Man United – Liverpool Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Johannes
19.08.2022

Zum Abschluss des dritten Spieltages hält die Premier League am Montag (21:00 Uhr MESZ) mit dem ewig jungen Klassiker zwischen Manchester United und dem FC Liverpool noch ein echtes Highlight bereit. Für die beiden Erzrivalen geht es indes nicht nur um einen vor allem für den Anhang wichtigen, weil enorm prestigeträchtigen Dreier, sondern in erster Linie darum, den jeweils hingelegten Fehlstart nicht noch auszubauen. Denn während Man United nach zwei Auftaktpleiten sogar als Tabellenletzter in die Partie geht, wartet Liverpool nach zwei Unentschieden auch noch auf den ersten Sieg und weist deshalb schon vor Beginn der dritten Runde vier Punkte Rückstand auf den vermutlich größten Rivalen im Meisterschaftsrennen, Manchester City, auf.

In unserer Vorschau haben wir für Sie die wichtigsten Infos und einen Quotenvergleich zu Man United – Liverpool. Außerdem geben wir eine Prognose mit Wett-Tipp ab und stellen Ihnen die besten Promos der in unserem Wettbonus Vergleich gelisteten Buchmacher vor. Hervorzuheben ist dabei freilich der Quotenboost von 888sport.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung

Man United legt kapitalen Fehlstart hin

In der Vorbereitung hat Manchester United den FC Liverpool, der freilich nur mit einer B-Elf angetreten ist, klar mit 4:0 bezwungen. Und auch im FA-Cup 2020/21 gelang den Red Devils ein 3:2-Erfolg. In der Premier League hingegen konnte Man United bei drei Unentschieden und fünf Niederlagen keines der letzten acht Duelle mit Liverpool gewinnen, kassierte zuletzt sogar drei deftige Pleiten in Serie (2:4 und 0:5 zu Hause, 0:4 in Liverpool). Insgesamt aber weist Man United mit 81 Siegen, 58 Remis und 69 Niederlagen die bessere Bilanz auf. Zu Hause siegte United 50 Mal und zog bei 30 Unentschieden nur 19 Mal den Kürzeren.

Um die gute Bilanz weiter zu verbessern, muss sich Man United indes im Vergleich zu den ersten Partien gegen Brighton & Hove Albion (1:2) und beim FC Brentford (0:4) gravierend steigern. In Brentford präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag, der mit der Aufstellung von Spielmacher Christian Eriksen im defensiven Mittelfeld indes auch nicht das beste Händchen hatte, im ersten Durchgang desolat. Personelle und taktische Konsequenzen sind nun wahrscheinlich. So dürfte Scott McTominay als zweiter Sechser neben Fred starten und die in Brentford zur Pause eingewechselten Raphael Varane und Tyrell Malacia könnten ebenfalls beginnen. Abzuwarten bleibt, ob ten Hag auch seine mit Cristiano Ronaldo, Bruno Fernandes, Marcus Rashford und Jadon Sancho prominent besetzte, aber wenig harmonisch agierende Offensive umbaut.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
13.8.22 Brentford FC PL A 0:4
7.8.22 Brighton & Hove Albion PL H 1:2
31.7.22 Rayo Vallecano FS N 1:1
30.7.22 Atletico Madrid FS N 0:1
23.7.22 Aston Villa FS N 2:2

 

Verbesserte Quoten zum Spiel bei 888sport

 

Liverpool mit Personalsorgen

Sowohl zum Auftakt beim FC Fulham (2:2) als auch am vergangenen Montag gegen Crystal Palace (1:1) zeigte der FC Liverpool Moral und kam nach Rückständen zumindest noch zu Unentschieden, die gegen einen Aufsteiger und einen Mittelklasseklub gemessen an den Ansprüchen freilich zu wenig waren. Dass es für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp in der Frühphase der Saison, die mit dem Gewinn des Community Shield gegen Manchester City (3:1) vielversprechend begonnen hatte, noch nicht vollends rund läuft, hat aber durchaus Gründe.

Denn die Personalsituation ist mit den verletzungsbedingten Ausfällen von Ibrahima Konate, Joel Matip, Thiago, Alex Oxlade-Chamberlain, Diogo Jota und Curtis Jones nach wie vor angespannt. Zudem fehlte gegen Crystal Palace auch Roberto Firmino angeschlagen. Beim Brasilianer besteht aber die Hoffnung auf einen Einsatz in Manchester, was umso wichtiger wäre, weil sich Stareinkauf Darwin Nunez am Montag einen Platzverweis und damit auch eine Sperre eingehandelt hat. Gerade die Offensive, in Abwesenheit von Konate und Matip aber auch das Abwehrzentrum bereitet Coach Klopp deshalb Kopfzerbrechen.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
15.8.22 Crystal Palace PL H 1:1
6.8.22 Fulham FC PL A 2:2
31.7.22 RC Strasbourg FS N 0:3
30.7.22 Manchester City FS N 3:1
27.7.22 RB Salzburg FS A 0:1

 


 

Man United – Liverpool Wetten: Zahlen und Fakten

  • Manchester United verlor seine ersten beiden Ligaspiele
  • Liverpool kam an den ersten beiden Spieltagen jeweils nicht über ein Unentschieden hinaus
  • Man United wartet in der Premier League seit acht Spielen auf einen Sieg gegen Liverpool
  • In den letzten drei Ligaspielen erzielte Liverpool 13 (!) Tore gegen Man United

Man United - Liverpool Prognose Wetten Quoten Tipp

Premier League 2022/23, 3. Spieltag
Manchester United – Liverpool FC
22. August 2022, 21:00 Uhr MESZ
Old Trafford, Manchester

TV-Übertragung Man United – Liverpool: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Sky

Man United – Liverpool Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Man United – Liverpool Wetten

Beide Mannschaften hinken den Erwartungen tabellarisch bisher mehr oder weniger deutlich hinterher, stehen dementsprechend mächtig unter Druck. Favorit ist nicht zuletzt wegen der sehr deutlichen Siege in den zurückliegenden drei Vergleichen zwar der FC Liverpool, doch die Reds haben einige Personalsorgen und treten bei weitem nicht in Bestbesetzung an. Darin liegt eine Chance für Man United, wenn es Trainer ten Hag gelingt, eine in allen Belangen besser funktionierende Elf zu finden als an den ersten beiden Spieltagen. Das allerdings wird alles andere als einfach, liegt bei den Red Devils doch augenscheinlich einiges im Argen. Daher geht unsere Tendenz eher zu einem Auswärtssieg der ersatzgeschwächten Reds (Tipp 2). Auch ist durchaus anzunehmen, dass beide Teams treffen.

Man United – Liverpool Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
NEO.bet Logo
Endet in
::
10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
sportwetten.de Logo
Endet in
::
Quote 2.40 auf FC Liverpool besiegt Crystal Palace
ODDSET Logo
Endet in
::
Quote 4.80 auf Schick erzielt das 1. Tor bei Leverkusen - Bremen
Intertops Logo
Endet in
::
Quote 2.40 auf FC Arsenal besiegt Aston Villa und Beide Teams treffen: Nein

 


 

Premier League News

Über den Autor

Johannes Neumüller ist leidenschaftlicher Hobbyfußballer, vor allem aber unser Experte für die deutsche Bundesliga.