Heidenheim – Bremen Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
11.03.2022

In der Saison 1980/81 spielte der SV Werder Bremen für ein Jahr in der 2. Bundesliga Nord. Mit Trainer Kuno Klötzer sollte der sofortige Wiederaufstieg in die Bundesliga gelingen. Der im Jahr 2011 verstorbene Fußballlehrer musste jedoch nach einem Autounfall sein Amt während des Spieljahres aufgeben und wurde am 01. April 1981 von Otto Rehhagel abgelöst. Der Beginn einer unvergleichlichen Ära, die mit zwei Meistertiteln, zwei Pokal- und drei Superpokalsiegen sowie dem Gewinn des Europapokals der Pokalsieger unvergleichliche Höhepunkte fand. 2021/22 sind die Bremer erneut in der zweithöchsten Spielklasse zu finden und wollen abermals die sofortige Rückkehr in die Bundesliga schaffen.

Seitdem Ole Werner das Traineramt bei Werder übernommen hat, läuft es beim vierfachen deutschen Meister ganz hervorragend und die Grün-Weißen grüßen nach 25 Spieltagen von der Tabellenspitze. Am Samstag, 12. März 2022 soll beim 1. FC Heidenheim 1846 in der Voith-Arena die Tabellenführung verteidigt und vielleicht sogar ausgebaut werden. Los geht es um 20:30 Uhr. In unserer Vorschau finden Sie Informationen zu den Teams und einen Quotenvergleich erkiesener Sportwetten Anbieter. Im Rahmen unserer Heidenheim – Bremen Prognose geben wir zwei unverbindliche Wett-Tipps ab und Ihnen auch noch die besten Angebote zur Hand. Von erhöhten Quoten bis Gratiswetten ist für alle etwas dabei.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
3.48 auf Doppelte Chance 1X bei Kroatien - Brasilien
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Brasilien gewinnt beide Hälften gegen Kroatien
NEO.bet Logo
Endet in
::
Kroatien gewinnt gegen BRA oder Unentschieden --> Erhöhte Quote 3.48

 

1. FC Heidenheim 1846: 2:0 verspielt

„Bis zum 2:1 in der 77. Minute hatten wir das Spiel im Griff. Das Spiel in so wenigen Minuten zu verlieren, ist extrem bitter, aber das müssen wir so akzeptieren“, resümierte Heidenheim Coach Frank Schmidt nach der bitteren 2:3 Niederlage bei SV Darmstadt 98. Dabei hatte alles so gut begonnen. In 17 Minute brachte Christian Kühlwetter den FCH nach Vorarbeit von Stefan Schimmer mit 0:1 in Führung. Nach etwas mehr als einer Stunde erhöhte Wechselspieler Robert Leipertz auf 0:2. Erneut hatte Schimmer die Vorlage geliefert. Doch anstatt das Spiel endgültig zu entscheiden, wurden Konter nicht gut genug zu Ende gespielt.

Was sich in der Schlussviertelstunde rächen sollte. Aaron Seydel ließ in Minute 77 nach Assist von Marvin Mehlem die Hoffnungen der Gastgeber aufkeimen. Vier Minuten später köpfte Phillip Tietz einen Freistoß von Tobias Kempe zum Ausgleich ins Tor. 120 Sekunden später war das Spiel gedreht. Torwart Kevin Müller konnte einen Schuss von Tom Starke nicht bändigen und somit holten sich die Lilien doch noch die drei Zähler, während der FCH die Heimreise mit leeren Händen antreten musste.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
04.03. SV Damstadt 98 2. BuLi A 2:3
27.02. SV Sandhausen 2. BuLi H 1:1
18.02. SG Dynamo Dresden 2. BuLi A 1:1
12.02. Hamburger SV 2. BuLi A 0:2
04.02. Hannover 96 2. BuLi H 3:1

 


 

SV Werder Bremen: Duksch und Füllkrug sind in Topform

Gleich am ersten Spieltag erzielte Marvin Duksch sein erstes Saisontor, im Trikot von Hannover 96 gegen – SV Werder Bremen. Nach dem vierten Spieltag griffen die Bremer tief ins Portemonnaie und sicherten sich die Dienste des seit kurzem 28-Jährigen, der bei seinem Debüt gegen FC Hansa Rostock zwei Treffer beisteuerte. Beim 3:0 gegen den FCH verbuchte der gebürtige Dortmunder ein Tor und zwei Assists. Seitdem Ole Werner das Trainerszepter schwingt, ist der Mittelstürmer so richtig explodiert, erzielte in den jüngsten zehn Spielen neun Tore und bereitete sechs vor.

Beim doch etwas mühsamen 2:1 Sieg gegen SG Dynamo Dresden am vergangenen Sonntag war es eine Torvorlage zum 1:1. Ransford-Yeboah Königsdörffer hatte den Aufsteiger früh in Führung gebracht, ein weiterer ehemaliger Hannoveraner nützte den Assist zum Ausgleich – Niclas Füllkrug. Der 29-Jährige Sturmpartner von Duksch präsentierte sich zuletzt ebenfalls in blendender Form und hat in den jüngsten 15 Matches 13 Mal getroffen und fünfmal aufgelegt. Zerlegt das kongeniale Stürmerduo auch den 1. FC Heidenheim?

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
06.03 SG Dynamo Dresden 2. BuLi H 2:1
27.02. Hamburger SV 2. BuLi A 3:2
19.02. FC Ingolstadt 04 2. BuLi H 1:1
11.02. FC Hansa Rostock 2. BuLi A 2:1
05.02. Karlsruher SC 2. BuLi H 2:1

 


 

Heidenheim – Bremen Wetten: Zahlen und Fakten

  • Der direkte Vergleich geht knapp an Werder: 2S/2U/1N
  • Heidenheim konnte zuletzt vier Spiele in Serie nicht gewinnen: 0/2/2
  • Ist aber heimstark: 7/4/1
  • Die Bremer sind unter Trainer Ole Werner noch ungeschlagen: 9/1/0
  • Heidenheim Coach Frank Schmidt freut sich auf seinen Trainerkollegen: 2/1/0

 
heidenheim bremen quotenvergleich prognose wetten tipp angebote
 
2. Bundesliga 2021/22, 26. Spieltag
1. FC Heidenheim – SV Werder Bremen
12. März 2022, 20:30 Uhr
Voith-Arena, Heidenheim
 
TV-Übertragung 1. FC Heidenheim – SV Werder Bremen: Wo kann ich das 2. BuLi Spiel live sehen?
Sport 1, Sky

Heidenheim – Bremen Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Heidenheim – Bremen Wetten

Neun Zähler fehlen den siebtplatzierten Heidenheimern auf Tabellenführer Bremen, acht auf den Relegationsrang. Somit benötigt der FCH gegen den SVW dringend einen vollen Erfolg, wenn die Chance auf den Aufstieg in die Bundesliga am Leben erhalten werden soll. Allerdings wartet die Mannschaft von Frank Schmidt bereits seit vier Spielen auf einen Sieg, während die Werderaner unter Ole Werner neun Matches gewonnen und einmal remisiert haben. Die Form spricht somit klar für die Gäste.

Der 1. FC Heidenheim ist allerdings das zweitbeste Heimteam der 2. Bundesliga, konnte sieben der zwölf Begegnungen in der Voith-Arena für sich entscheiden und ging nur einmal als Verlierer vom Platz. 30 Tore (19:11) wurden den Fans geboten. Werder Bremen nahm achtmal drei Zähler aus fremden Stadien mit, teilte zweimal die Punkte und musste sich dreimal geschlagen geben – die beste Bilanz aller Mannschaften. 49 Treffer (27:22) lassen uns auch am Samstag auf ein Torfestival hoffen. Der zuletzt verletzte Tim Kleindienst und Tobias Mohr erzielten je sieben Treffer des FCH, sechs legte Mohr zusätzlich noch auf. Bei Werder Bremen ruhen die offensiven Hoffnungen auf Marvin Duksch (14 Tore/9 Assists) und Niclas Füllkrug (13/6).

Folgt man den Quoten der Wettanbieter, dürfen sich die Werderfans erneut auf drei Zähler einstellen. Doch der FCH brachte am vergangenen Wochenende die zweitplatzierten Lilien an den Rand einer Niederlage und verpassten es, sich selbst für eine längste Zeit starke Leistung zu belohnen. Wir nehmen daher von einer klassischen 1/X/2 Wette Abstand und tippen auf Beide Teams treffen: Ja. Zusätzlich entscheiden wir uns noch für Über 2,5 Tore.

Heidenheim – Bremen Wetten: Spezialangebote

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
NEO.bet Logo
Endet in
::
3.48 auf Doppelte Chance 1X bei Kroatien - Brasilien
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3.50 auf Brasilien gewinnt beide Hälften gegen Kroatien
NEO.bet Logo
Endet in
::
Kroatien gewinnt gegen BRA oder Unentschieden --> Erhöhte Quote 3.48

 


 

2. BL

Über den Autor

Christian Fritz ist unser Leistungsträger an den Tasten und versorgt Sie täglich mit wissenswerten Informationen aus der Welt des Sports.