Liverpool – Man United Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
18.04.2022

Einen Titel hat der FC Liverpool in der Saison 2021/22 bereits in der Tasche. Noch drei weitere sollen folgen. Im Finale des League Cups wurde FC Chelsea nach 120 torlosen Minuten im Elfmeterschießen besiegt. Nachdem die ersten 20 (!) Penaltys im Tor landeten, vergab Blues Torwart Kepa Arrizabalaga den entscheidenden Versuch. In der UEFA Champions League stehen die Reds im Halbfinale und treffen dort auf Bayern München-Schreck FC Villarreal. Werden die Engländer ihrer Favoritenrolle gerecht, geht es im Finale gegen den Sieger der Paarung Manchester City – Real Madrid. Die Skyblues bezwang das Team von Trainer Jürgen Klopp am vergangenen Wochenende im Halbfinale des FA Cups. Im Endspiel kommt es zu einem erneuten Aufeinandertreffen mit dem FC Chelsea. Und auch in der englischen Premier League ist der Titelgewinn noch möglich. Tabellenführer Manchester City muss versuchen, einen Punkt Vorsprung über die Ziellinie zu bringen.

Dafür müssen aber auch die Reds ihre Hausaufgaben machen. Am Dienstag, 19. April 2022 gastiert Manchester United um 21:00 Uhr im Anfield. Für die Gastgeber geht es um die Meisterschaft, für die Gäste um die Qualifikation für die Königsklasse. Wir dürfen uns somit auf ein weiteres Highlight freuen. Um Ihre Liverpool – Man United Wetten zu unterstützen, stellen wir einander die Quoten erkiesener Wettanbieter gegenüber. Für unsere Liverpool – Man United Prognose, in der wir zwei unverbindliche Wett-Tipps abgeben, nehmen wir die Teams unter die Lupe. Mit den besten Angeboten zum Spiel – erhöhte Quoten und Gratiswetten dürfen eben nicht fehlen – warten wir ebenfalls auf.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Bwin Logo
Endet in
::
Quote 5.50 auf England und Österreich treffen beide in der 1. Hälfte (Frauen EM)
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 2.30 auf England gewinnt gegen Österreich beide Hälften (Frauen EM)
BildBet Logo
Endet in
::
BildBet Extra6er: Beim GP von Österreich Tippspiel 1.000€ gewinnen

 

FC Liverpool: Die Chance auf vier Titel lebt

Ein glückliches 2:2 in der Premier League gegen Manchester City und ein 3:3 im Heimspiel gegen Benfica Lissabon, das trotzdem zum Aufstieg in das Halbfinale der Champions League gereicht hat. Die Tage vor dem vergangenen Wochenende hatten es für den FC Liverpool bereits in sich. Am Samstag kam es dann im Halbfinale des FA Cups zum Wiedersehen mit den Citizens und Trainer Pep Guardiola. Das bereits dritte Duell in der laufenden Saison, nachdem die beiden Aufeinandertreffen in der Premier League jeweils mit einem 2:2 Unentschieden geendet hatten. Ein neuerliches Remis war im ältesten Bewerb der Welt keine Option.

Aufgrund einer furiosen ersten Hälfte sollte es zu einem Unentschieden in der regulären Spielzeit auch nicht kommen. Innenverteidiger Ibrahima Konate, der zuletzt auch in der Königsklasse getroffen hatte, versenkte eine Ecke von Andrew Robertson zur frühen Führung (9.). Acht Minuten später baute Sadio Mane den Vorsprung aus. Knapp vor dem Pausenpfiff legte der Senegalese sogar noch das 0:3 nach. Thiago durfte sich den Assist gutschreiben lassen. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff brachte Jack Grealish nach Vorarbeit von Gabriel Jesus etwas Spannung ins Spiel (47.). Das 2:3 gelang Bernardo Silva jedoch erst in der ersten Minute der Nachspielzeit, weswegen die Reds den Sieg über die Zeit bringen und den Aufstieg in das FA Cup Finale fixieren konnten.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
16.04. Manchester City FA Cup A 3:2
13.04. Benfica Lissabon CL H 3:3
10.04. Manchester City PL A 2:2
05.04. Benfica Lissabon CL A 3:1
02.04. FC Watford PL H 2:0

 


 

Manchester United: Cristiano Ronaldo macht den Unterschied

Norwich City nimmt im englischen Fußball nur eine untergeordnete Rolle ein. Zwei Ligapokalsiege haben die Canaries auf ihrer Visitenkarte stehen. Der Aufsteiger hat in der laufenden Premier League Saison kein einfaches Leben und muss um den Klassenerhalt bangen. Letzten Samstag spielten die Kanarienvögel bei Manchester United vor. Eine bittere Klatsche wäre wohl keine Überraschung gewesen.

Die Red Devils wollten das Match bereits in der ersten Hälfte entscheiden. Und danach sah es nach 45 Minuten tatsächlich aus. Schon in der siebten Spielminute verwertete Cristiano Ronaldo eine Vorlage von Anthony Elanga zum 1:0. Nach etwas mehr als einer halben Stunde köpfte der Portugiese eine Ecke von Alex Telles zum 2:0. Die Vorentscheidung? Mitnichten! Kieran Dowell bewies kurz vor dem Pausenpfiff ebenfalls Köpfchen und brachte eine Flanke von Teemu Pukki im Tor von David de Gea unter. In Minute 52 revanchierte sich Dowell beim ehemaligen FC Schalke 04 Spieler mit der Vorlage zum 2:2 Ausgleich. Sollte dem Abstiegskandidaten die Sensation gelingen? Nicht nach der Auffassung von Cristian Ronaldo, der zu Beginn der Schlussviertelstunde einen Freistoß in die gegnerischen Maschen trat und Manchester United einen knappen 3:2 Sieg gegen Norwich City bescherte. Mit drei Zählern Rückstand auf Tottenham Hotspur ist das Erreichen der Königsklasse somit immer noch möglich.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
16.04. Norwich City PL H 3:2
09.04. FC Everton PL A 0:1
02.04. Leicester City PL H 1:1
15.03. Atletico Madrid CL H 0:1
12.03. Tottenham Hotspur PL H 3:2

 


 

Liverpool – Man United Wetten: Zahlen und Fakten

  • Der direkte Vergleich geht an Manchester United: 81S/58U/68N
  • Im Anfield sieht es für den FC Liverpool besser aus: 46/23/26
  • FA Cup Duelle wurden bislang von Man United dominiert: 10/4/4
  • Jürgen Klopp freut sich auf die Red Devils: 5/7/3
  • Ralf Rangnick freut sich auf Jürgen Klopp: 6/5/2

 
liverpool man united quotenvergleich prognose wetten tipp angebote
 
Premier League 2021/22, Spieltag 30, Nachtrag
FC Liverpool – Manchester United
19. April 2022, 21:00 Uhr
Anfield, Liverpool

TV-Übertragung FC Liverpool – Manchester United: Wo kann ich das Premier League Spiel live sehen?
Sky
 

Liverpool – Man United Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Liverpool – Man United Wetten

FC Liverpool ist das beste Heimteam der englischen Premier League. Zwölf Siegen stehen drei Unentschieden und nicht eine einzige Pleite gegenüber. 39 Treffer wurden den Gegnern eingeschenkt, nur sieben kassiert. Manchester United kann in der Auswärtstabelle zwar den sechsten Rang vorweisen, auf die absoluten Spitzenteams fehlt jedoch eine ganze Menge. Sechs Matches wurden gewonnen, fünfmal die Punkte geteilt und vier Niederlagen beklagt. Das Torverhältnis (24:23) ist beinahe ausgeglichen.

Das Hinspiel im Old Trafford wurde zu einer Machtdemonstration der Reds. Mit 5:0 fegte Liverpool über Man United hinweg. Naby Keita, Diogo Jota und Mohamed Salah mit einem Triplepack hatten eine wahre Freude mit den überforderten Red Devils. Eine erneut desolate Leistung von Man United ist zwar nicht zu erwarten, dennoch gehen die Buchmacher von einem Heimsieg aus. Dieser Einschätzung schließen wir uns an (Wett-Tipp 1). Wir gehen allerdings davon aus, dass auch die Red Devils das gegnerische Gehäuse bearbeiten werden und nehmen für unsere zweite Auswahl Beide Teams treffen: Ja.

Liverpool – Man United Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 5.50 auf England und Österreich treffen beide in der 1. Hälfte (Frauen EM)
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 2.30 auf England gewinnt gegen Österreich beide Hälften (Frauen EM)
BildBet Logo
Endet in
::
BildBet Extra6er: Beim GP von Österreich Tippspiel 1.000€ gewinnen
Happybet Logo
Endet in
::
Bis zu 4.000 Euro Bonus beim Wimbledon Run

 


 

Premier League News