WM-Quali: Quotenvergleich, Wetten & Angebote zum Endspurt

Sebastian
21.03.2022

Von den insgesamt 13 Startplätzen, die es für Europa bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar gibt, sind noch drei zu haben. Sie werden im Rahmen eines Playoff vergeben, an dem nach der Sperre Russlands elf Nationalmannschaften teilnehmen. Zwei Entscheidungen fallen noch im März, eine erst im Juni. Wir haben die wichtigsten Infos für Sie zusammengefasst und machen den Quotenvergleich für WM-Quali Wetten.

Playoffs in Europa: Drei Wege zur WM

Neben den zehn Zweitplatzierten der WM-Qualifikationsgruppen dürfen auch die zwei besten (nicht schon qualifizierten) Mannschaften der Nations League ihr Glück im Playoff versuchen. Österreich und Tschechien profitierten von dieser Hintertür. Die Teilnehmer bestreiten zunächst Halbfinalspiel, ehe in drei Endspielen die WM-Tickets vergeben werden.

Der Krieg in der Ukraine hat freilich auch auf die WM-Qualifikation Auswirkungen. Russland wurde wegen der Invasion des Nachbarlandes von der Teilnahme an der Weltmeisterschaft ausgeschlossen. Ursprünglich hatte das Los ein Duell mit Polen vorgesehen. Die Reprezentacja zog somit durch ein Freilos ins Finale vor. Das Spiel der Ukraine gegen Schottland wurde vorerst auf Juni verlegt. Der Aufsteiger der Paarung trifft auf den Sieger von Wales gegen Österreich.

WM ohne Europameister oder Ronaldo

Die WM-Endrunde 2022 könnte unter Umständen ohne den regierenden Europameister Italien stattfinden. Die Squadra Azzurra, die bereits die WM 2018 verpasst hatte, wurde in der Gruppe C nur Zweiter hinter der Schweiz und muss sich somit im Playoff beweisen. Der erste Gegner ist Nordmazedonien. Anschließend geht es gegen den Sieger der Paarung Portugal – Türkei. Somit könnte auch der vielfache Weltfußballer Cristiano Ronaldo die WM nur im TV mitverfolgen dürfen. Ein prominenter Abwesender ist somit garantiert.


 

 

Endspurt in Südamerika

Die in der CONMEBOL organisierten Verbände Südamerikas ermitteln die WM-Teilnehmer traditionell in einer großen gemeinsamen Gruppe. Dabei werden vier direkte Startplätze vergeben. Der Fünfte trifft anschließend in einer Barrage auf den Fünften der WM-Quali in Asien.

Brasilien und Argentinien stehen noch vor dem 17. (vorletzten) Spieltag als WM Teilnehmer fest. Dahinter haben mit Ecuador, Uruguay, Peru, Chile, Kolumbien und auch Bolivien noch sechs Mannschaften mehr oder weniger intakte Chancen auf die Endrunde.

Asien: Wer folgt Iran und Südkorea?

Iran und Südkorea dominierten in der WM-Qualifikation in Asien die Gruppe A und sind nicht mehr von den ersten beiden Plätzen zu verdrängen. In der Gruppe gibt es zwei Spieltage vor Schluss noch einen Dreikampf zwischen Saudi-Arabien, Japan und Australien um die zwei Direktstartplätze.

Fußball WM-Qualifikation Sportwetten Quoten
© Adobe Stock

CONCACAF: Kanada auf WM-Kurs

Bei der WM-Qualifikation in Nord- und Mittelamerika (CONCACAF) sind noch drei Spieltage ausständig. Aktuell liegt Kanada an der Spitze und steuert somit auf die erst zweite WM-Teilnahme nach 1986 zu. Um die zwei weiteren Fixplätze kämpfen die USA, Mexiko, Panama und Costa Rica.

Der Viertplatzierte der CONCACAF Gruppe trifft auf den Sieger der Qualifikation von Ozeanien. Dieser wird Ende März bei einem Turnier in Katar ermittelt.

Playoffs in Afrika

Auch in Afrika geht es in fünf Playoff-Paarungen um WM-Startplätze. Dabei geht es in Hin- und Rückspielen zur Sache. Brisant ist hierbei natürlich die Neuauflage des Afrika-Cup-Endspiels zwischen Senegal und Ägypten.

Die besten Angebote für WM-Quali Wetten

 

Tipico Logo
Endet in
::
10€ Wette ohne Risiko on top zum Neukundenbonus mit Code Risikofrei10WB
NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Unibet Logo
Endet in
::
Wöchentlich eine 10€-Live-Gratiswette erhalten
888sport Logo
Endet in
::
Mit 20€ wetten und 88€ in Gratiswetten erhalten
Mobilebet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 15€ gratis zusätzlich zum Willkommensbonus
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung