Hoffenheim – Bayern Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Johannes
11.03.2022

Vier Tage nach dem überragenden 7:1 im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen RB Salzburg gastiert der FC Bayern München im Rahmen des 26. Bundesliga-Spieltages bei der TSG 1899 Hoffenheim. Im Kraichgau wollen die Münchner den nächsten Schritt in Richtung zehnter Meisterschaft in Folge machen, um danach den Fokus noch mehr auf die internationalen Aufgaben richten zu können. Hoffenheim darf unterdessen als aktueller Tabellenvierter davon träumen, kommende Saison ebenfalls in der Königsklasse starten zu können, wobei mit RB Leipzig und dem SC Freiburg gleich zwei Vereine mit jeweils nur zwei Punkten weniger in Lauerstellung sind.

In unserer Vorschau gibt es die wichtigsten Infos, den Quotenvergleich zu Hoffenheim – Bayern und eine Prognose mit Wett-Tipp. Außerdem stellen wir Ihnen die besten Aktionen der in unserem Wettbonus Vergleich vorgestellten Buchmacher vor.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Tipico Logo
Endet in
::
10€ Wette ohne Risiko on top zum Neukundenbonus mit Code Risikofrei10WB
Mobilebet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 15€ gratis zusätzlich zum Willkommensbonus

Hoffenheim vor dem fünften Sieg in Folge?

An das letzte Heimspiel gegen den FC Bayern hat man in Hoffenheim beste Erinnerungen. Am 27. September 2020 besiegte die TSG den damals frischgebackenen Triple-Sieger auf beeindruckende Art und Weise mit 4:1. Insgesamt freilich liest sich die Bilanz aus Hoffenheimer Sicht nach 28 Pflichtspielen mit vier Siegen, fünf Unentschieden und 19 Niederlagen alles andere als gut. Zu Hause gelangen Hoffenheim drei Siege bei drei Remis und sieben Auswärtserfolgen des FC Bayern.

Aktuell kann Hoffenheim auf vier Siege in Serie zurückblicken – nachdem zuvor vier Mal in Folge und jeweils weitgehend unnötig verloren worden ist. Die in jener Phase fehlende Effizienz vor dem gegnerischen Tor freilich hätte auch am vergangenen Wochenende beim 1. FC Köln (1:0) beinahe noch Punkte gekostet. Im Vergleich zum Gastspiel in der Domstadt hat Trainer Sebastian Hoeneß, der auf seinen alten Arbeitgeber trifft, wieder mehr Optionen zur Auswahl. Zwar fallen neben den langzeitverletzten Ermin Bicakcic und Robert Skov auch Benjamin Hübner, Havard Nordtveit, Chris Richards und Sebastian Rudy weiter aus, doch Dennis Geiger ist wieder fit und auch Kevin Vogt drängt nach einer Muskelverletzung und einem Kurzeinsatz in Köln zurück ins Team.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
6.3.22 1. FC Köln BL A 1:0
25.2.22 VfB Stuttgart BL H 2:1
19.2.22 VfL Wolfsburg BL A 2:1
13.2.22 Arminia Bielefeld BL H 2:0
5.2.22 1. FSV Mainz 05 BL A 0:2

 


 

FC Bayern mit der Salzburg-Elf?

Nicht den Hauch eines Zweifels hat der FC Bayern München am Dienstag mit dem 7:1-Erfolg gegen RB Salzburg am Erreichen des Viertelfinales in der Champions League aufkommen lassen. Der Auftritt gegen den österreichischen Meister war dabei auch eine Ansage der Münchner an die nationale und internationale Konkurrenz, die die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann nach zuvor nur zwei Siegen in fünf Spielen (zwei Remis, eine Niederlage) nicht in Top-Form wähnten.

Im Wissen um die Qualität Hoffenheims und weil danach keine englische Woche ansteht, könnte Nagelsmann seine gegen Salzburg aufgebotene Top-Elf erneut bringen. Weiterhin nicht dabei sind Alphonso Davies, Leon Goretzka und Corentin Tolisso, deren Genesung aber voranschreitet. In Abwesenheit dieses Trios dürfte Nagelsmann wieder auf eine Dreierkette sowie Jamal Musiala neben Joshua Kimmich davor setzen. Zugleich steht mit Serge Gnabry, Thomas Müller, Leroy Sané und Kingsley Coman hinter Robert Lewandowski wohl wieder die gebündelte Offensivwucht direkt beim Anpfiff auf dem Feld.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
8.3.22 RB Salzburg CL H 7:1
5.3.22 Bayer Leverkusen BL H 1:1
26.2.22 Eintracht Frankfurt BL A 1:0
20.2.22 SpVgg Greuther Fürth BL H 4:1
16.2.22 RB Salzburg CL A 1:1

 


 

Hoffenheim – Bayern Wetten: Zahlen und Fakten

  • Hoffenheim feierte vier Bundesliga-Siege in Serie
  • Der FC Bayern ist seit fünf Pflichtspielen ungeschlagen (3-2-0)
  • Nur in einem der letzten acht Pflichtspiele blieb der FC Bayern ohne Gegentor
  • In den letzten acht Direktduellen fielen immer mindestens drei Tore

Hoffenheim - Bayern Quotenvergleich Prognose Wett-Tipp

Bundesliga 2021/22, 26. Spieltag
TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München
12. März 2022, 15:30 Uhr
PreZero Arena, Sinsheim

TV-Übertragung Hoffenheim – Bayern: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Sky

Hoffenheim – Bayern Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Hoffenheim – Bayern Wetten

Auf das Duell zweier spielstarker und jeweils offensiv ausgerichteter Mannschaft kann man sich nur freuen, zumal Hoffenheims Top-Form zugleich auf völlig offene 90 Minuten hoffen lässt. Am Ende glauben wir aber dann doch, dass die nochmals höhere Qualität des FC Bayern in Kombination mit der größeren Erfahrung und insbesondere mehr Kaltschnäuzigkeit beim Abschluss entscheidend sein wird (Tipp 2). Einen Kantersieg der Münchner wie gegen Salzburg erwarten wir zwar nicht, wären aber von einer insgesamt überdurchschnittlich torreichen Begegnung nicht überrascht (Über 3,5 Tore).

Hoffenheim – Bayern Wetten: Spezialangebote

 

NEO.bet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Tipico Logo
Endet in
::
10€ Wette ohne Risiko on top zum Neukundenbonus mit Code Risikofrei10WB
Mobilebet Logo
Endet in
::
Exklusiv: 15€ gratis zusätzlich zum Willkommensbonus
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Unibet Logo
Endet in
::
Jedes Bundesliga-Wochenende bringt 5€ extra
888sport Logo
Endet in
::
Mit 20€ wetten und 88€ in Gratiswetten erhalten
Betano Logo
Endet in
::
Betano Mission bringt 10€ Live-Freebet für das CL-Finale
Betano Logo
Endet in
::
CL-Finale: 10€ Live-Freebet wartet bei Liverpool - Real Madrid
Mobilebet Logo
Endet in
::
Quote 4,20 auf LIverpool gewinnt gegen Real Madrid zu Null (90 Min.)

 


 

Bayern München News Bundesliga News