-Tipps ab. Abschließend finden Sie noch die besten Promos zum Spitzenspiel. Tippen Sie mit verbesserten Quoten und gönnen Sie sich Gratiswetten.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
sportwetten.de Logo
Endet in
::
Quote 2.40 auf FC Liverpool besiegt Crystal Palace
ODDSET Logo
Endet in
::
Quote 4.80 auf Schick erzielt das 1. Tor bei Leverkusen - Bremen

 

Manchester City: Das Triple ist noch möglich

Die Form stimmt. Wettbewerbsübergreifend sechs Siege in Folge feierten die Citizens zuletzt in drei verschiedenen Bewerben – in den jüngsten fünf kassierten sie sogar kein Gegentor. Auf einen 4:1 Auswärtssieg in der Meisterschaft bei AFC Bournemouth folgte ein 3:0 im FA Cup bei Zweitligist Bristol City. Anschließend gewannen die Skyblues in der Premier League 2:0 gegen Newcastle United und 1:0 bei Crystal Palace.

Im Rückspiel des Champions League Achtelfinales fegte der amtierende Meister mit 7:0 über RB Leipzig hinweg, zuletzt gab es auch im FA Cup Viertelfinale einen 6:0 Kantersieg gegen den überlegenen Championship Tabellenführer FC Burnley. Trotz des großen Rückstands auf den FC Arsenal bestehen immer noch Chancen auf das Triple, zumal noch ein Heimspiel gegen die Gunners aussteht. Im Viertelfinale der Königsklasse wartet das große Duell mit dem FC Bayern München und seinem neuen Trainer Thomas Tuchel. Gegen Zweitligist Sheffield United im Halbfinale des FA Cups ist Man City großer Favorit.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
18.03. FC Burnley FA Cup H 6:0
14.03. RB Leipzig CL H 7:0
11.03. Crytsal Palace PL A 1:0
04.03. Newcastle United PL H 2:0
28.02. Bristol City FA Cup A 3:0

 


 

FC Liverpool: Kann die Saison noch gerettet werden?

Die Form stimmt nicht. Zuletzt setzte es zwei Niederlagen ohne eigenen Treffer. Somit geht Jürgen Klopps Fluch weiter. Im siebten Jahr beim 1. FSV Mainz 05 der Abstieg aus der Bundesliga, im siebten Jahr bei Borussia Dortmund der Absturz auf Rang sieben und nun beim FC Liverpool in der siebten Saison seiner Ära auch wieder herbe Enttäuschungen. Dabei gab es zum Auftakt im Community Shield einen 3:1 Sieg gegen Meister Manchester City. Doch der Mannschaft gelang es nie, Konstanz in die eigenen Leistungen zu bringen. Der Saisonverlauf zeichnet sich durch extreme Schwankungen aus.

Der Start in die Meisterschaft missglückte mit nur zwei Zählern aus den ersten drei Begegnungen. Dafür feierten die Reds am vierten Spieltag einen 9:0 Kantersieg gegen AFC Bournemouth. Im ersten Match der Champions League gab es ein 1:4 Debakel beim SSC Napoli, dafür später bei den Glasgow Rangers einen 7:1 Erfolg. Im Achtelfinale gegen Real Madrid führte der FC Liverpool daheim im Anfield nach 14 Minuten mit 2:0 – und ging noch mit 2:5 unter. Am 26. Premier League Spieltag demütigten die Jungs von Trainer Jürgen Klopp Manchester United mit 7:0 – und unterlagen in der Woche darauf beim Tabellenletzten AFC Bournemouth mit 0:1. Da auch das Rückspiel in Madrid mit 0:1 verloren ging, sind nun alle Titelchancen dahin. Mit der Qualifikation für die kommende CL-Saison könnte aber das laufende Spieljahr zumindest noch halbwegs versöhnlich abgeschlossen werden. Ein Sieg im Etihad Stadium wäre ein guter Anfang.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
15.03. Real Madrid CL A 0:1
11.03. AFC Bournemouth PL A 0:1
05.03. Manchester United PL H 7:0
01.03. Wolverhampton Wanderers PL H 2:0
25.02. Crystal Palace PL A 0:0

 


 

Man City – Liverpool Wetten: Zahlen und Fakten

  • Der FC Liverpool liegt im direkten Vergleich klar vorne: 94S/51U/49N
  • Daheim bilanziert Manchester City nur knapp negativ: 34/26/35
  • Pep Guardiola kann sowohl die Reds (6/5/8) als auch Jürgen Klopp (10/5/12) nur bedingt
  • Klopp freut sich auch auf die Skyblues (11/6/7)

 
man city liverpool quoten wett tipp prognose
 
Premier League 2022/23, Spieltag 29
Manchester City – FC Liverpool
01. April 2023, 13:30 Uhr
Etihad Stadium, Manchester

TV-Übertragung Manchester City – FC Liverpool: Wo kann ich das Premier League Spiel live sehen?
Sky
 

Man City – Liverpool Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Man City – Liverpool Wetten

Erling Haaland plagen Sorgen. Damit meinen wir nicht, dass er mit dem Handy am Steuer erwischt wurde und ihm nun eine Strafe droht. Seit dem 6:0 Sieg gegen den FC Burnley inklusive Hattrick des Torjägers verspürt er Schmerzen in der Leiste. Daher musste er auch die norwegische Nationalmannschaft vorzeitig verlassen und fiel gegen Spanien und Georgien aus. Es ist nicht zu erwarten, dass Guardiola eine größere Verletzung riskiert. Definitiv nicht dabei ist Phil Foden, der sich einer Blinddarmoperation unterziehen musste. Jürgen Klopp muss nach dessen Knie-OP den Rest der Saison auf Calvin Ramsay verzichten. Bei Stefan Bajetic (Adduktoren) und Thiago (Hüftbeuger) ist die Ausfallzeit unbekannt. Für Luis Dias, Joe Gomez und Darwin Nunez könnte es sich bis zum Samstag ausgehen.

Die Man City – Liverpool Wettquoten sehen die Gastgeber ganz klar in der Favoritenrolle. Das jüngste Duell haben die Skyblues gewonnen und sich in den letzten Spielen in toller Form gezeigt. Kommt die Offensive erst einmal ins Rollen, ist sie kaum aufzuhalten und die Defensive präsentierte sich zudem ebenfalls äußerst stabil. Die Reds hingegen sind eine Wundertüte, wo von Katersieg bis Debakel alles möglich erscheint. Auch bei einem Ausfall von Erling Haaland sehen wir die Citizens im Vorteil und tippen auf einen Heimsieg von Manchester City (Wett-Tipp 1). In sechs der letzten sieben Aufeinandertreffen wurden mindestens vier Treffer erzielt. Daher hoffen wir abermals auf ein flottes Spiel und setzen auf den Wettmarkt Über 3,5 Tore.

Man City – Liverpool Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Betano Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Führung
sportwetten.de Logo
Endet in
::
Quote 2.40 auf FC Liverpool besiegt Crystal Palace
ODDSET Logo
Endet in
::
Quote 4.80 auf Schick erzielt das 1. Tor bei Leverkusen - Bremen
Intertops Logo
Endet in
::
Quote 2.40 auf FC Arsenal besiegt Aston Villa und Beide Teams treffen: Nein

 


 

Premier League News

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.