Man United – Atletico Madrid Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Sebastian
14.03.2022

Am Dienstag (21:00 Uhr MEZ) empfängt Manchester United den spanischen Meister Atletico Madrid zum Rückspiel im Champions League Achtelfinale. Nach dem 1:1 in der ersten Begegnung ist die Aufstiegsfrage offen. Während die Spanier in La Liga zuletzt von Erfolg zu Erfolg eilen, gelang den Red Devils am Wochenende mit einem 3:2 gegen Tottenham Hotspur ein Befreiungsschlag.

Für unsere Vorschau haben wir die wichtigsten Infos zum Spiel und den Aktionen der in unserem Sportwetten Bonus Vergleich vorgestellten Wettanbieter zusammengetragen. Außerdem gibt es einen Quotenvergleich zu Man United – Atletico Madrid und eine Prognose mit Wett-Tipp.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore

Rekordmann Ronaldo

Geradezu standesgemäß bestieg Cristiano Ronaldo den Thron als bester Torschütze aller Zeiten mit einem Hattrick. Der Portugiese hält laut FIFA-Statistik nun bei 807 Treffern und übertraf damit die bisherige Bestmarke von Josef Bican (805). „Das war mit Sicherheit seine beste Leistung, seit ich hier bin“, sagte Trainer Ralf Rangnick. Manchester United bezwang Tottenham mit 3:2, sammelte wichtige Punkte im Rennen um die internationalen Startplätze in der Premier League und nach sportlich durchwachsenen Wochen auch dringend benötigtes Selbstvertrauen. „Wir haben die Reaktion gezeigt, die wir zeigen mussten“, so Rangnick.

Vor drei Wochen rettete der eingewechselte Anthony Elanga den Red Devils auswärts bei Atletico ein Unentschieden und war gegen den druckvollen Gegner gut bedient. Für das Rückspiel hofft Rangnick freilich auf Bruno Fernandes, Scott McTominay und Luke Shaw. Das Trio hatte das Spiel gegen Tottenham verpasst. Abgesehen davon dürfte es wohl kaum Änderungen geben. Auch Marcus Rashford, der entgegen Erwartungen am Sonntag beginnen durfte, sollte wieder mit dabei sein.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
12.3.22 Tottenham Hotspur PL H 3:2
6.3.22 Manchester City PL A 1:4
26.2.22 Watford FC PL H 0:0
23.2.22 Atletico Madrid CL A 1:1
20.2.22 Leeds United PL A 4:2

 


 

Lange Ausfallliste bei Atletico

Sportlich befindet sich Atletico Madrid aktuell in Hochform. Die Mannschaft von Trainer Diego Simeone gewann von den letzten fünf Pflichtspielen nur eines nicht, nämlich jenes gegen Manchester United. Auch da waren die Rojiblancos dem Sieg näher. Joao Felix hatte Atletico per Kopf schon früh in Führung gebracht, zwei Mal scheiterten die Madrilenen im weiteren Spielverlauf an Aluminium. Die starke Saisonphase ist insofern beachtlich, als Simeone verletzungsbedingt aktuell auf sechs Spieler verzichten muss. Zudem fehlt Yannick Carrasco wegen seiner Rotsperre auch im Rückspiel.

Simeone wandte sich zuletzt von der ansonsten bevorzugten Viererkette ab und setzte stattdessen auf ein 3-5-2, bei dem Joao Felix und Antoine Griezmann gemeinsam den Angriff bilden. Eine Alternative zum Franzosen wäre freilich Angel Correa, der sich am Wochenende nach einer Fußverletzung zurückmeldete und beim 2:1 gegen Cadiz für die letzte halbe Stunde eingewechselt wurde.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
11.3.22 Cadiz CF LL H 2:1
6.3.22 Betis Sevilla LL A 3:1
26.2.22 Celta Vigo LL H 2:0
23.2.22 Manchester United CL H 1:1
19.2.22 CA Osasuna LL A 3:0

 


 

Man United – Atletico Madrid Wetten: Zahlen und Fakten

  • Von den drei bisherigen Duellen endeten zwei Unentschieden, eines gewann Atletico (1991 im Europapokal der Pokalsieger)
  • Atletico Madrid ist seit fünf Pflichtspielen unbesiegt (4-1-0)
  • Im Vorjahr bestritt 2021 Atletico vier Spiele gegen englische Mannschaften und verlor alle
  • Man United bestritt 2021 sieben Spiele gegen spanische Teams, verlor „nur“ das Europa League Finale gegen Villarreal

Man United - Atletico Madrid Quotenvergleich Wett-Tipp Prognose

Champions League 2021/22, Achtelfinale, Rückspiel
Manchester United – Atletico Madrid
15. März 2022, 21:00 Uhr MEZ
Old Trafford, Manchester

TV-Übertragung Man United – Atletico Madrid: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Amazon Prime, Sky Sport Austria, Blue Sport

Man United – Atletico Madrid Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Man United – Atletico Madrid Wetten

Auch wenn die beiden Mannschaften mit den Meisterschaftsentscheidungen in ihren heimischen Ligen in diesem Jahr kaum etwas zu tun haben, fällt das Duell Manchester United gegen Atletico Madrid in die Kategorie Gigantenduell. Entsprechend rechnen wir auch mit einem spannenden Rückspiel, das womöglich auch erst nach der regulären Spielzeit entschieden wird. Wir gehen dabei durchaus davon aus, dass wie im Hinspiel beide Teams treffen.

Manchester United präsentierte sich zuletzt etwas wankelmütig. Sollten die Red Devils und insbesondere Cristiano Ronaldo an das Spiel gegen Tottenham anknüpfen können, sollte am Ende der Aufsteiger Manchester United heißen.

Man United – Atletico Madrid Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3,25 auf beide treffen & über 3,5 Tore (Paderborn vs. Düsseldorf)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 3,79 auf Leverkusen gewinnt & beide Teams treffen (vs. Augsburg)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4.17 auf Borussia Dortmund besiegt SC Freiburg und Über 3,5 Tore
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 14.0 auf Jude Bellingham erzielt bei Borussia Dortmund - SC Freiburg das 1. Tor
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 4,19 auf Dortmund gewinnt & über 3,5 Tore (vs. Freiburg)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 9,00 auf Dortmund gewinnt mit 2:1 (vs. Freiburg)
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 9,00 auf Dortmund gewinnt mit 2:1 (vs. Freiburg)

 


 

Champions League News

Über den Autor

Sebastian Steiner ist unser Chefredakteur und blickt auf jahrelange Erfahrung als Sportjournalist zurück. Er kümmert sich außerdem auch um die stete Weiterentwicklung unserer Seite.