Hamburg – Freiburg Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Pokal Angebote

Christian
18.04.2022

Dietmar Beiersdorfer, Manfred Kaltz und ein Eigentor von Niels Schlotterbeck, dessen Neffen Nico und Keven beim SC Freiburg engagiert sind, bescherten dem Hamburger SV am 20. Juni 1987 im Finale des DFB-Pokals einen 3:1 Sieg über die Stuttgarter Kickers. Es war der dritte Pokalerfolg der Vereinsgeschichte des HSV. Viermal stieß der ehemalige Bundesliga-Dino anschließend noch in das Halbfinale vor, zog jedoch jeweils den Kürzeren. Im fünften Versuch soll sich das nun ändern und das Endspiel am 21. Mai 2022 im Olympiastadion Berlin erreicht werden. Gegner im Halbfinale des laufenden Bewerbs ist am Dienstag, 19. April 2022 der SC Freiburg. Der Anpfiff ertönt im Volksparkstadion um 20:45 Uhr.

Wir vergleichen die Quoten erkiesener Sportwetten Anbieter und Wettmärkte, geben in unserer Hamburg – Freiburg Prognose zwei unverbindliche Wett-Tipps ab und runden unsere Vorschau mit Angeboten wie erhöhte Quoten und Gratiswetten ab.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 8.08 auf FC Bayern besiegt Viktoria Pilsen mit 4:0
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 6.95 auf Frankfurt besiegt Tottenham & Beide Teams treffen
Betway Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Eintracht Frankfurt erzielt gegen Tottenham Hotspur das erste Tor

 

Hamburger SV: Generalprobe geglückt

Mit dem 4:0 über FC Erzgebirge Aue konnte die Mannschaft von Trainer Tim Walter den April-Fluch zwar endlich beenden und erstmals im vierten Monat des Jahres einen Sieg in der 2. Bundesliga feiern, doch bei Holstein Kiel folgte gleich der nächste Rückschlag (0:1) im Aufstiegskampf. Somit kam dem Duell gegen den Karlsruher SC am vergangenen Samstag ganz besonders viel Bedeutung zu. Nur mit einem Heimsieg konnte der Traum von der Rückkehr in die Bundesliga am Leben erhalten werden. Und die Jungs lieferten.

Robert Glatzel erzielte in der 23. Minute die wichtige Führung, der Torjäger köpfte eine Flanke von Bakery Jatta in das gegnerische Tor. Der bereits 18. Treffer des 28-Jährigen in der laufenden Meisterschaft. Nach einer halben Stunde dann die Vorentscheidung. KSC Innenverteidiger Daniel Gordon wurde wegen wiederholtes Foulspiels von Schiedsrichter Patrick Alt mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Den fälligen Freistoß versenkte Mario Vuskovic unhaltbar im Kasten von Torwart Markus Kuster. Danach waren die harmlosen Gäste nur noch darauf bedacht, eine höhere Niederlage zu verhindern. In Minute 68 vereitelte Josha Vagnoman diesen Plan. Der U21 Nationalspieler nützte eine Flanke von Faride Alidou zu seinem ersten Saisontor und dem 3:0 Endstand. Damit konnte der Rückstand in der Tabelle auf den Relegationsplatz auf fünf Zähler verkürzt werden.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
16.04. Karlsruher SC 2. Buli H 3:0
10.04. Holstein Kiel 2. Buli A 0:1
05.04. FC Erzgebirge Aue 2. Buli H 4:0
02.04. SC Paderborn 07 2. Buli H 1:2
19.03. Fortuna Düsseldorf 2. Buli A 1:1

 


 

SC Freiburg: Hausaufgaben gemacht

„Wir haben ein tolles Spiel gemacht und was uns heute natürlich wahnsinnig geholfen hat, war das Publikum. Die Südtribüne hat gewackelt, hat alles mitgerissen. Es war heute ein richtiger Fußballtempel“, zeigte sich Freiburg Trainer Christian Streich nach dem glatten 3:0 Erfolg über VfL Bochum einerseits mit der Leistung seines Teams und andererseits der Stimmung im Europa-Park Stadion sehr zufrieden. Damit sind die Breisgauer nicht nur dem Ziel Europapokal einen Schritt nähergekommen, sondern in der Tabelle bis auf einen Zähler an die Champions League Startplätze herangerückt. Und dann gibt es ja auch noch die Chance im DFB-Pokal.

Im Heimspiel gegen VfL Bochum waren die Südbadener von Beginn weg hellwach. Bereits in der fünften Minute brachte Lukas Kübler den SCF nach Vorarbeit von Nicolas Höfler in Führung. Roland Sallai erhöhte in Minute 16 auf 2:0. Den Assist dazu hatte Woo-yeong Jeong geliefert. Und auch nach dem Seitenwechsel funktionierte das Zusammenspiel zwischen dem Südkoreaner und dem Ungarn. Nach erneuter Vorarbeit des 22-Jährigen schnürte Sallai einen Doppelpack (53.) und tütete den Sieg ein. Die Roten Karten für Bochums Konstantinos Stafylidis und Trainer Thomas Reis spiegelten sich nicht mehr im Endergebnis wider. Nun soll am kommenden Dienstag im zweiten Pokal Halbfinale der Vereinsgeschichte der erstmalige Einzug in das Endspiel gelingen.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
16.04. VfL Bochum BL H 3:0
10.04. Eintracht Frankfurt BL A 2:1
02.04. FC Bayern München BL H 1:4
19.03. SpVgg Greuther Fürth BL A 0:0
12.03. VfL Wolfsburg BL H 3:2

 


 

Hamburg – Freiburg Wetten: Zahlen und Fakten

  • Der direkte Vergleich spricht für die Hamburger: 16S/14U/8N
  • Fünf der jüngsten sieben Duelle blieben ohne Sieger: 1/5/1
  • SCF Trainer Christian Streich kann den HSV: 3/6/2
  • HSV Coach Tim Walter kann Christian Streich: 1/0/0

 
hamburg freiburg quotenvergleich prognose wetten tipp pokal angebote
 
DFB-Pokal 2021/22, Halbfinale
Hamburger SV – SC Freiburg
19. April 2022, 20:45 Uhr
Volksparkstadion, Hamburg

TV-Übertragung Hamburger SV – SC Freiburg: Wo kann ich das DFB-Pokal Spiel live sehen?
ARD, NDR, Sky
 

Hamburg – Freiburg Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Hamburg – Freiburg Wetten

Im Mai 1992 siegte Zweitligist Hannover 96 im Pokalfinale mit 4:3 im Elfmeterschießen gegen Borussia Mönchengladbach. Im Jahr 2011 stand mit dem MSV Duisburg zuletzt ein Verein aus der 2. Bundesliga im Endspiel, musste sich jedoch FC Schalke 04 mit 0:5 geschlagen geben. Zieht mit dem Hamburger SV erneut ein Verein aus der zweithöchsten Spielklasse in das Finale ein oder setzt sich Bundesligist SC Freiburg durch?

Den Heimvorteil im Volksparkstadion konnte der HSV in der laufenden Saison nur bedingt für sich nützen. Acht Matches wurden gewonnen, sechsmal die Punkte geteilt und zweimal dem Gegner gratuliert. Wohl zu wenig, um in der kommenden Spielzeit wieder Bundesligaluft schnuppern zu dürfen. Dabei ist das Torverhältnis (34:16) durchaus überzeugend. Dafür spricht die Nervenstärke für die Jungs von Tim Walter – 1. FC Nürnberg, 1. FC Köln und Karlsruher SC wurden allesamt im Elfmeterschießen aus dem Pokal Bewerb verabschiedet. Die Freiburger haben in der Bundesliga eine positive Auswärtsbilanz – sechs Siegen stehen fünf Remis und vier Niederlagen gegenüber. Auch das Torverhältnis (21:16) kann sich sehen lassen. Am Weg in das Endspiel wurden vier Auswärtssiege gefeiert, zweimal ging es in die Verlängerung, einmal fiel die Entscheidung vom Elfmeterpunkt.

Die Wettquoten favorisieren zwar die Gäste aus dem Breisgau, doch die Chancen der Hamburger sind durchaus intakt. Acht Pokalspiele haben der HSV und SCF im laufenden Bewerb in den Beinen, fünf davon gingen in die Verlängerung. Fünf der jüngsten sieben direkten Duelle blieben ohne Sieger. Wir nehmen daher etwas Risiko und setzen auf ein Unentschieden nach 90 Minuten (Wett-Tipp X). Wir gehen aber schon davon aus, dass Tore fallen und setzen dazu noch auf Beide Teams treffen: Ja.

Hamburg – Freiburg Wetten: Spezialangebote

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 8.08 auf FC Bayern besiegt Viktoria Pilsen mit 4:0
NEO.bet Logo
Endet in
::
Quote 6.95 auf Frankfurt besiegt Tottenham & Beide Teams treffen
Betway Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Eintracht Frankfurt erzielt gegen Tottenham Hotspur das erste Tor
ADMIRALBET Logo
Endet in
::
10€ risikofreie Wette auf den 3. Spieltag der CL
Interwetten Logo
Endet in
::
11€ Wettguthaben zu den Erste Bank Open + Gewinnspiel
Unibet Logo
Endet in
::
Monatlicher Cash-Drop bringt 25 x 1.000€ (nur AT)