Man City – Tottenham Quotenvergleich: Prognose, Wett-Tipp & Angebote

Christian
18.02.2022

Pep Guardiola hat schon als Spieler eine beeindruckende Karriere hingelegt und eine Vielzahl an Titeln gewonnen. Der defensive Mittelfeldspieler absolvierte für den FC Barcelona 384 Pflichtspiele, erzielte dabei zwölf Tore und bereitete 47 vor. Mit fünf internationalen Titeln, darunter dem Vorgängerbewerb der UEFA Champions League Europapokal der Landesmeister – und zwölf nationalen hätte sich der mittlerweile 51-Jährige nach seiner aktiven Karriere zurückziehen und sich seinen Hobbys widmen können. Allerdings hat Guardiola nicht nur als Spieler eine Leidenschaft für den Fußball entwickelt, sondern anschließend seine Berufung als Trainer gefunden. War seine Spielerkarriere schon außergewöhnlich erfolgreich, hat er sie als Fußballlehrer noch einmal getoppt. Mit dem FC Barcelona konnte der Katalane bereits zweimal die Königsklasse gewinnen. Nach seiner Zeit beim FC Bayern München heuerte Guardiola bei Manchester City an und hat den Verein zum Aushängeschild des englischen Fußballs gemacht.

So erfolgreich wie die Citizens wäre Tottenham Hotspur auch gerne, dafür wurde im November 2021 der italienische Erfolgstrainer Antonio Conte unter Vertrag genommen. Die Spurs nehmen in der Tabelle nach 25 Spieltagen den achten Rang ein, haben allerdings noch drei Matches nachzutragen. Am Samstag, 19. Februar 2022 gastieren die Londoner um 18:30 Uhr beim Tabellenführer. In unserer Man City – Tottenham Prognose unterziehen wir die Quoten ausgewählter Sportwetten Anbieter einem Vergleich und geben zwei unverbindliche Wett-Tipps ab. Mit Hinweisen zu verbesserten Quoten und Gratiswetten runden wir unsere Vorschau ab.
 

Zu den Bet at home Megaquoten

 

Bet at home: Man City Quote auf 9.50, Tottenham Quote auf 17.50

Wir fangen gleich mit einem üppigen Quotenboost von Bet at home an, der sich an alle Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland richtet. Wetten Sie mit Sensationsquote 9.50 auf Man City oder 17.50 auf die Spurs. Wir haben auch noch eine weitere tolle Nachricht für Sie – unseren exklusiven Bet at home Bonus, der Ihre Ersteinzahlung bis zu 100€ verdoppelt. Mehr erfahren Sie in unserem Wettbonus Vergleich.

Klicken Sie nun auf einen der beiden passenden Buttons, bestätigen Sie Ihre Teilnahme und setzen Sie bei Ihrer qualifizierenden Wette diese Vorgaben um:

  • Platzieren Sie Ihren ersten Tipp auf den Sieger
  • Geben Sie eine Einzelwette ab
  • Dies ist bis zum Anpfiff möglich
  • Cash Out hingegen nicht

Gewinnt Ihre Wahl das Match, wird Ihr Einsatz bis zur regulären Quote in Echtgeld abgewickelt. Die Spanne zur verbesserten Quote bekommen Sie als Gutschein angewiesen, der den Maximalwert in Höhe von 40€ nicht übersteigen kann. Der Wettbon muss noch dreimal mit einer Mindestquote 1.50 umgesetzt werden. Ungenützt verfällt er nach 28 Tagen.

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Bet at home.

Vorschau | Matchinfos | Quotenvergleich | Prognose | Aktionen

 

Happybet Logo
Endet in
::
Bis zu 4.000 Euro Bonus beim Wimbledon Run
Interwetten Logo
Endet in
::
11€ Wettguthaben für Wimbledon
Bwin Logo
Endet in
::
Bwin Sommer Park - Chance auf 100.000€ Preispool

 

Manchester City: Zwölfter Sieg im 13. Spiel

RB Leipzig gelang zuletzt das Kunststück, dem amtierenden englischen Meister eine Niederlage zuzufügen. Dominik Szoboszlai und Andre Silva sorgten für den 2:1 Erfolg am letzten Spieltag der Champions League Gruppenphase. Seither haben die Skyblues in 13 Matches zwölf Siege gefeiert, davon neun in der englischen Premier League, zwei im FA Cup und einer in der Königsklasse. Einzig dem FC Southampton mit dem ehemaligen Leipzig Coach Ralph Hasenhüttl war es vorbehalten, Pep Guardiola beim 1:1 einen Punkt abzutrotzen.

42 Treffer haben die Citizens in den 13 Begegnungen erzielt und nur sieben kassiert. Fünf Tore schossen die Skyblues am vergangenen Dienstag im Hinspiel des Champions League Achtelfinales bei Sporting Lissabon. Bereits in der siebten Minute verwertete Riyad Mahrez eine Vorlage von Kevin De Bruyne zur Führung. Zehn Minuten später erhöhte Bernardo Silva auf 0:2. Phil Foden nach Assist von Mahrez (32.) und erneut Silva nach Vorarbeit von Raheem Sterling (44) entschieden das Match noch vor dem Pausentee. In der 58. Spielminute revanchierte sich Silva bei Sterling und der 27-Jährige durfte seinen dritten Treffer im laufenden Bewerb feiern. Mit dem 5:0 Kantersieg in der portugiesischen Hauptstadt ist das Rückspiel nur noch Formsache und die Mannschaft kann sich auf das Duell gegen die Spurs konzentrieren.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
15.02. Sporting Lissabon CL A 5:0
12.02. Norwich City PL A 4:0
09.02. FC Brentford PL H 2:0
05.02. FC Fulham FA Cup H 4:1
22.01. FC Southampton PL A 1:1

 

Zu den Bet at home Megaquoten

 

Tottenham Hotspur: Antonio Conte ist unzufrieden

Die Transferaktivitäten in der Winterübertrittszeit haben bei Spurs Trainer Antonio Conte keine Begeisterungsstürme ausgelöst. Zwar wurden zwei Spieler von Juventus Turin verpflichtet, doch hat es auch vier Abgänge gegeben. Rodrigo Bentancur hat mit seinen 24 Jahren schon 47 Länderspiele für Uruguay absolviert und war bei der Alten Dame Stammspieler im zentralen und defensiven Mittelfeld. Auch bei den Spurs wurde der Nationalspieler schon dreimal eingesetzt und stand zuletzt in der Startelf. Mit einer Kaufoption liehen die Londoner Dejan Kulusevski aus. Der 21-jähige zwanzigfache schwedische Nationalspieler kam in Turin ebenfalls regelmäßig zum Einsatz und wurde von Antonio Conte dreimal eingewechselt.

Im Sommer 2019 überwies Tottenham Hotspur 60 Millionen Euro an Olympique Lyon, um sich die Dienste von Tanguy Ndombele zu sichern. Der siebenfache französische Nationalspieler kam in der laufenden Saison nur unregelmäßig zum Einsatz und wurde von den Franzosen ausgeliehen. Dele Alli verließ den Verein ablösefrei in Richtung FC Everton. Auch der ehemalige englische Teamspieler fand nur selten Berücksichtigung. 25 Millionen Euro bezahlten die Spurs letzten Sommer für Bryan Gil an den FC Sevilla. Um mehr Spielpraxis zu bekommen, wurde der 21-Jährige an den FC Valencia ausgeliehen. Ebenfalls nach Spanien ging bis zum Saisonende Giovani Lo Celso. FC Villarreal sicherte sich die Dienst des argentinischen Nationalspielers.

Formkurve – die letzten fünf Spiele

Datum Gegner Bewerb Ort Ergebnis
13.02. Wolverhampton Wanderers PL H 0:2
09.02. FC Southampton PL H 2:3
05.02. Brighton & Hove Albion FA Cup H 3:1
23.01. FC Chelsea PL A 0:2
19.01. Leicester City PL A 3:2

 


 

Man City – Tottenham Wetten: Zahlen und Fakten

  • Der direkte Vergleich geht knapp an Manchester City: 66S/36U/64N
  • Tottenham Hotspur hat seit sechs Jahren nicht bei den Skyblues gewonnen
  • In den jüngsten fünf Spielen traf immer nur eine Mannschaft
  • Das Trainerduell Pep Guardiola – Antonio Conte ist ausgeglichen: 2/0/2

 
man city tottenham quotenvergleich prognose wett tipp angebote
 
Premier League 2021/22, 26. Spieltag
Manchester City – Tottenham Hotspur
19. Februar 2022, 18:30 Uhr
Etihad Stadium, Manchester
 
TV-Übertragung Manchester City – Tottenham Hotspur: Wo kann ich das Premier League Spiel live sehen?
Sky

Man City – Tottenham Quotenvergleich für Wetten

Wett-Tipp: Prognose für Man City – Tottenham Wetten

Manchester City ist in der englischen Premier League mit 20 Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen Tabellenführer. 61 Treffern stehen bloß 14 Gegentore gegenüber. Die Citizens haben zehn ihrer zwölf Heimspiele gewonnen, einmal remisiert und gegen Crystal Palace verloren. Raheem Sterling erzielte zehn der 61 Tore, Gabriel Jesus bereitete acht vor. Tottenham Hotspur kommt bislang auf elf volle Erfolge, drei Remis und acht Pleiten. Das ergibt aktuell nur den achten Rang in der Tabelle. Auswärts ist die Bilanz ausgeglichen (4S/2U/4N). 28 Tore in 22 Spielen ergeben eine dürftige Ausbeute. Neun gehen auf das Konto des Südkoreaners Heung-min Son, der auch vier Assists verbucht hat. Englands Nationalstürmer Harry Kane hält erst bei fünf erfolgreichen Abschlüssen. Aufgrund der 29 Gegentreffer ist das Torverhältnis knapp negativ.

Während sich Manchester City in blendender Form befindet und in der Premier League 14 der letzten 15 Matches gewonnen hat (ein Remis), verlor Tottenham Hotspur seine jüngsten drei Meisterschaftsspiele. Wir gehen davon aus, dass am Samstag die vier Pleite in Folge kassiert wird und Manchester City gewinnt (Wettmarkt 1). Des Weiteren erwarten wir uns, dass die starke Defensive der Gastgeber die Offensive der Spurs in Schach hält und setzen auf Beide Teams treffen: Nein.

Man City – Tottenham Wetten: Spezialangebote

 

Tipico Logo
Endet in
::
10€ Wette ohne Risiko on top zum Neukundenbonus mit Code Risikofrei10WB
bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)
Betano Logo
Endet in
::
20€ Freebet gratis für die Verifizierung
Happybet Logo
Endet in
::
Bis zu 4.000 Euro Bonus beim Wimbledon Run
Interwetten Logo
Endet in
::
11€ Wettguthaben für Wimbledon
Bwin Logo
Endet in
::
Bwin Sommer Park - Chance auf 100.000€ Preispool

 


 

Bet-at-home News Premier League News